Fachanwalt Troisdorf – Rechtsanwälte in Troisdorf finden

Über Fachanwälte in Troisdorf

Rechtsanwalt Troisdorf
Troisdorf

Die größte Stadt im Rhein-Sieg-Kreis ist Troisdorf. Es liegt rechtsrheinisch zwischen Bonn und Köln. Landschaftlich gesehen liegt es im Süd-Osten von der Kölner Bucht zwischen den südlichen Ausläufern vom Bergischen Land sowie im Norden und im Süden den Siegauen. Die Stadt liegt an der Sieg. Dieser ist ein Nebenfluss des Rheins. Des Weiteren liegt er noch an der Agger, welche wiederum ein Nebenfluss der Sieg ist. Dieser bildet die Stadtgrenze zur Nachbarschaft Siegburg. Die Agger mündet bei Troisdorf in die Sieg. Aus 12 Stadtteilen setzt sich Troisdorf zusammen. Dies sind auch gleichzeitig die Ortschaften und haben einen Ortsvorsteher. Einst bestand die Burg aus einem Herrenhaus. Dieses wurde erbaut im Jahre 1840 und renoviert in den Jahren 1954/55 sowie restauriert. Von 1945 bis 1981 war es das Rathaus und seit dem Jahre 1982 beherbergt es ein Bilderbuchmuseum. Es gibt noch zwei weitere Museen. Dies sind das Fischereimuseum in Bergheim und das Kunststoffmuseum in Troisdorf. Auch die beiden Stadttore sind sehr sehenswert. Troisdorf ist eine Industriestadt, bietet dennoch aber viel Grün. In Troisdorf befindet sich unter anderem ein Stadtpark. Dort liegen rund um einen See Tiergehege und Wanderwege. Der ehemalige Truppenübungsplatz Wahner Heide eignet sich ebenfalls hervorragend zum Wandern. Viele seltene Pflanzen- und Tierarten leben dort. Ein großzügig angelegter Park grenzt an die Heide, in welchem weitere Troisdorfer Sehenswürdigkeiten beheimatet sind, wie beispielsweise das Haus Broich oder das Spicher Bürgerhaus.

...mehr lesen

Autor:
IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Poststraße 101
53840 Troisdorf

Telefon: 02241-9790900
Telefax: 02241-9790909
Nachricht senden
1 Bewertung
5.0 von 5.0
Kölner Str. 62
53840 Troisdorf

Poststr. 111-113
53840 Troisdorf

Oberstr. 18
53844 Troisdorf

Poststraße 101
53840 Troisdorf

Telefon: 02241 407057
Kölner Straße 13
53840 Troisdorf

Telefon: 02241 83386
Kirchstr. 11
53840 Troisdorf

Klevstr. 4/Ecke Kölner Platz
53840 Troisdorf

Viktoriastr. 18
53840 Troisdorf


Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Erbrecht Pflichtteilsergänzungsanspruch auch vor der Geburt der Abkömmlinge
Der u.a. für das Erbrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich mit der Frage zu befassen, ob der Pflichtteilsergänzungsanspruch von Abkömmlingen voraussetzt, dass diese nicht nur im Zeitpunkt des Erbfalls, sondern schon im Zeitpunkt der Schenkung pflichtteilsberechtigt waren. Die 1976 und 1978 geborenen Kläger machen gegen die Beklagte, ihre Großmutter, im Wege der Stufenklage Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsansprüche nach ihrem 2006 verstorbenen Großvater geltend. Sie begehren Auskunft über den Bestand des Nachlasses des Erblassers durch Vorlage eines notariell aufgenommenen Verzeichnisses, Abgabe der eidesstattlichen Versicherung und Zahlung. Die Großeltern hatten vier Kinder, unter anderem die 1984 verstorbene Mutter der Kläger. Im ... weiter lesen
Arbeitsrecht Schlechtes Arbeitszeugnis bekommen - Was kann man tun?
Am Ende eines jeden Arbeitsverhältnisses geht es immer um die Frage nach Inhalt, Form und Umfang eines Arbeitszeugnisses. In der Regel findet ein Beschäftigungsverhältnis mit dem erteilten Arbeitszeugnis seinen endgültigen Abschluss. Auf der anderen Seite jedoch ist das Arbeitszeugnis bereits einer der wesentlichen Grundsteine für ein neues Beschäftigungsverhältnis, da es in fast allen Fällen bereits im Rahmen des Bewerbungsverfahrens beim potentiell neuen Arbeitgeber vorgelegt wird. Umso ärgerlicher ist es für den Arbeitnehmer, wenn ihm ein schlechtes Arbeitszeugnis erteilt wurde. Oft besteht jedoch die Möglichkeit, eine Berichtigung des Arbeitszeugnisses zu erreichen. Worauf hat man als Arbeitnehmer überhaupt einen Anspruch? Grundsätzlich hat jeder ... weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Darf der Vermieter Katzen in der Mietwohnung verbieten?
Vermieter dürfen unter Umständen einem Mieter das Halten von Katzen verbieten. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Inwieweit der Vermieter das Halten von Katzen verbieten darf, ist unterschiedlich. Dies hängt zunächst einmal davon ab, ob es sich bei dem Tierhaltungsverbot um eine individuelle Regelung oder um eine formularmäßige Klausel im Mietvertrag handelt. Eine individualvertragliche Bestimmung die Katzen in der Wohnung verbietet, ist normalerweise erlaubt. Anders sieht es hingegen bei einer Klausel im Mietvertrag aus. Hier ist das Verbot der Katzenhaltung nur dann zulässig, wenn der Mieter hierdurch nicht unangemessen benachteiligt wird. Hier sind die Gerichte wesentlich strenger.   Klausel darf kein generelles Katzenhaltungsverbot ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Gert Grey
Fachanwalt in Troisdorf
Neu
Gabriele Windbergs-Stahlschmidt
Fachanwältin in Troisdorf
Neu
Dr. Jochen Blöse
Fachanwalt in Troisdorf

Mehr große Städte