Anwalt Versicherungsrecht Bielefeld – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Welle 8
33602 Bielefeld

Zum juristischen Thema Versicherungsrecht erhalten Sie rechtliche Beratung von Rechtsanwalt Falk H. Held (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Fachanwaltsbüro in Bielefeld.
Kreuzstraße 3 a
33602 Bielefeld

Telefon: (0521) 171340
Zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht berät Sie gern Rechtsanwalt Uwe Olschewski (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Sitz in Bielefeld.
Münzstr. 8
33602 Bielefeld

Zum juristischen Thema Versicherungsrecht unterstützt Sie gern Rechtsanwalt Andreas Aurin (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Fachanwaltssitz in Bielefeld.
Adenauerplatz 1
33602 Bielefeld

Fachanwalt Ulrich Vorspel-Rüter mit Kanzlei in Bielefeld unterstützt Mandanten gern bei Rechtsangelegenheiten im Fachbereich Versicherungsrecht.
Obernstr. 15
33602 Bielefeld

Zum Fachgebiet Versicherungsrecht berät Sie kompetent Rechtsanwalt Christian-Felix Meißner (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Bielefeld.
Niederwall 37-39
33602 Bielefeld

Fachanwalt Wolfgang Schneider mit Kanzlei in Bielefeld bietet anwaltliche Vertretung und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Fachbereich Versicherungsrecht.
Bahnhofstr. 35
33602 Bielefeld

Fachanwalt Henrik Godejohann mit Kanzlei in Bielefeld bietet Rechtsberatung bei juristischen Problemen im Rechtsgebiet Versicherungsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Versicherungsrecht Bielefeld


Versicherungsrecht Reiserücktrittsversicherung muss für Schwangere aufkommen
Eine Reiserücktrittsversicherung darf eine Schwangere nicht einfach zurückweisen. Auch eine Schwangerschaft kann laut Amtsgericht München ein Grund für eine Stornierung sein. Eine Familie buchte einen Griechenland-Urlaub. Dass die Frau zu diesem Zeitpunkt bereits schwanger war, sah sie aufgrund ihres guten gesundheitlichen Zustandes als unbedenklich an. Doch kurz vor der Reise war dann alles  ganz anders. Die Frau verspürte unerwartet infolge ihrer Schwangerschaft heftige Beschwerden. Die Familie sagte daher vorsichtshalber die Reise ab. Sie reichte die vom Reiseveranstalter in Höhe von 2.535 Euro in Rechnung gestellten Stornogebühren bei ihrer Reiserücktrittsversicherung an. Doch dann kam die böse Überraschung. Die Versicherung wollte die Stornogebühren nicht ... weiter lesen
Versicherungsrecht Ein Sturmschaden in der Gebäudeversicherung kann auch dann vorliegen, wenn ein Baum erst Tage nach einem Sturm umstürzt
18.01.2018
In den zurückliegenden Jahren kam es in Deutschland zunehmend zu ganz erheblichen Schäden durch Stürme. Die Stürme „Xaver“, „Christian“ und „Kyrill“ sind hierbei besonders in Erinnerung geblieben, wobei allein der Sturm „Kyrill“ im Jahre 2007 Schäden in Höhe von mehr als 4 Milliarden Euro verursacht hat. Diese Reihe wird auch im Jahre 2018 fortgesetzt, wobei auch der Sturm „Friederike“ wieder ganz erhebliche Auswirkungen hat. Auch hier ist es so, dass Bäume sowohl während des Sturmes, als auch in den nachfolgenden Tagen umstürzen. Einzelne Versicherer versuchen, den sich daraus ergebenden Zahlungsansprüchen aus der Wohngebäudeversicherung so weit wie möglich zu entziehen. So beispielsweise ... weiter lesen
Versicherungsrecht Keinen Anspruch auf ein E-Bike
Oldenburg (jur). Die gesetzlichen Krankenkassen müssen kein Fahrrad mit Hilfsmotor bezahlen. Auch wenn der Arzt das sogenannte E-Bike für eine gute Sache hält, bleibt es ein privates Vergnügen, heißt es in einem jetzt schriftlich veröffentlichten Urteil des Sozialgerichts (SG) Oldenburg, auf das die Deutsche Anwaltshotline am Montag, 3. September 2012, hingewiesen hat (Az.: S 61 KR 204/11). Die heute 53-jährige Klägerin leidet an Arthrose in ihren Kniegelenken; rechts wurde bereits eine Knieprothese eingesetzt. Mehr als 500 Meter zu gehen bereitet ihr starke Schmerzen, und auch normales Radfahren wird ab zwei Kilometern beschwerlich. Um trotzdem mobil zu bleiben und ausreichend Bewegung zu sichern, empfahl ihr Orthopäde ein Fahrrad mit Hilfsmotor. Die Krankenkasse wollte dies ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links