Anwalt Versicherungsrecht Bielefeld – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Kreuzstraße 3 a
33602 Bielefeld

Telefon: (0521) 171340
Zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht berät Sie gern Rechtsanwalt Uwe Olschewski (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Sitz in Bielefeld.
Bahnhofstr. 35
33602 Bielefeld

Fachanwalt Henrik Godejohann mit Kanzlei in Bielefeld bietet Rechtsberatung bei juristischen Problemen im Rechtsgebiet Versicherungsrecht.
Obernstr. 15
33602 Bielefeld

Zum Fachgebiet Versicherungsrecht berät Sie kompetent Rechtsanwalt Christian-Felix Meißner (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Bielefeld.
Münzstr. 8
33602 Bielefeld

Zum juristischen Thema Versicherungsrecht unterstützt Sie gern Rechtsanwalt Andreas Aurin (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Fachanwaltssitz in Bielefeld.
Welle 8
33602 Bielefeld

Zum juristischen Thema Versicherungsrecht erhalten Sie rechtliche Beratung von Rechtsanwalt Falk H. Held (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Fachanwaltsbüro in Bielefeld.
Adenauerplatz 1
33602 Bielefeld

Fachanwalt Ulrich Vorspel-Rüter mit Kanzlei in Bielefeld unterstützt Mandanten gern bei Rechtsangelegenheiten im Fachbereich Versicherungsrecht.
Niederwall 37-39
33602 Bielefeld

Fachanwalt Wolfgang Schneider mit Kanzlei in Bielefeld bietet anwaltliche Vertretung und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Fachbereich Versicherungsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Versicherungsrecht Bielefeld


Versicherungsrecht Beitragserhöhungen in der privaten Krankenversicherung können unwirksam sein
07.06.2019
Die private Krankenversicherung ist ein ganz besonderes Versicherungsverhältnis, weil dieses für den Versicherer grundsätzlich ordentlich unkündbar ist und auch der Versicherte faktisch den Versicherungsvertrag nur sehr schwer beenden kann, weil Beitragsrückstellungen für spätere Versicherungsjahre gebildet worden sind. Beide Seiten sind also relativ stark aneinander gebunden. Allerdings hat der Versicherer einseitig das Recht, die Beiträge zu erhöhen. Dieses ist auch bei den Versicherern insbesondere in den letzten Jahren zunehmend erfolgt. Allerdings bestehen Grenzen, welche bei den Beitragserhöhungen von den Versicherern zu berücksichtigen sind. Der Bundesgerichtshof hat hierauf in einem neuen Urtreil vom 19. Dezember 2018 hingewiesen. Es ... weiter lesen
Versicherungsrecht Wohngebäudeversicherung des Vermieters muss für Wohnungsbrandschaden des Mieters zahlen
Karlsruhe (jur). Verursacht ein Mieter fahrlässig einen Wohnungsbrand, muss die Wohngebäudeversicherung des Vermieters grundsätzlich für die Gebäudeschäden aufkommen. Beseitigt der Vermieter die Brandschäden nicht, kann der Mieter gegebenenfalls auch die Miete mindern, urteilte am Mittwoch, 19. November 2014, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: VIII ZR 191/13). Da die Kosten für die Wohngebäudeversicherung auf den Mieter umgelegt werden, müsse dieser so gestellt werden, „als hätte er die Versicherung selbst abgeschlossen“. Hintergrund des Rechtsstreits war ein brandgefährlicher Kochversuch. Am 7. März 2012 hatte die damals zwölfjährige Tochter der in Euskirchen lebenden Kläger auf einer Herdplatte Öl erhitzt. Als das ... weiter lesen
Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit: Alte Leipziger stimmt Vergleich zu. Gutachten des Prof. Dr. med. W.H.M. Castro (Orthopädisches Forschungsinstitut Münster OFI) widerlegt.
22.11.2017
In dieser Angelegenheit haben wir einen Mandanten vertreten, welcher bei der Alten Leipziger Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit gegen das Risiko der Berufsunfähigkeit versichert ist. Unser Mandant ist im Jahre 2008 berufsunfähig geworden und hat auch im Jahr 2008 einen Leistungsantrag bei der Alten Leipziger gestellt. Die Alte Leipziger hatte außergerichtlich ein Gutachten zur Frage der Berufsunfähigkeit bei Herrn Prof. Dr. med. W.H.M. Castro (Orthopädisches Forschungsinstitut Münster OFI) beauftragt. Herr Prof. Dr. med. W.H.M. Castro kam in seinem Gutachten unter anderem zu folgendem Ergebnis: „Insofern wird im Hinblick auf die anfallenden schweren Tätigkeiten und anfallenden Arbeiten in Zwangshaltungen zwar von einer Beeinträchtigung der Ausübung des ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links