Anwalt Versicherungsrecht Bielefeld – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Welle 8
33602 Bielefeld

Zum juristischen Thema Versicherungsrecht erhalten Sie rechtliche Beratung von Rechtsanwalt Falk H. Held (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Fachanwaltsbüro in Bielefeld.
Kreuzstraße 3 a
33602 Bielefeld

Telefon: (0521) 171340
Zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht berät Sie gern Rechtsanwalt Uwe Olschewski (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Sitz in Bielefeld.
Adenauerplatz 1
33602 Bielefeld

Fachanwalt Ulrich Vorspel-Rüter mit Kanzlei in Bielefeld unterstützt Mandanten gern bei Rechtsangelegenheiten im Fachbereich Versicherungsrecht.
Obernstr. 15
33602 Bielefeld

Zum Fachgebiet Versicherungsrecht berät Sie kompetent Rechtsanwalt Christian-Felix Meißner (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Bielefeld.
Bahnhofstr. 35
33602 Bielefeld

Fachanwalt Henrik Godejohann mit Kanzlei in Bielefeld bietet Rechtsberatung bei juristischen Problemen im Rechtsgebiet Versicherungsrecht.
Münzstr. 8
33602 Bielefeld

Zum juristischen Thema Versicherungsrecht unterstützt Sie gern Rechtsanwalt Andreas Aurin (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Fachanwaltssitz in Bielefeld.
Niederwall 37-39
33602 Bielefeld

Fachanwalt Wolfgang Schneider mit Kanzlei in Bielefeld bietet anwaltliche Vertretung und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Fachbereich Versicherungsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Versicherungsrecht Bielefeld


Versicherungsrecht Reiserücktrittsversicherung muss für Schwangere aufkommen
Eine Reiserücktrittsversicherung darf eine Schwangere nicht einfach zurückweisen. Auch eine Schwangerschaft kann laut Amtsgericht München ein Grund für eine Stornierung sein. Eine Familie buchte einen Griechenland-Urlaub. Dass die Frau zu diesem Zeitpunkt bereits schwanger war, sah sie aufgrund ihres guten gesundheitlichen Zustandes als unbedenklich an. Doch kurz vor der Reise war dann alles  ganz anders. Die Frau verspürte unerwartet infolge ihrer Schwangerschaft heftige Beschwerden. Die Familie sagte daher vorsichtshalber die Reise ab. Sie reichte die vom Reiseveranstalter in Höhe von 2.535 Euro in Rechnung gestellten Stornogebühren bei ihrer Reiserücktrittsversicherung an. Doch dann kam die böse Überraschung. Die Versicherung wollte die Stornogebühren nicht ... weiter lesen
Versicherungsrecht Wohngebäudeversicherung des Vermieters muss für Wohnungsbrandschaden des Mieters zahlen
Karlsruhe (jur). Verursacht ein Mieter fahrlässig einen Wohnungsbrand, muss die Wohngebäudeversicherung des Vermieters grundsätzlich für die Gebäudeschäden aufkommen. Beseitigt der Vermieter die Brandschäden nicht, kann der Mieter gegebenenfalls auch die Miete mindern, urteilte am Mittwoch, 19. November 2014, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: VIII ZR 191/13). Da die Kosten für die Wohngebäudeversicherung auf den Mieter umgelegt werden, müsse dieser so gestellt werden, „als hätte er die Versicherung selbst abgeschlossen“. Hintergrund des Rechtsstreits war ein brandgefährlicher Kochversuch. Am 7. März 2012 hatte die damals zwölfjährige Tochter der in Euskirchen lebenden Kläger auf einer Herdplatte Öl erhitzt. Als das ... weiter lesen
Versicherungsrecht Krankentagegeldversicherung: Der Einwand der Berufsunfähigkeit
06.04.2017
Mit diesem Rechtstipp möchte ich Sie informieren über Probleme im Zusammenhang mit der privaten Krankentagegeldversicherung, insbesondere den Einwand der Berufsunfähigkeit. Bei der Krankentagegeldversicherung soll der Versicherungsnehmer im Falle vollständiger Arbeitsunfähigkeit ein tägliches Krankentagegeld erhalten, dessen Höhe von den vorherigen Einkünften und den vertraglichen Vereinbarungen abhängt. Nach Sinn und Zweck der Krankentagegeldversicherung sichert diese das Einkommen in der Zeit zwischen Beginn der Erkrankung und der damit verbundenen Arbeitsunfähigkeit bis zur Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit und soll die vorübergehende krankheitsbedingte Verdiensteinbuße überbrücken. Der Leistungsanspruch wird deshalb infolge des ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

DSGVO Vorlagen / Muster – Ihr Datenschutzkonzept von A bis Z zum Download
Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links