Anwalt Versicherungsrecht Erfurt – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Anger 63
99084 Erfurt

Fachanwalt Dr. Michael Theodor Friedrich Burmann mit Rechtsanwaltskanzlei in Erfurt bietet anwaltliche Vertretung und vertritt Sie vor Gericht im Anwaltsschwerpunkt Versicherungsrecht.
Allerheiligenstraße 16
99084 Erfurt

Fachanwalt Dr. Dieter Bolz mit Fachanwaltskanzlei in Erfurt bietet anwaltliche Hilfe bei rechtlichen Fragen im Themenbereich Versicherungsrecht.
Schlösserstraße 7
99084 Erfurt

Zum juristischen Thema Versicherungsrecht erhalten Sie Rechtsberatung von Rechtsanwalt Alfred Friedrich Lomberg (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus Erfurt.
Elisabethstraße 8
99096 Erfurt

Aktuelle Rechtsfragen aus dem Themenbereich Versicherungsrecht beantwortet Rechtsanwalt Thomas Schellhorn (Fachanwalt für Versicherungsrecht) vor Ort in Erfurt.
Anger 63
99084 Erfurt

Fachanwalt Jörg Klaus Backfisch mit Kanzlei in Erfurt unterstützt Mandanten und vertritt Sie vor Gericht im Fachbereich Versicherungsrecht.
Anger 63
99084 Erfurt

Zum Themenbereich Versicherungsrecht erhalten Sie Rechtsauskunft von Rechtsanwältin Isabell Knöpper (Fachanwältin für Versicherungsrecht) mit Fachanwaltsbüro in Erfurt.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Versicherungsrecht Erfurt


Versicherungsrecht Krankentagegeldversicherung: Der Nachweis der Arbeitsunfähigkeit
06.04.2017
Mit diesem Rechtstipp möchte ich Sie informieren über Probleme im Zusammenhang mit der privaten Krankentagegeldversicherung, insbesondere den Nachweis der Arbeitsunfähigkeit. Bei der Krankentagegeldversicherung soll der Versicherungsnehmer im Falle vollständiger Arbeitsunfähigkeit ein tägliches Krankentagegeld erhalten, dessen Höhe von den vorherigen Einkünften und den vertraglichen Vereinbarungen abhängt. Die Versicherung ist für den Versicherungsnehmer besonders wichtig, da hierdurch eine wirtschaftliche Notlage verhindert werden soll, welche andernfalls durch den Fortfall der Arbeitsfähigkeit entstehen würde. Der Versicherer hat jedoch ein wirtschaftliches Interesse daran, dass möglichst wenig Krankentagegeld tatsächlich zur Auszahlung ... weiter lesen
Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit und warum Sie Ihre Ärzte nicht von der Schweigepflicht entbinden sollten
21.03.2019
Mit unserem heutigen Rechtstipp möchte ich Sie darüber informieren, ob Sie bei der Stellung eines Leistungsantrags im Rahmen einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung Ihre Ärzte von der Schweigepflicht gegenüber dem Versicherer entbinden sollten. In diesem Zusammenhang sind zwei ganz klare Aussagen zu treffen. 1. Sie sind nicht dazu verpflichtet, Ihre Ärzte von der Schweigepflicht zu entbinden. 2. Sie sollten Ihre Ärzte auch nicht von der Schweigepflicht entbinden. Es besteht immer die Möglichkeit, Ihrem Versicherer mitzuteilen, dass Sie die erforderlichen ärztlichen Berichte und Auskünfte selbst einholen wollen und den Versicherer aufzufordern, Ihnen die hierfür erforderlichen Formulare zuzusenden. Dieses unter anderem aus den folgenden ... weiter lesen
Versicherungsrecht Inkasso und Abzocke: Das unseriöse Vorgehen mancher Inkassoinstitute
19.11.2017
In unserer heutigen Ausgabe möchte ich Sie informieren über das unseriösen Vorgehen mancher Inkassoinstitute. In meiner Anwaltstätigkeit werde ich immer wieder von Mandanten beauftragt, welche sich gegen Inkassoinstitute zur Wehr setzen müssen, weil sie sich von diesen stark unter Druck gesetzt fühlen. So hat beispielsweise ein Mandant folgendes Schreiben von einem Inkassoinstitut erhalten:   Leider haben Sie die offene Rechnung mit der Nummer 54572 vom 01.05.2017 noch immer nicht beglichen. Wir haben nun einen Vollstreckungstitel bei Gericht gegen Sie erwirkt. Aus diesem Grund wird Sie am Freitag, den 04.08.2017 um 10:00 Uhr unser Inkasso Team besuchen, um Ihre Wertgegenstände zu pfänden. Soweit es ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

DSGVO Vorlagen / Muster – Ihr Datenschutzkonzept von A bis Z zum Download
Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links