Anwalt Versicherungsrecht Kiel – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Preußerstraße 1 - 9
24105 Kiel

Zum Themenbereich Versicherungsrecht erhalten Sie Rechtsauskunft von Rechtsanwalt Ulf Schönenberg-Wessel (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus dem Ort Kiel.
Lorentzendamm 36
24103 Kiel

Aktuelle Rechtsfragen zum Themengebiet Versicherungsrecht bearbeitet Rechtsanwältin Gundula Gräfin von Hardenberg (Fachanwältin für Versicherungsrecht) in Kiel.
Faulstraße 12 - 18
24103 Kiel

Fachanwalt Dr. Oliver Buss mit Kanzleiniederlassung in Kiel hilft als Rechtsanwalt Mandanten persönlich bei rechtlichen Fragen zum Schwerpunkt Versicherungsrecht.
Sophienblatt 100
24114 Kiel

Rechtsangelegenheiten aus dem Fachbereich Versicherungsrecht betreut Rechtsanwalt Dr. Alexander Wilcken (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Kiel.
Saarbrückenstraße 54
24114 Kiel

Fachanwalt Dr. Martin Keden mit Kanzleisitz in Kiel bearbeitet Rechtsfälle engagiert bei rechtlichen Fragen zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht.
Sophienblatt 11
24103 Kiel

Zum Fachbereich Versicherungsrecht erhalten Sie Rat von Rechtsanwalt Ralf Lehmann (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Kiel.
Fleethörn 25
24103 Kiel

Aktuelle Rechtsfragen zum Themengebiet Versicherungsrecht werden bearbeitet von Rechtsanwalt Bernd Jürgens (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Kiel.
Wrangelstraße 16
24105 Kiel

Zum Themenbereich Versicherungsrecht unterstützt Sie Rechtsanwalt Fabian Straßner (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus der Stadt Kiel.
Kaistraße 101
24114 Kiel

Aktuelle Rechtsfälle aus dem Fachbereich Versicherungsrecht werden bearbeitet von Rechtsanwalt Dr. Ingmar Werner (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus der Gegend von Kiel.
Lorentzendamm 36
24103 Kiel

Juristische Probleme rund um das Fachgebiet Versicherungsrecht bearbeitet Rechtsanwalt Ulrich Prager (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus Kiel.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Versicherungsrecht Kiel


Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit und warum Sie Ihre Ärzte nicht von der Schweigepflicht entbinden sollten
21.03.2019
Mit unserem heutigen Rechtstipp möchte ich Sie darüber informieren, ob Sie bei der Stellung eines Leistungsantrags im Rahmen einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung Ihre Ärzte von der Schweigepflicht gegenüber dem Versicherer entbinden sollten. In diesem Zusammenhang sind zwei ganz klare Aussagen zu treffen. 1. Sie sind nicht dazu verpflichtet, Ihre Ärzte von der Schweigepflicht zu entbinden. 2. Sie sollten Ihre Ärzte auch nicht von der Schweigepflicht entbinden. Es besteht immer die Möglichkeit, Ihrem Versicherer mitzuteilen, dass Sie die erforderlichen ärztlichen Berichte und Auskünfte selbst einholen wollen und den Versicherer aufzufordern, Ihnen die hierfür erforderlichen Formulare zuzusenden. Dieses unter anderem aus den folgenden ... weiter lesen
Versicherungsrecht Guido Lenné in der WDR Servicezeit: Gebrauchtwagengarantie an Person oder Auto gekoppelt?
09.10.2020
Wenn ein Gebrauchtwagen nach dem Kauf kaputt geht und repariert werden muss, soll die Gebrauchtwagengarantie den Autokäufer absichern, indem sie die anfallenden Reparaturkosten abdeckt. Doch in der Realität steht dem Fahrzeugeigentümer möglicherweise eine böse Überraschung ins Haus. So geschehen in einem Fall, über den die WDR Servicezeit kürzlich berichtete. Gerade mal drei Wochen nach dem Kauf hatte ein Käufer schon massive Probleme mit seinem Gebrauchtwagen. Die Nockenwelle brach und verursachte einen kapitalen Motorschaden. Es musste also ein Ersatzmotor her. Die Kosten für die Reparatur betrugen ca. 4.000 Euro. Für den Eigentümer kein Problem, verfügte er doch über eine noch gültige Gebrauchtwagengarantie. Diese hatte er vom Vorbesitzer des Wagens ... weiter lesen
Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit: Alte Leipziger stimmt Vergleich zu. Gutachten des Prof. Dr. med. W.H.M. Castro (Orthopädisches Forschungsinstitut Münster OFI) widerlegt.
22.11.2017
In dieser Angelegenheit haben wir einen Mandanten vertreten, welcher bei der Alten Leipziger Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit gegen das Risiko der Berufsunfähigkeit versichert ist. Unser Mandant ist im Jahre 2008 berufsunfähig geworden und hat auch im Jahr 2008 einen Leistungsantrag bei der Alten Leipziger gestellt. Die Alte Leipziger hatte außergerichtlich ein Gutachten zur Frage der Berufsunfähigkeit bei Herrn Prof. Dr. med. W.H.M. Castro (Orthopädisches Forschungsinstitut Münster OFI) beauftragt. Herr Prof. Dr. med. W.H.M. Castro kam in seinem Gutachten unter anderem zu folgendem Ergebnis: „Insofern wird im Hinblick auf die anfallenden schweren Tätigkeiten und anfallenden Arbeiten in Zwangshaltungen zwar von einer Beeinträchtigung der Ausübung des ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Direkte Links