Anwalt Versicherungsrecht München – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Innere Wiener Str. 60
81667 München

Telefon: 089/ 44140303
Telefax: 089/ 44141619
Nachricht senden
Rechtsprobleme aus dem Themengebiet Versicherungsrecht betreut Rechtsanwältin Barbara Heinrich (Fachanwältin für Versicherungsrecht) aus der Stadt München.
Maistraße 37
80337 München

Telefon: 089-59943830
Telefax: 089-599438310
Nachricht senden
53 Bewertungen
4.9 von 5.0
Liebigstr. 21
80538 München

Aktuelle Rechtsfälle aus dem Fachbereich Versicherungsrecht werden gelöst von Rechtsanwalt Christian Luber (Fachanwalt für Versicherungsrecht) im Ort München.
Karlstr. 10
80333 München

Juristische Angelegenheiten aus dem Themenbereich Versicherungsrecht werden bearbeitet von Rechtsanwältin Friederike Schulze-Muth (Fachanwältin für Versicherungsrecht) aus München.
Elisabethstr. 35
80796 München

Rechtsangelegenheiten aus dem Schwerpunkt Versicherungsrecht werden bearbeitet von Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang Schatzschneider (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in München.
Leopoldstr. 50
80802 München

Zum Fachgebiet Versicherungsrecht unterstützt Sie gern Rechtsanwalt Stefan Wenzel (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Fachanwaltskanzlei in München.
Lindwurmstraße 29
80337 München

Telefax: 089 / 386651-69
Fachanwalt Ernest F. Rigizahn mit Kanzlei in München unterstützt Mandanten und vertritt Sie bei Gerichtsverfahren im Themenbereich Versicherungsrecht.
Oberanger 34 - 36
80331 München

Fachanwalt Dr. Quirin Vergho mit Fachanwaltskanzlei in München unterstützt Mandanten und bietet juristischen Beistand im Anwaltsschwerpunkt Versicherungsrecht.
Sonnenstraße 20/I
80331 München

Telefon: (089) 595421
Juristische Angelegenheiten aus dem Schwerpunkt Versicherungsrecht löst Rechtsanwalt Florian Haußleiter (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus der Gegend von München.
Leonrodstr. 61
80636 München

Fachanwältin Sabine Feller mit Anwaltskanzlei in München bietet Rechtsberatung und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Fachbereich Versicherungsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Versicherungsrecht München


Versicherungsrecht Ein Sturmschaden in der Gebäudeversicherung kann auch dann vorliegen, wenn ein Baum erst Tage nach einem Sturm umstürzt
18.01.2018
In den zurückliegenden Jahren kam es in Deutschland zunehmend zu ganz erheblichen Schäden durch Stürme. Die Stürme „Xaver“, „Christian“ und „Kyrill“ sind hierbei besonders in Erinnerung geblieben, wobei allein der Sturm „Kyrill“ im Jahre 2007 Schäden in Höhe von mehr als 4 Milliarden Euro verursacht hat. Diese Reihe wird auch im Jahre 2018 fortgesetzt, wobei auch der Sturm „Friederike“ wieder ganz erhebliche Auswirkungen hat. Auch hier ist es so, dass Bäume sowohl während des Sturmes, als auch in den nachfolgenden Tagen umstürzen. Einzelne Versicherer versuchen, den sich daraus ergebenden Zahlungsansprüchen aus der Wohngebäudeversicherung so weit wie möglich zu entziehen. So beispielsweise ... weiter lesen
Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit: Gutachter und Sachverständige
05.08.2017
In unserer heutigen Ausgabe möchte ich Sie informieren über Ansprüche aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung und die Rolle der Gutachter und Sachverständigen. Wenn der Versicherungsnehmer Leistungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten will muss er den Nachweis erbringen, dass eine entsprechende Erkrankung eingetreten ist. Der Versicherungsnehmer wird hierfür in aller Regel ein entsprechendes Attest einreichen. Der Versicherer wiederum beauftragt regelmäßig eigene Sachverständige und Gutachter um das Vorliegen der Gesundheitsbeeinträchtigung zu prüfen. Hierbei hat sich ein System ständiger Zusammenarbeit zwischen Versicherern und Gutachtern entwickelt. Bestimmte Gutachter erstellen teilweise mehrere hundert Gutachten pro Jahr ... weiter lesen
Versicherungsrecht BERUFSUNFÄHIGKEIT EINES STUDENTEN: ES KOMMT AUF ANGESTREBTEN BERUF AN
18.12.2018
Wer im Studium schwer krank wird und deswegen keine adäquate Arbeit mehr aufnehmen kann, darf hoffen: Auf beträchtliche Leistungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung. Das geht einem rechtskräftigen Urteil des Landgerichts Stuttgart vor, dass Rechtsanwalt Roger Gabor erstritten hat. Auszubildende erwartet bei Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht nur Schutz gegen den vollständigen Wegfall jeder Möglichkeit der Berufstätigkeit, sondern insbesondere der Schutz, den mit der begonnenen Ausbildung beschrittenen beruflichen Lebensweg fortführen zu können. Das hat das LG Stuttgart in einem aufsehenerregenden Fall entschieden (Az.: 18 O 260/16). Im konkreten Fall lag die Besonderheit, dass der Kläger (unser Mandant) vor Eintritt der Berufsunfähigkeit ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links