Anwalt Versicherungsrecht Münster – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Salzstr. 20
48143 Münster

Fachanwalt Michael Langkamp mit Kanzlei in Münster bietet Rechtsberatung und bietet juristischen Beistand im Themenbereich Versicherungsrecht.
Gartenstraße 208
48147 Münster

Telefax: 0251 / 270 76 88-99
Fachanwalt Jens Vogelsang mit Anwaltskanzlei in Münster bietet Rechtsberatung und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Rechtsgebiet Versicherungsrecht.
Universitätsstr. 30
48143 Münster

Zum Fachbereich Versicherungsrecht berät Sie gern Rechtsanwalt Dr. Ingo Heinert (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Münster.
Bogenstr. 15/16
48143 Münster

Aktuelle Rechtsfragen aus dem Themenbereich Versicherungsrecht werden betreut von Rechtsanwalt Frank Gerwing (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus der Stadt Münster.
Am Krug 11
48151 Münster

Zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht unterstützt Sie Rechtsanwältin Katharina Martha Schenk (Fachanwältin für Versicherungsrecht) in Münster.
Universitätsstr. 30
48143 Münster

Juristische Angelegenheiten aus dem Fachgebiet Versicherungsrecht werden betreut von Rechtsanwalt Dr. Franz-Josef Peus (Fachanwalt für Versicherungsrecht) vor Ort in Münster.
Bült 13
48143 Münster

Fachanwalt Franz Birkenfeld mit Fachanwaltsbüro in Münster unterstützt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsproblemen aus dem Fachgebiet Versicherungsrecht.
Hohenzollernring 67
48145 Münster

Telefon: (0251) 42483
16 Bewertungen
5.0 von 5.0
Fachanwalt Matthias Neeb mit Fachanwaltskanzlei in Münster bietet Rechtsberatung bei juristischen Streitigkeiten im Fachgebiet Versicherungsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Versicherungsrecht Münster


Versicherungsrecht Darlehenswiderruf: DEVK Rechtsschutzversicherung knickt vor dem AG Düsseldorf ein.
Darlehenswiderruf: DEVK Rechtsschutzversicherung knickt vor dem AG Düsseldorf ein. Im Rechtsstreit um die Erteilung eines Deckungszusage für eine Darlehenswiderrufsangelegenheit gegen die Sparda-Bank Südwest knickt die DEVK Rechtsschutzversicherungs-AG vor dem Amtsgericht Düsseldorf ein und erteilt ihren Versicherungssnehmern Deckungszusage: Nachdem die DEVK Rechtsschutzversicherungs-AG vorgerichtlich dem Antrag auf Erteilung einer Deckungszusage für eine Darlehenswiderrufsangelegenheit gegen die Sparda-Bank Südwest abgelehnt hat, wurde die Stuttgarter Kanzlei MPH Legal Services von den beiden Darlehens-/Versicherungsnehmern beauftragt, die Deckungszusage für die gerichtliche Geltendmachung der Darlehenswiderrufsangelegenheit gerichtlich gegenüber deren Rechtsschutzversicherung ... weiter lesen
Versicherungsrecht Was ist der Rückkaufswert?
Der Rückkaufswert ist der nach den anerkannten Regeln der Versicherungsmathematik errechnete Betrag, den ein Versicherer dem Versicherungsnehmer rückzuzahlen hat, wenn eine Versicherung, die Versicherungsschutz für ein Risiko bietet, bei dem der Eintritt der Verpflichtung des Versicherers gewiss ist, durch Kündigung des Versicherungsnehmers oder durch Rücktritt oder Anfechtung des Versicherers aufgehoben wird. Der Begriff Rückkaufswert stammt aus dem Versicherungsrecht. Nach § 169 Absatz 1 VVG hat der Versicherer dem Versicherungsnehmer den Rückkaufswert zu zahlen, wenn eine Versicherung, die Versicherungsschutz für ein Risiko bietet, bei dem der Eintritt der Verpflichtung des Versicherers gewiss ist, durch Kündigung des Versicherungsnehmers oder durch Rücktritt ... weiter lesen
Versicherungsrecht Nur eingeschränkter Krankenversicherungsschutz im Nicht-EU-Ausland
Kassel (jur). Bei einem Auslandsaufenthalt in Nicht-EU-Ländern wie Tunesien, Türkei, Marokko oder den Balkanstaaten müssen gesetzlich Krankenversicherte mit einem nur abgespeckten Versicherungsschutz vorlieb nehmen. Denn nach den Sozialversicherungsabkommen mit diesen Ländern müssen die deutschen Krankenkassen nur jene medizinische Leistungen erstatten, die auch Einheimische beanspruchen können, urteilte am Dienstag, 11. September 2012, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 1 KR 21/11 R). Damit scheiterte der in Berlin lebender Kläger vor Gericht. Der Mann hatte am 5. Januar 1999 seine in Tunesien lebende Mutter besucht. Einen Tag später erlitt er zusammen mit seiner Ehefrau einen schweren Verkehrsunfall. Der in Deutschland krankenversicherte Mann wurde wegen eines ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Direkte Links