Anwalt Verwaltungsrecht Berlin – Fachanwälte finden!

Rechtsanwälte in Berlin finden...
Anwalt Verwaltungsrecht Berlin (© sborisov - Fotolia.com)

Die Fachanwaltschaft im Verwaltungsrecht zählt zu den ältesten Fachanwaltschaften in Deutschland. Bereits 1960 wurde sie eingeführt. In diesem Jahr gab es lediglich 75 Fachanwälte für Verwaltungsrecht. Heute sind es laut der Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer 1.416. Davon sind ca. 14% Frauen. Einen Fachanwalt für Verwaltungsrecht in Berlin finden Sie auch auf Fachanwalt.de.

Was beinhaltet das Verwaltungsrecht?

Das Verwaltungsrecht ist ein Teil des öffentlichen Rechts. Es wird in das allgemeine und besondere Verwaltungsrecht untergliedert. Im allgemeinen Teil sind die Grundlagen der Verwaltung geregelt. Der besondere Teil beinhaltet Regelungen, die einzelne Tätigkeiten der Behörde regeln und zu einem bestimmten Verhalten ermächtigen. Wichtig spezielle Vorschriften des besonderen Verwaltungsrecht sind insbesondere das Abfallrecht, das Gaststättenrecht, das Handwerkrecht, das Gewerberecht, das Baurecht, öffentlich und das öffentliche Dienstrecht.

Wie wird man Fachanwalt für Verwaltungsrecht in Berlin?

Der ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Jörsstraße 20
13505 Berlin

Telefax: 030 436 62 921
Nachricht senden
Knesebeckstr. 30
10623 Berlin

Telefax: 030 887208822
Nachricht senden
Magazinstraße 15-16
10179 Berlin

Fachanwältin Dr. Ines Zenke mit Fachkanzlei in Berlin bearbeitet Rechtsfälle fachmännisch bei juristischen Auseinandersetzungen zum Fachbereich Verwaltungsrecht.
Tauentzienstraße 11
10789 Berlin

Fachanwalt Dr. Gerhard Michael mit Anwaltskanzlei in Berlin unterstützt Mandanten bei rechtlichen Fragen im Themenbereich Verwaltungsrecht.
Glinkastraße 30
10117 Berlin

Fachanwalt Dr. Martin Johannes Ohms mit Kanzlei in Berlin unterstützt Mandanten bei juristischen Problemen im Fachbereich Verwaltungsrecht.
Kurfürstendamm 182
10707 Berlin

Fachanwalt Oliver Girrbach mit Rechtsanwaltskanzlei in Berlin bearbeitet Rechtsfälle kompetent bei rechtlichen Fragen aus dem Fachbereich Verwaltungsrecht.
Lietzenburger Straße 99
10707 Berlin

Fachanwalt Siegfried de Witt mit Kanzlei in Berlin hilft Mandanten gern bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Verwaltungsrecht.
Kurfürstenstraße 72-74
10787 Berlin

Zum Themenbereich Verwaltungsrecht erhalten Sie Rat von Rechtsanwalt Dr. Dominik Greinacher (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Fachanwaltssitz in Berlin.
Gounodstraße 54
13088 Berlin

Fachanwalt Dr. Stephan Sina mit Fachanwaltskanzlei in Berlin hilft Mandanten kompetent bei rechtlichen Fragen aus dem Fachgebiet Verwaltungsrecht.
Prenzlauer Allee 189
10405 Berlin

Aktuelle Rechtsfragen aus dem Fachgebiet Verwaltungsrecht werden bearbeitet von Rechtsanwalt Volker Christian Dineiger (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) vor Ort in Berlin.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Verwaltungsrecht Berlin


Verwaltungsrecht Polizeiarbeit nicht von zu Hause aus
Berlin (jur). Polizeivollzugsbeamte können keinen Telearbeitsplatz bei sich zu Hause beanspruchen. Denn der Umgang mit sensiblen Daten und die sofortige Reaktion auf unvorhergesehene Ereignisse können die Anwesenheit am Dienststellen-Arbeitsplatz erfordern, entschied das Verwaltungsgericht Berlin in einem am Freitag, 24. Januar 2014, bekanntgegebenen Urteil (Az.: VG 36 K 448.12). Der Dienstherr könne im Rahmen seines „weiten Organisationsermessens“ entscheiden, ob ein Telearbeitsplatz eingerichtet werdnen kann oder nicht. Im konkreten Fall hatte ein Kriminalbeamter beim Polizeipräsidium Berlin im März 2012 einen Telearbeitsplatz für sich beantragt. Nur so könne er seine schwer erkrankte achtjährige Tochter zu Hause betreuen. Der Kripo-Beamte berief sich dabei auf die ... weiter lesen
Verwaltungsrecht Nur mit Meisterprüfung oder Geduld zum eigenen Handwerksbetrieb
Leipzig (jur). Um einen eigenen Betrieb leiten zu dürfen, müssen Handwerksgesellen entweder die Meisterprüfung ablegen oder sechs Jahre abhängige Beschäftigung nachweisen. Eine vergleichbare Berufserfahrung aus selbstständiger Tätigkeit hilft dagegen nicht, wie am Mittwoch, 13. Mai 2015, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschied (Az.: 8 C 12.14). Denn diese selbstständige Tätigkeit sei illegal. Einen Handwerksbetrieb durfte früher nur leiten, wer die Meisterprüfung oder eine gleichgestellte Prüfung („Großer Befähigungsnachweis“) abgelegt hat. Inzwischen wurde dies mit der sogenannten Altgesellenregelung gelockert. Danach dürfen auch sogenannte Altgesellen nach mindestens sechsjähriger Berufserfahrung, davon mindestens vier ... weiter lesen
Verwaltungsrecht „Allgemeine Hygienemängel“ von Gaststätten dürfen nicht im Internet publiziert werden
Würzburg (jur). Lebensmittelüberwachungsbehörden dürfen nicht die Namen von Gaststätten und deren „allgemeine Hygienemängel“ im Internet veröffentlichen. Nur konkret beanstandete Lebensmittel dürfen öffentlich genannt werden, entschied das Bayerische Verwaltungsgericht Würzburg in einem am Mittwoch, 19. Dezember 2012, bekanntgegebenen Beschluss vom 12. Dezember 2012 (Az.: 6 W E 12.994). Damit untersagte das Gericht dem Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit bis zum Abschluss des Hauptverfahrens, den Namen einer beanstandeten Gaststätte im Internet publik zu machen. Die Behörde sei nach den gesetzlichen Bestimmungen nicht ermächtigt, Informationen über lediglich „allgemeine Hygienemängel“ zu ... weiter lesen

Über Fachanwälte für Verwaltungsrecht in Berlin

Fachanwalt Verwaltungsrecht Berlin
Fachanwalt Verwaltungsrecht Berlin (© sborisov - Fotolia.com)
... Erwerb des Fachanwaltstitels richtet sich nach der Fachanwaltsordnung (FAO) setzt die Erlangung besonderer theoretischer Kenntnisse und praktischer Erfahrungen voraus. Die Theorie wird in der Regel durch die Rechtsanwälte im Rahmen eines vorbereitenden anwaltsspezifischen Lehrgangs, der alle relevanten Bereiche des Verwaltungsrechts umfasst, erworben. Die Gesamtdauer des Fachanwaltslehrgangs im Verwaltungsrecht muss, Leistungskontrollen nicht eingerechnet, mindestens 120 Zeitstunden betragen.

Fachanwaltslehrgang Verwaltungsrecht

 

Für das Fachgebiet Verwaltungsrecht sind muss der Rechtsanwalt folgende besondere Kenntnisse nachweisen: allgemeines Verwaltungsrecht, Verfahrensrecht und das Recht der öffentlich-rechtlichen Ersatzleistung. Zusätzlich sind besondere Kenntnisse in zwei Bereichen des besonderen Verwaltungsrechts erforderlich, von denen einer aus folgenden Gebieten gewählt sein muss:

 

a) öffentliches Baurecht,

b) Abgabenrecht, soweit die Zuständigkeit der Verwaltungsgerichte gegeben ist,

c) Wirtschaftsverwaltungsrecht (Gewerberecht, Handwerksrecht, Wirtschaftsförderungsrecht,

Gaststättenrecht, Berg- und Energierecht),

d) Umweltrecht (Immissionsschutzrecht, Abfallrecht, Wasserrecht, Natur- und

Landschaftsschutzrecht),

e) öffentliches Dienstrecht.

 

Verwaltungsrechtliche Fälle

Neben dem theoretischen Fachanwaltslehrgang sind für den Fachanwaltstitel ebenfalls praktische Nachweise in Form von sog. Falllisten erforderlich. Der Rechtsanwalt muss im Verwaltungsrecht 80 Fälle, davon mindestens 30 gerichtliche Verfahren waren, nachweisen. Mindestens

Davon müssen sich 60 Fälle sich auf drei verschiedene Bereiche des besonderen Verwaltungsrechts beziehen, dabei auf jeden dieser drei Bereiche mindestens 5 Fälle. Von

den drei Bereichen muss einer zu den in § 8 Nr. 2 FAO aufgeführten Bereichen gehören. Wenn gem. der FAO alle theoretischen Kenntnisse und praktischen Erfahrungen nachgewiesen worden sind, kann der Rechtsanwalt „Fachanwalt für Verwaltungsrecht“ in Berlin werden.

Autor:
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (44)

DSGVO Vorlagen / Muster – Ihr Datenschutzkonzept von A bis Z zum Download
Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links