Anwalt Verwaltungsrecht Osnabrück – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Marie-Curie-Str. 1
49076 Osnabrück

Fachanwalt Thomas Kreutzfeld mit Fachkanzlei in Osnabrück betreut Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Verwaltungsrecht.
Gutenbergstr. 28
49076 Osnabrück

Rechtsprobleme aus dem Themenbereich Verwaltungsrecht bearbeitet Rechtsanwalt Dr. Caspar David Hermanns (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) aus Osnabrück.
Schloßstr. 20 a
49074 Osnabrück

Fachanwalt Dr. Sebastian Roling mit Fachanwaltsbüro in Osnabrück betreut Fälle persönlich bei aktuellen Rechtsproblemen zum Fachbereich Verwaltungsrecht.
Schloßstraße 20 A
49074 Osnabrück

Fachanwalt Hermann Roling mit Fachanwaltskanzlei in Osnabrück betreut Fälle fachmännisch bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Verwaltungsrecht.
Seminarstr. 13/14
49074 Osnabrück

Fachanwalt Henning Jörn Bahr mit Rechtsanwaltskanzlei in Osnabrück bietet anwaltliche Beratung und bietet juristischen Beistand im Fachbereich Verwaltungsrecht.
Große Straße 37/38
49074 Osnabrück

Fachanwalt Dr. Horst Simon mit Fachanwaltsbüro in Osnabrück bearbeitet Rechtsfälle fachkundig bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Verwaltungsrecht.
Schloßstr. 16
49074 Osnabrück

Fachanwalt Dr. Karl Thedieck mit Fachanwaltskanzlei in Osnabrück bietet Rechtsberatung bei juristischen Streitigkeiten im Anwaltsschwerpunkt Verwaltungsrecht.
Neumarkt 12
49074 Osnabrück

Fachanwalt Dr. Franz Müller mit Kanzleisitz in Osnabrück betreut Fälle fachmännisch bei aktuellen Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Verwaltungsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Verwaltungsrecht Osnabrück


Verwaltungsrecht BVerwG: Regelung zur eingeschränkten Rückwirkung telekommunikationsrechtlicher Entgeltgenehmigungen verfassungswidrig
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dem Bundesverfassungsgericht die Frage zur Entscheidung vorzulegen, ob die in § 35 Abs. 5 Satz 2 und 3 des Telekommunikationsgesetzes getroffene Regelung zur Rückwirkung telekommunikationsrechtlicher Entgeltgenehmigungen der Bundesnetzagentur mit der Gewährleistung effektiven Rechtsschutzes (Art. 19 Abs. 4 Satz 1 GG) und der Berufsfreiheit (Art. 12 Abs. 1 GG) vereinbar ist. Diese Frage stellt sich in einem Verfahren, in dem die klagende Deutsche Telekom AG die Genehmigung höherer monatlicher Überlassungsentgelte für einzelne Varianten des Zugangs zur Teilnehmeranschlussleitung für die Zeit vom 1. April 2005 bis zum 31. März 2007 begehrt. Nach den genannten Bestimmungen kann das Gericht im Wege der einstweiligen ... weiter lesen
Verwaltungsrecht Suizidgefahr verhindert keine Abschiebung
Saarlouis (jur). Eine bestehende Suizidgefahr bei einem Flüchtling ist nicht zwangsläufig ein Abschiebungshindernis. Die Abschiebung ist auch in einem solchen Fall möglich, wenn während des Abschiebungsvorganges Sicherungsvorkehrungen gegen einen drohenden Selbstmord getroffen werden, entschied das Oberverwaltungsgericht (OVG) Saarlouis in einem aktuell bekanntgegebenen Beschluss vom 19. Februar 2015 (Az.: 2 AB 400/14). Danach soll der Flüchtling zudem am Zielort einem Arzt übergeben werden. Damit lehnte das OVG den Antrag einer aus Russland stammenden Mutter und ihrer mittlerweile erwachsenen Tochter auf aufschiebende Wirkung ihres Widerspruchs gegen eine Abschiebungsandrohung ab. Die Mutter hatte angeführt, dass sie depressiv und suizidgefährdet sei. Am 19. Januar 2015 habe sie einen ... weiter lesen
Verwaltungsrecht Hundehaltung – welche Gesetze muss man beachten?
Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen. Nicht umsonst leben alleine in Deutschland über fünf Millionen registrierte Hunde in Familien, was bedeutet, dass in mehr als einem Achtel der Haushalte mindestens einer dieser Vierbeiner zu finden ist. Sich einen Hund anzuschaffen, ist eine weitreichende Entscheidung. Nicht nur die tägliche sowie tierärztliche Versorgung muss gewährleistet sein; auch sind eine Vielzahl von Gesetzen und Verordnungen für das Zusammenleben von Hund und Halter relevant. Welche Gesetze muss man bei der Hundehaltung beachten? Ein einzelnes Gesetz, welches sämtliche Regelungen bezüglich Hunden und deren Haltung in sich vereint, gibt es nicht; vielmehr sind relevante rechtliche Regelungen in vielen verschiedenen Rechtsgrundlagen zu finden. Da wäre ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

DSGVO Vorlagen / Muster – Ihr Datenschutzkonzept von A bis Z zum Download
Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links