Fachanwalt Zweibrücken – Rechtsanwälte in Zweibrücken finden

Über Fachanwälte in Zweibrücken

Zweibrücken

Fachanwalt Zweibrücken

Zweibrücken ist eine im westlichen Südteil von Rheinland-Pfalz liegende Kleinstadt, die nur 35.000 Einwohner besitzt. Sie ist damit die kleinste kreisfreie Stadt in der gesamten Bundesrepublik Deutschland, besitzt allerdings einen eigenen Flughafen. Zweibrücken besitzt mit über 50.000 m² einen der größten Rosengarten in Europa. In dem Park wachsen über 60.000 Rosen in über 2.000 verschiedenen Sorten. Direkt in Zweibrücken gibt es insgesamt drei Gerichte, die über die Rechtsstreitigkeiten der Bewohner der Stadt urteilen. So haben das Amtsgericht, das Landgericht und das Oberlandesgericht seinen Sitz in der Kleinstadt.
...mehr lesen

Autor:
IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Hauptstraße 100
66482 Zweibrücken

Hauptstraße 7
66482 Zweibrücken

Hilgardstraße 13
66482 Zweibrücken

Poststraße 1
66482 Zweibrücken

Gabelsbergerstraße 13
66482 Zweibrücken

Gabelsbergerstraße 13
66482 Zweibrücken

Kaiserstraße 55
66482 Zweibrücken

Kaiserstraße 55
66482 Zweibrücken

Carl-Pöhlmann-Straße 8
66482 Zweibrücken

Hauptstraße 7
66482 Zweibrücken


Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Arbeitsrecht Leiharbeitnehmer haben Anspruch auf tarifvertragliche Branchenzuschläge
Köln (jur). Leiharbeitnehmer in der Metall- und Elektroindustrie haben durchweg Anspruch auf tarifliche Branchenzuschläge. Arbeitgeber können sich nicht mit dem Argument darum drücken, die Leiharbeiter führten lediglich „Montagedienstleistungen“ aus, wie das Arbeitsgericht Köln in einem jetzt bekanntgegebenen Urteil vom 1. Oktober 2013 entschied (Az.: 14 Ca 2242/13 und weitere). Es gab damit mehreren Leiharbeitern in einem Unternehmen recht, das Motoren für einen großen Automobilhersteller montiert. Mit ihren Klagen hatten sie Branchenzuschläge nach dem „Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie“ verlangt. Mit diesem Anfang November 2012 in Kraft getretenen Tarif wollten die ... weiter lesen
Strafrecht Verjährung im Strafrecht - Strafverfolgungsverjährung
Genau wie im deutschen Zivilrecht gibt es auch im Strafrecht die sogenannte Strafverfolgungsverjährung. Ist eine Straftat nach § 78 StGB verjährt, kann diese rechtlich nicht mehr von der zuständigen Staatsanwaltschaft verfolgt werden. Dies bedeutet, dass ein Straftäter trotz der Verwirklichung eines Straftatbestandes nicht mehr verurteilt werden kann und damit straffrei bleibt. Diese Vorschrift soll dem Rechtsfrieden und damit der Rechtssicherheit dienen und einer Untätigkeit der Strafverfolgungsbehörden entgegenwirken. Verjährungsfristen Die Verjährungsfrist ist nicht für alle Delikte innerhalb des Strafgesetzbuches identisch. Vielmehr richtet sie sich nach der jeweiligen Straferwartung des Deliktes. So heißt es in § 78 Abs. 3 StGB: „Soweit die ... weiter lesen
Erbrecht Schlägt die Ehefrau ihr Alleinerbe aus, geht das Geld an die Kinder
Hamm (jur). Schlägt der Ehepartner eines Verstorbenen dessen Alleinerbe aus, geht dies an die gesetzlichen Erben des Toten. Ob die Eheleute in einem gemeinsamen Testament andere sogenannte Schlusserben bestimmt hatten, spielt dann keine Rolle mehr, wie das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem am 24. April 2014 bekanntgegebenen Beschluss vom 14. März 2014 entschied (Az.: 15 W 136/13). Betroffen hiervon sind Patchworkfamilien. Häufig bestimmen Ehepaare, dass nach dem Tod eines Partners das gemeinsame Vermögen zunächst komplett dem Anderen zur Verfügung stehen soll. Der Ehepartner ist zunächst sogenannter Alleinerbe des Verstorbenen. Erst nach dem Tod auch des anderen Ehepartners wird das Vermögen unter den Kindern als „Schlusserben“ aufgeteilt. In Patchworkfamilien ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Judith Sattel
Fachanwältin in Zweibrücken
Neu
Kerstin Cronauer
Fachanwältin in Zweibrücken
Neu
Elisabeth Schuler
Fachanwältin in Zweibrücken

Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Zweibrücken
Mehr große Städte