Rechtsanwalt für Gebäudeversicherungsrecht in Hamm

Rechtsanwälte und Kanzleien


Nachfolgend finden Sie Rechtsanwälte für das Thema

Gebäudeversicherungsrecht

! Fachanwälte für

Versicherungsrecht

haben unserer Meinung nach in der Regel auch besondere Kenntnisse zum Thema

Gebäudeversicherungsrecht

. Deshalb wurde dieses Themengebiet den Fachanwälten für

Versicherungsrecht

in Hamm durch uns zugeordnet.

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Schützenstr. 10
59071 Hamm

Münsterstr. 1-3
59065 Hamm

Heßlerstr. 47
59065 Hamm

Marker Allee 1 a
59065 Hamm

Schützenstr. 10
59071 Hamm

Aktuelle Ratgeber passend zum Thema
Versicherungsrecht EU-Fahrerlaubnis und ordentlicher Wohnsitz im europäischen Ausland (EU Führerscheinrichtlinie)
Rechtssituation : Das Bundesverwaltungsgericht hat durch seinen 3. Senat Ende Oktober 2014 (Urt. v. 22.10.2014, BVerwG 3 B 21.14) die Revision eines Klägers, der nach dem Entzug der Fahrerlaubnis in Deutschland einen EU-Führerschein in Polen erworben hatte, zurückgewiesen. Die Vorinstanzen (VG Köln und OVG Münster) hatten die Klage gegen den feststellenden Beschluss der Fahrerlaubnisbehörde nach 28 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 FeV abgewiesen, wonach der Kläger nicht berechtigt sei, in der Bundesrepublik Deutschland Kraftfahrzeuge zu führen. Die Versagung der Fahrerlaubnis war auf das unionsrechtliche Wohnsitzerfordernis nach § 28 Abs. 4 Satz 2 FeV gestützt gewesen. Nach Auskunft der Wohnsitzgemeinde des Klägers hatte der Kläger vom 31.01.2018 bis zum 21.08.2019 und vom...weiter lesen
Versicherungsrecht Betriebliche Direktversicherung und freiwillige Krankenversicherung
Mainz (jur). Freiwillige Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung müssen volle Beiträge auf die Auszahlungen einer Direktversicherung der betrieblichen Altersversorgung zahlen. Das gilt auch, wenn sie die Versicherung nach dem Ausscheiden aus dem Betrieb übernommen und mit eigenen Beiträgen fortgeführt haben, wie das Landessozialgericht (LSG) Rheinland-Pfalz in Mainz in einem am Freitag, 17. Januar 2014, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: L 5 KR 65/13). Im Streitfall hatte die Direktversicherung einen Einmalbetrag ausgezahlt. Die Krankenkasse verteilte dies auf zehn Jahre und erhob entsprechend Beiträge zur freiwilligen Krankenversicherung. Der Rentner wollte dies nur insoweit akzeptieren, als die Auszahlung auf Beiträge seines früheren Arbeitgebers zurückgeht. Das...weiter lesen
Versicherungsrecht Ein Sturmschaden in der Gebäudeversicherung kann auch dann vorliegen, wenn ein Baum erst Tage nach einem Sturm umstürzt
18.01.2018
In den zurückliegenden Jahren kam es in Deutschland zunehmend zu ganz erheblichen Schäden durch Stürme. Die Stürme „Xaver“, „Christian“ und „Kyrill“ sind hierbei besonders in Erinnerung geblieben, wobei allein der Sturm „Kyrill“ im Jahre 2007 Schäden in Höhe von mehr als 4 Milliarden Euro verursacht hat. Diese Reihe wird auch im Jahre 2018 fortgesetzt, wobei auch der Sturm „Friederike“ wieder ganz erhebliche Auswirkungen hat. Auch hier ist es so, dass Bäume sowohl während des Sturmes, als auch in den nachfolgenden Tagen umstürzen. Einzelne Versicherer versuchen, den sich daraus ergebenden Zahlungsansprüchen aus der Wohngebäudeversicherung so weit wie möglich zu entziehen. So beispielsweise in...weiter lesen
Versicherungsrecht Keinen Anspruch auf ein E-Bike
Oldenburg (jur). Die gesetzlichen Krankenkassen müssen kein Fahrrad mit Hilfsmotor bezahlen. Auch wenn der Arzt das sogenannte E-Bike für eine gute Sache hält, bleibt es ein privates Vergnügen, heißt es in einem jetzt schriftlich veröffentlichten Urteil des Sozialgerichts (SG) Oldenburg, auf das die Deutsche Anwaltshotline am Montag, 3. September 2012, hingewiesen hat (Az.: S 61 KR 204/11). Die heute 53-jährige Klägerin leidet an Arthrose in ihren Kniegelenken; rechts wurde bereits eine Knieprothese eingesetzt. Mehr als 500 Meter zu gehen bereitet ihr starke Schmerzen, und auch normales Radfahren wird ab zwei Kilometern beschwerlich. Um trotzdem mobil zu bleiben und ausreichend Bewegung zu sichern, empfahl ihr Orthopäde ein Fahrrad mit Hilfsmotor. Die Krankenkasse wollte dies freilich...weiter lesen
Weiteres zum Thema Gebäudeversicherungsrecht in Hamm
Anwalt Bauwesenversicherungsrecht Hamm Anwalt Berufshaftpflichtversicherung Hamm Anwalt Berufsunfähigkeitsversicherungsrecht Hamm Anwalt Betriebliches Haftpflichtversicherungsrecht Hamm Anwalt Brandschutzversicherung Hamm Anwalt Einbruchdiebstahlversicherungsrecht Hamm Anwalt Fahrzeugversicherungsrecht Hamm Anwalt Feuerversicherungsrecht Hamm Anwalt Gliedertaxe Hamm Anwalt Haftpflichtversicherungsrecht Hamm Anwalt Hapftpflichtversicherung Hamm Anwalt Hausratversicherungsrecht Hamm Anwalt Internationales Versicherungsrecht Hamm Anwalt Kraftfahrzeugversicherung Hamm Anwalt Krankentagegeldversicherung Hamm Anwalt Krankenversicherungsrecht (im VersR) Hamm Anwalt Kreditversicherungsrecht Hamm Anwalt Lebensversicherung Hamm Anwalt Lebensversicherungsrecht Hamm Anwalt Personenversicherungsrecht Hamm Anwalt Pflichtversicherungsrecht Hamm Anwalt Private Krankenversicherung Hamm Anwalt Private Unfallversicherung Hamm Anwalt Produkthaftpflichtrecht Hamm Anwalt Rechtsschutzversicherungsrecht Hamm Anwalt Reisegepäckversicherungsrecht Hamm Anwalt Reiserücktrittsversicherungsrecht Hamm Anwalt Rückkaufsrecht Hamm Anwalt Sachversicherung Hamm Anwalt Sachversicherungsrecht Hamm Anwalt Schadensregulierung Hamm Anwalt Speditionsversicherungsrecht Hamm Anwalt Transportversicherungsrecht (im VersR) Hamm Anwalt Umwelthaftpflichtrecht Hamm Anwalt Unfallversicherungsrecht Hamm Anwalt Versicherungsaufsichtsrecht Hamm Anwalt Versicherungsfall Eintritt Hamm Anwalt Versicherungspolice Hamm Anwalt Versicherungsrecht Hamm Anwalt Versicherungsschaden Hamm Anwalt Versicherungsvertragsrecht Hamm Anwalt Vertrauensschadensrecht Hamm
Anwaltssuche filtern






Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (11)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neue Anwälte/Kanzleien
Neu
Dr. Christian Lucas
Rechtsanwalt in Hamm
Neu
Dr. Heinrich Hormuth
Rechtsanwalt in Hamm
Neu
Heinrich Neuhaus
Rechtsanwalt nahe Hamm
Direkte Links