Fachanwalt.de Magazin

Arbeitsrecht Sympathisch wirken

Kennen Sie das? Sie begegnen einem Menschen und noch bevor Sie die ersten Worte wechseln, kurz nachdem sich Ihre Blicke begegnen, wissen Sie, dieser Mensch ist mir sympathisch. Umgekehrt ist es ebenso. Die Frage ist, was ist es, wenn Menschen sympathisch wirken. Gibt es Gesetzmäßigkeiten dahinter, kann man es beeinflussen? Schließlich ist es gut zu wissen, wie Sie selbst auf andere wirken. Können Sie Ihre Sympathiewerte erhöhen und wenn ja, mit welchen Mitteln? Psychologische Grundlagen der Sympathie Im Allgemeinen wird Sympathie mit „Beliebtheit“ oder „Zuneigung“ zum Partner der aktuellen Interaktion beschrieben. Das Wort hat seinen Ursprung im griechischen „sympatheia“ und wird dort mit „Mit-Leiden“ ...weiter lesen

Erbrecht Testamentseröffnung

Bei der Testamentseröffnung handelt es sich um ein formales Verfahren des Nachlassgerichts zur Feststellung der tatsächlichen Erben. Dazu sichtet das Gericht das Testament (oder die Testamente) und dokumentiert die darin enthaltenen letztwilligen Verfügungen. Die Betroffenen werden in aller Regel schriftlich mit einer Kopie des Schriftstücks über den Inhalt informiert. Im Rahmen des Eröffnungsverfahrens prüft das Nachlassgericht nicht die Wirksamkeit der Schriftstücke, sodass die Betroffenen die letztwilligen Verfügungen noch anfechten können. Was ist eine Testamentseröffnung? Die sog. Testamentseröffnung war bis zum 01.09.2009 in den §§ 2260 ff. BGB [Bürgerliches Gesetzbuch] geregelt. Mittlerweile sind diese ...weiter lesen

Erbrecht Pflichtteilsergänzungsanspruch

Sollte ein Erblasser durch Schenkungen zu Lebzeiten versuchen, sein Erbe und damit auch den gesetzlichen Pflichtteil der Pflichtteilsberechtigten zu schmälern, können die Berechtigten einen Pflichtteilsergänzungsanspruch geltend machen. Schenkungen werden dann so behandelt, als hätten sie nicht stattgefunden. Jedoch verringert sich der Anspruch durch das Abschmelzungsmodell bzw. die Zehnjahresfrist immer mehr, je mehr Zeit zwischen Schenkung und Erbfall vergangen ist. Was ist Pflichtteilsergänzungsanspruch? – Definition und Regelung im BGB Wenn keine letztwillige Verfügung in Form eines Testaments oder Erbvertrags vorhanden ist, greift die gesetzliche Erbfolge. Dadurch kann es sein, dass Personen am Erbe beteiligt werden, ...weiter lesen

Erbrecht Erbe ausschlagen

Wer als Erbe berufen wird, muss die Erbschaft nicht zwangsläufig annehmen, er kann ein Erbe ausschlagen. Die Gründe für eine Erbausschlagung können sehr unterschiedlich sein, oftmals führt ein überschuldeter Nachlass zu dieser Entscheidung. Denn ein Erbe erbt nicht nur das Vermögen, sondern auch die Schulden des Erblassers. Hier droht unter Umständen auch die Haftung mit dem eigenen Privatvermögen. Für eine Erbausschlagung haben Erben grundsätzlich sechs Wochen Zeit. Wann kann man ein Erbe ausschlagen? Als Erbe am Nachlass beteiligt zu werden, klingt zunächst einmal verlockend. Dabei sollte aber immer berücksichtigt werden, dass beim Erben das Prinzip „Ganz oder gar nicht“ gilt. Ein Erbe kann sich nämlich nicht ...weiter lesen

Erbrecht Wie hoch ist der Pflichtteil?

Die Höhe des Pflichtteils beträgt die Hälfte des gesetzlichen Erbteils. Die Höhe des gesetzlichen Erbteils richtet sich wiederum nach den Familienverhältnissen im Zeitpunkt des Erbfalls. Es kommt mithin insbesondere darauf an, ob der Erblasser (noch) verheiratet war und wie viele Kinder er hatte. Die Berechnung des Pflichtteils hängt jedoch noch von weiteren Faktoren ab. Anhand unserer Tabellen und Beispielen erfahren Sie, wie hoch der Pflichtteil in Ihrem Fall sein dürfte. Wie hoch ist der gesetzliche Pflichtteil? Das Pflichtteilsrecht ist in den §§ 2303 ff. BGB [Bürgerliches Gesetzbuch] geregelt. Es handelt sich hierbei um eine gesetzlich geregelte Mindestbeteiligung am Nachlass eines Erblassers. Das Pflichtteilsrecht ...weiter lesen


Gratis-eBook Schwerbehindertenrecht


Alle Infos zum Schwerbehindertenrecht!
Die wichtigsten Fragen zum Recht bei Behinderung!

  • Der Weg zum Schwerbehindertenausweis
  • Behinderung im Arbeitsleben usw.!
  • Kostenlos als PDF-Download

Gratis-eBook „Verkehrsrecht“


Alle Infos zum Verkehrsrecht!
Die wichtigsten Fragen zu Führerschein, MPU & Co!

  • Zulassung und Unfallrecht im Detail
  • Aktuelles zu Ordnungswidrigkeiten und MPU!
  • Kostenloser PDF-Download
MAGAZIN
TOOLS

Gratis-eBook „Fachanwalt finden“


Alle Infos zur Fachanwaltssuche!
Informationen und Tipps zur Fachanwaltssuche!

  • Was ist ein Fachanwalt?
  • Wichtige Infos zu Anwaltskosten, Beratungshilfe!
  • Kostenlos als PDF-Download