Fachanwalt.de Magazin

Arbeitsrecht Arbeiten trotz Krankschreibung

Wenn ein Arbeitnehmer eine Krankschreibung erhält, attestiert ein Arzt damit die Arbeitsunfähigkeit – doch ist das Arbeiten trotz Krankschreibung dadurch verboten? Diese Frage kann mit einem klaren Nein beantwortet werden. Allerdings sollten sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber einige Regelungen rund um das Thema kennen. Sinn und Zweck einer Krankschreibung Wer krank und dadurch arbeitsunfähig wird, kann vom Arzt ein Attest bekommen. In diesem Attest stellt der Arzt fest, dass eine Krankheit besteht, die den Patienten grundsätzlich arbeitsunfähig macht. Sind und Zweck einer Krankschreibung ist einerseits dem Arbeitgeber zuverlässig mitzuteilen, dass die Arbeit aus gesundheitlichen Gründen nicht aufgenommen werden ...weiter lesen

Arbeitsrecht Erschwerniszulage

Die Erschwerniszulage stellt eine wichtige finanzielle Kompensation für Arbeitnehmer dar, die unter erschwerten Bedingungen arbeiten. Grundlegend zu klären ist, wer Anspruch auf diese Zulage hat, wie deren Höhe bestimmt wird und ob sie steuerpflichtig ist. Diese Zulage ist nicht einheitlich geregelt, sondern abhängig von Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen oder Einzelarbeitsverträgen. Sie wird in verschiedenen Berufsfeldern unterschiedlich berechnet und unter Beachtung der rechtlichen Rahmenbedingungen angewandt. Was ist eine Erschwerniszulage? Die Erschwerniszulage im Arbeitsrecht dient der Anerkennung von besonders belastenden oder riskanten Arbeitsbedingungen. Sie ist ein finanzieller Zuschlag zum Gehalt, der physische ...weiter lesen

Arbeitsrecht Urlaubsanspruch im Mutterschutz

Zum Schutz von werdenden und jungen Müttern gibt es im deutschen Recht das Mutterschutzgesetz (MuSchG). Er schreibt ein Beschäftigungsverbot nach der Entbindung vor und regelt außerdem die berufsfreien Zeiten, die sich Eltern freiwillig nehmen können, die sogenannten Elternzeiten. Unter Beachtung bestimmter Grundsätze wird auch der Urlaubsanspruch im Mutterschutz nicht verfallen. Rechtsgrundlage zu Urlaubsanspruch im Mutterschutz Gemäß § 3 Abs. 2 MuSchG dürfen junge Mütter in den letzten sechs Wochen vor der Entbindung nicht beschäftigt werden, es sei denn, dies geschieht auf ihren ausdrücklichen Wunsch hin. Zudem dürfen sie acht Wochen lang nach der Entbindung nicht arbeiten. Bei Frühgeburten und Mehrlingsgeburten ...weiter lesen

Verkehrsrecht Stoppschild überfahren

Wenn Verkehrsteilnehmer ein Stoppschild überfahren, zieht das in der Regel empfindliche Strafen nach sich und die Folgen reichen von Bußgeldern bis hin zu Fahrverboten, abhängig von den spezifischen Umständen und der Schwere des Verstoßes. Einige Fälle werden weniger streng geahndet, während andere, vor allem bei wiederholten Verstößen oder Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer zu schärferen Sanktionen führen können. Die genauen Rechtsfolgen variieren, wobei die individuellen Gegebenheiten des Vorfalls ausschlaggebend sind. Stoppschild überfahren: Tatbestand Das Überfahren eines Stoppschilds stellt laut Verkehrsrecht einen bedeutenden Verstoß dar. Die Missachtung dieses Verkehrssignals kann zu gravierenden ...weiter lesen

Mietrecht Vorvermieterbescheinigung

Bei einem Umzug in neue Mieträume – Wohnung oder Büro – kann es vorkommen, dass der neue Vermieter eine sogenannte Vorvermieterbescheinigung verlangt. In dieser Bescheinigung bestätigt ein ehemaliger Vermieter vor allem, dass das Mietverhältnis zum ehemaligen Mieter positiv war – das heißt vor allem, dass keine Mietrückstände bestanden oder das Mietverhältnis anderweitig gestört war. Was ist eine Vorvermieterbescheinigung? Eine Vorvermieterbescheinigung ist eine Bescheinigung, die durch den ehemaligen Vermieter ausgestellt wird und Auskunft über das Mietverhältnis gibt. In der Bescheinigung soll vor allem festgehalten werden, ob beispielsweise Mietrückstände bestanden haben oder ob der Mieter in sonstiger Weise ...weiter lesen


Gratis-eBook Schwerbehindertenrecht


Alle Infos zum Schwerbehindertenrecht!
Die wichtigsten Fragen zum Recht bei Behinderung!

  • Der Weg zum Schwerbehindertenausweis
  • Behinderung im Arbeitsleben usw.!
  • Kostenlos als PDF-Download

Gratis-eBook „Verkehrsrecht“


Alle Infos zum Verkehrsrecht!
Die wichtigsten Fragen zu Führerschein, MPU & Co!

  • Zulassung und Unfallrecht im Detail
  • Aktuelles zu Ordnungswidrigkeiten und MPU!
  • Kostenloser PDF-Download
MAGAZIN
TOOLS

Gratis-eBook „Fachanwalt finden“


Alle Infos zur Fachanwaltssuche!
Informationen und Tipps zur Fachanwaltssuche!

  • Was ist ein Fachanwalt?
  • Wichtige Infos zu Anwaltskosten, Beratungshilfe!
  • Kostenlos als PDF-Download