Fachanwalt.de Magazin

Arbeitsrecht Arbeitnehmerüberlassung

Für Unternehmen ist es erfolgskritisch, wenn Auftragsspitzen verbunden mit Personalengpässen auftreten. Mit Leiharbeitnehmern ist ein bedarfsgerechter Personaleinsatz zu realisieren. Der Vorgang ist einfach zu beschreiben: Ein Arbeitgeber (Verleiher) überlässt Arbeitnehmer (Leih- oder Zeitarbeiter) für begrenzte Zeit einem anderen Unternehmen (Entleiher). Diese Dreiecks-Konstruktion der Arbeitnehmerüberlassung benötigt einen rechtlichen Rahmen, um mögliche Nachteile für alle Seiten auszuschließen, aber auch um Missbrauch zu vermeiden.  Arbeitnehmerüberlassung - Bedeutung und Begriff Wenn ein selbstständiger Unternehmer einen bei ihm beschäftigten Arbeitnehmer auf Zeit einem anderen Unternehmen überlässt, spricht ...weiter lesen

Arbeitsrecht Baustellenverordnung

Besonders auf Baustellen ist Sicherheit und Gesundheit der dort Beschäftigten ein wesentliches Thema. Schließlich sind die Gefahren höher als bei Arbeiten im Büro oder auf ähnlichen Arbeitsplätzen. Die Baustellenverordnung legt deshalb dem Bauherrn eine Reihe von Pflichten auf, die er beim Bauvorhaben zu berücksichtigen hat. Laut der Richtlinie 92/57/EWG des Rates vom 27. Juni 1992 sind 60 % der Baustellenunfälle auf ungeeignete bauliche Entscheidungen, schlechte Planung und mangelhafte Vorbereitung zurückzuführen. Gesetzliche Grundlagen für den Arbeitsschutz Die Baustellenverordnung orientiert sich inhaltlich an folgenden Gesetzen, Verordnungen und Regeln: (ArbSchG) (ArbStättV) (BetrSichV) Regeln zum ...weiter lesen

Arbeitsrecht Mitarbeitergespräch

Zeitgemäße Personalführung bedingt den Einsatz effektiver Instrumente und Werkzeuge. Zentraler Bestandteil ist das Mitarbeitergespräch, eines der wichtigsten Verständigungsmittel zwischen Chef und Mitarbeiter. Aufgaben, Ziele, Entwicklungsmöglichkeiten und auch Probleme werden im gemeinsamen Gespräch auf den Tisch gelegt und Vereinbarungen getroffen. Ein Mitarbeitergespräch bedarf einer intensiven Vorbereitung, denn die Durchführung ist sensibel und es können verschiedenen Situationen entstehen, die den Erfolg gefährden. Vorlagen, Checklisten und Leitfäden helfen dabei erfolgreiche Gespräche zu führen. Ist das Mitarbeitergespräch Pflicht? - gesetzliche Vorgaben Für die Durchführung der klassischen, periodischen ...weiter lesen

Arbeitsrecht Sympathisch wirken

Kennen Sie das? Sie begegnen einem Menschen und noch bevor Sie die ersten Worte wechseln, kurz nachdem sich Ihre Blicke begegnen, wissen Sie, dieser Mensch ist mir sympathisch. Umgekehrt ist es ebenso. Die Frage ist, was ist es, wenn Menschen sympathisch wirken. Gibt es Gesetzmäßigkeiten dahinter, kann man es beeinflussen? Schließlich ist es gut zu wissen, wie Sie selbst auf andere wirken. Können Sie Ihre Sympathiewerte erhöhen und wenn ja, mit welchen Mitteln? Psychologische Grundlagen der Sympathie Im Allgemeinen wird Sympathie mit „Beliebtheit“ oder „Zuneigung“ zum Partner der aktuellen Interaktion beschrieben. Das Wort hat seinen Ursprung im griechischen „sympatheia“ und wird dort mit „Mit-Leiden“ ...weiter lesen

Erbrecht Testamentseröffnung

Bei der Testamentseröffnung handelt es sich um ein formales Verfahren des Nachlassgerichts zur Feststellung der tatsächlichen Erben. Dazu sichtet das Gericht das Testament (oder die Testamente) und dokumentiert die darin enthaltenen letztwilligen Verfügungen. Die Betroffenen werden in aller Regel schriftlich mit einer Kopie des Schriftstücks über den Inhalt informiert. Im Rahmen des Eröffnungsverfahrens prüft das Nachlassgericht nicht die Wirksamkeit der Schriftstücke, sodass die Betroffenen die letztwilligen Verfügungen noch anfechten können. Was ist eine Testamentseröffnung? Die sog. Testamentseröffnung war bis zum 01.09.2009 in den §§ 2260 ff. BGB [Bürgerliches Gesetzbuch] geregelt. Mittlerweile sind diese ...weiter lesen


Gratis-eBook Schwerbehindertenrecht


Alle Infos zum Schwerbehindertenrecht!
Die wichtigsten Fragen zum Recht bei Behinderung!

  • Der Weg zum Schwerbehindertenausweis
  • Behinderung im Arbeitsleben usw.!
  • Kostenlos als PDF-Download

Gratis-eBook „Verkehrsrecht“


Alle Infos zum Verkehrsrecht!
Die wichtigsten Fragen zu Führerschein, MPU & Co!

  • Zulassung und Unfallrecht im Detail
  • Aktuelles zu Ordnungswidrigkeiten und MPU!
  • Kostenloser PDF-Download
MAGAZIN
TOOLS

Gratis-eBook „Fachanwalt finden“


Alle Infos zur Fachanwaltssuche!
Informationen und Tipps zur Fachanwaltssuche!

  • Was ist ein Fachanwalt?
  • Wichtige Infos zu Anwaltskosten, Beratungshilfe!
  • Kostenlos als PDF-Download