Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Baden-Baden – Fachanwälte finden!

Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Baden-Baden
Baden-Baden - Panorama-Ansicht
(© g215 / fotolia.com)

Im deutschen Recht zählt das Arbeitsrecht mit zu den umfassendsten und schwierigsten Rechtsgebieten. Dabei ist kein Arbeitnehmer vor Problemen mit dem Arbeitgeber gefeit. Schneller als so manchem lieb ist, kann es zu Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber kommen. Gerade in Belangen rund um den Arbeitsplatz handelt es sich jedoch bei den Rechtsproblemen nicht selten um ganz spezielle Einzelfälle, bei denen der Gesetzgeber zur Urteilsfindung ganz explizit auf die genaue Einzelsituation eingehen muss.

Es gibt jede Menge Rechtsprobleme, mit denen man als Arbeitnehmer konfrontiert werden kann. Ob Mobbingprobleme, Kündigung, Abmahnung oder auch Probleme mit dem Arbeitsvertrag. Ist man Laie, hat man nicht das Wissen, die Situation rechtlich einzuschätzen. Hat man also Schwierigkeiten mit dem Arbeitgeber, ist es definitiv empfohlen, sich durch einen Anwalt juristisch beraten zu lassen. Nur einem Experten ist es möglich, unter ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Gewerbepark-Cité 22
76532 Baden-Baden

Rheinstr. 41
76532 Baden-Baden

Rheinstraße 81
76532 Baden-Baden

Telefon: 07221/399660
Telefax: 07221/399661
Fachanwalt Patrick Dr. Bruns mit Fachanwaltskanzlei in Baden-Baden bietet anwaltliche Hilfe und bietet juristischen Beistand im Rechtsgebiet Arbeitsrecht.
Rheinstr. 219
76532 Baden-Baden

Rheinstr. 41
76532 Baden-Baden

Aktuelle Ratgeber zum Thema Arbeitsrecht
Arbeitsrecht Auf Intensivstationen keine freiberuflichen Pflegekräfte erlaubt
Essen (jur). Jedenfalls auf einer Intensivstation dürfen Krankenhäuser keine freiberuflichen Pflegekräfte beschäftigen. Vermeintliche Freiberufler sind dort als Arbeitnehmer tätig, und die Klinik muss Sozialbeiträge bezahlen, wie das Landessozialgericht (LSG) Nordrhein-Westfalen in Essen in einem am Freitag, 28. November 2014, bekanntgegebenen Urteil vom 26. November 2014 entschied (Az.: L 8 R 573/12). Eine vollständige Bindung an ärztliche Weisungen sei auf Intensivstationen zwingend. Damit unterlag ein 39-jähriger Krankenpfleger aus dem nordrhein-westfälischen Wiehl, der gerne Freiberufler bleiben wollte. Auf der Basis vermeintlicher „Dienstleistungsverträge“ arbeitet er bundesweit in den Intensivstationen verschiedener Krankenhäuser, zuletzt konkret bei...weiter lesen
Arbeitsrecht Arbeitsvertrag: Ist eine mündliche Kündigung wirksam?
Unabhängig davon, ob Sie den Arbeitsvertrag mit Ihrem Arbeitgeber kündigen wollen oder Ihnen die Kündigung vom Arbeitgeber ausgesprochen wurde, sind dabei bestimmte Regeln zu beachten. Eine Missachtung dieser Regelungen kann dazu führen, dass die Kündigung unwirksam ist. Das ist besonders als Arbeitnehmer ärgerlich, wenn man kündigt und nahtlos in ein neues Arbeitsverhältnis mit einem neuen Arbeitgeber übergehen möchte. Grundsatz Grundsätzlich gilt, dass die Kündigung eines Arbeitsvertrages immer schriftlich erfolgen muss. Das ist in § 623 BGB geregelt, wobei es sich um sogenanntes zwingendes Recht handelt. Das heißt, von dem Schriftformerfordernis kann auch nicht durch vertragliche Vereinbarung abgewichen werden. Das Schriftformerfordernis...weiter lesen
Arbeitsrecht Fragen zum Urlaubsgeld
In einigen Branchen erhalten Arbeitnehmer von ihrem Arbeitgeber neben dem normalen Gehalt noch zusätzliches Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld. Dabei kommt häufig die Frage auf, wieso nicht alle Angestellten in Deutschland Urlaubsgeld erhalten. Gibt es einen gesetzlichen Anspruch oder zahlen die Unternehmer alle freiwillig? Ist der Arbeitgeber verpflichtet Urlaubsgeld zu zahlen? Sofern im Arbeitsvertrag keine Regelung zum Urlaubsgeld getroffen wurde, erhält der Arbeitnehmer neben dem bezahlten Urlaub kein zusätzliches Urlaubsgeld. Eine gesetzliche Verpflichtung, die den Arbeitgeber verpflichtet Urlaubsgeld zu zahlen gibt es nicht. Aufgrund des Gesetzes hat der Mitarbeiter daher keinen Anspruch. Wenn es keine gesetzliche Regelung gibt, wieso zahlen dann einige Betriebe? Nur weil der...weiter lesen
Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Baden-Baden
Rechtsanwälte in Baden-Baden
(© g215 / fotolia.com)
... Berücksichtigung aller Faktoren, eine klare rechtliche Bewertung vorzunehmen. Nachdem das Arbeitsrecht in Deutschland so umfassend ist, ist jedem Arbeitnehmer, der Probleme mit dem Arbeitgeber hat, angeraten, sich an einen Fachanwalt zu wenden.

Bei der Suche nach einen Fachanwalt für Arbeitsrecht, sollte man sich an einen ortsansässigen Juristen wenden wie einem Fachanwalt für Arbeitsrecht in Baden-Baden.

Hat man arbeitsrechtliche Probleme, ist es absolut empfohlen, einen Fachanwalt für Arbeitsrecht in Baden-Baden aufzusuchen. Wendet man sich an einen Fachanwalt vor Ort, sind persönliche Gespräche kein Problem. Dieser ist für Beratungsgespräche und auch bei anderen Terminen oft unerlässlich. Lässt man sich von einem Fachanwalt beraten, wird dieser zunächst das Problem juristisch bewerten. Der Anwalt wird seinen Mandanten nicht nur umfassend in Bezug auf die rechtliche Lage aufklären, sondern auch darlegen, wie weiter vorgegangen werden sollte. Nicht immer kommt es dabei zu einem Verfahren vor Gericht. Fachanwälten und natürlich auch einem Fachanwalt für Arbeitsrecht aus Baden-Baden ist es oft auch möglich, zu schlichten und eine außergerichtliche Lösung herbeizuführen. Falls ein Gerichtsverfahren nicht umgangen werden kann, wird der Fachanwalt seinen Mandanten vor Gericht vertreten. Es besteht kein Zweifel, dass jeder, der ein arbeitsrechtliches Problem hat, sich an einen Fachanwalt für Arbeitsrecht wenden sollte.

Fachanwalt Arbeitsrecht in Baden-Baden – besondere Kenntnisse
Anwalt Abfindung Baden-Baden Anwalt Abmahnung ArbR Baden-Baden Anwalt Altersteilzeit Baden-Baden Anwalt Arbeitgeber Baden-Baden Anwalt Arbeitnehmererfinderrecht Baden-Baden Anwalt Arbeitnehmerüberlassungsrecht Baden-Baden Anwalt Arbeitsförderungsrecht Baden-Baden Anwalt Arbeitsgericht Baden-Baden Anwalt Arbeitsgerichtsverfahren Baden-Baden Anwalt Arbeitskampfrecht Baden-Baden Anwalt Arbeitsunfähigkeit Baden-Baden Anwalt Arbeitsverhältnis Kündigung Baden-Baden Anwalt Arbeitsvertrag Baden-Baden Anwalt Arbeitsvertragänderung Baden-Baden Anwalt Arbeitszeugnis Baden-Baden Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD) Baden-Baden Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT) Baden-Baden Anwalt Aufhebungsvertrag Baden-Baden Anwalt Beendigung Arbeitsvertrag Baden-Baden Anwalt befristeter Arbeitsvertrag Baden-Baden Anwalt Berufsausbildungsvertrag Baden-Baden Anwalt Betriebliche Altersversorgung Baden-Baden Anwalt Betriebliche Altersvorsorge Baden-Baden Anwalt Betriebsbedingte Kündigung Baden-Baden Anwalt Betriebsrat Baden-Baden Anwalt Betriebsvereinbarung Baden-Baden Anwalt Betriebsverfassungsrecht Baden-Baden Anwalt Fristlose Kündigung Baden-Baden Anwalt Individualarbeitsrecht Baden-Baden Anwalt Kollektives ArbR Baden-Baden Anwalt Kündigung Baden-Baden Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag Baden-Baden Anwalt Kündigungsfrist Baden-Baden Anwalt Kündigungsfristen Arbeitnehmer Baden-Baden Anwalt Kündigungsschutz Baden-Baden Anwalt Kündigungsschutzklage Baden-Baden Anwalt Kündigungsschutzrecht Baden-Baden Anwalt Kurzarbeit Baden-Baden Anwalt Mitbestimmungsrecht (im ArbR) Baden-Baden Anwalt Mobbing Baden-Baden Anwalt Mutterschutz Baden-Baden Anwalt Personalvertretungsrecht Baden-Baden Anwalt Probezeit Baden-Baden Anwalt Schwarzarbeit Baden-Baden Anwalt Sonderurlaub Baden-Baden Anwalt Sozialplan Baden-Baden Anwalt Sozialversicherungsrecht (im ArbR) Baden-Baden Anwalt Tarifrecht Baden-Baden Anwalt Tarifvertrag Baden-Baden Anwalt Tarifvertragsrecht Baden-Baden Anwalt Urlaubsanspruch Baden-Baden Anwalt Vorstellungsgespräch Baden-Baden Anwalt Zeugniskorrektur Baden-Baden
Anwaltssuche filtern






Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Dr. Roland Siegel
Rechtsanwalt in Berlin
Neu
Mag. rer. publ. Johannes Hakes
Rechtsanwalt in Krefeld
Neu
Dr. Henning Kluge
Rechtsanwalt in Hamburg
Direkte Links