Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Elmshorn – Fachanwälte finden!

Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Elmshorn
Ortsschild Elmshorn
(© kamasigns - Fotolia.com)

Im deutschen Recht gehört das Arbeitsrecht mit zu den umfassendsten und schwierigsten Rechtsgebieten. Dabei ist kein Arbeitnehmer vor Problemen mit dem Arbeitgeber gefeit. Rechtliche Probleme mit dem Arbeitgeber können leider ganz schnell und unerwartet entstehen. Gerade bei arbeitsrechtlichen Problemen ist zur Urteilsfindung eine ganze exakte Analyse und Aufklärung der Einzelsituation nötig.

Egal, ob es sich um eine Kündigung handelt, eine Abfindung, oder um ein Arbeitszeugnis. Ist man kein Jurist, kann man die Rechtslage nicht fundiert bewerten. Fühlt man sich als Arbeitnehmer unfair behandelt, sollte man die Sachlage von einem Anwalt prüfen lassen. Dieser wird nicht nur die Rechtssituation juristisch bewerten, sondern auch eine weitere Vorgehensweise vorschlagen. Nachdem gerade das Arbeitsrecht ein außerordentlich umfassendes und diffiziles Rechtsgebiet ist, sollte man einen Fachanwalt konsultieren. Lebt man in einer Stadt, dann hat man Glück, denn ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Kaltenweide 11
25335 Elmshorn

Koppeldamm 2
25335 Elmshorn

Kaltenweide 11
25335 Elmshorn

Aktuelle Ratgeber zum Thema Arbeitsrecht
Arbeitsrecht Habe ich Anspruch auf Weihnachtsgeld?
17.11.2016
Ob ein solcher Anspruch besteht, ergibt sich zunächst aus dem Arbeitsvertrag oder Tarifverträgen. Soweit hier nichts geregelt ist, stellt sich die Frage, ob der Anspruch trotzdem entstanden sein könnte, wenn z. B. der Arbeitgeber in den vergangenen Jahren immer Weihnachtsgeld gezahlt hat. Der Arbeitgeber wird häufig sagen, dass es sich um eine freiwillige Leistung handelt und er darüber jedes Jahr neu entscheidet, aber ist das auch zulässig?  Insbesondere in älteren Arbeitsverträgen findet sich häufig eine Formulierung wie: „Sonstige Leistungen des Arbeitgebers wie z.B. Sonderzahlungen, Gratifikationen, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld etc. sind freiwillig und jederzeit widerrufbar. Auch bei mehrfacher und regelmäßiger Leistung, erwirbt der Arbeitnehmer dadurch keinen...weiter lesen
Arbeitsrecht Achtung! Häufige Irrtümer im Arbeitsrecht!
26.04.2017
In meiner Praxis erlebe ich es immer wieder dass sich gewisse „Vorstellungen“ über arbeitsrechtliche Themen eingeschliffen haben, ohne dass diese eine rechtliche Grundlage haben. Nachfolgend möchte ich einige dieser Fehlvorstellungen beleuchten und klarstellen. 1. Wenn ich dreimal abgemahnt wurde kann mir gekündigt werden! Falsch!  Es kommt auf die Schwere des  Pflichtverstoßes an. Wenn dem Arbeitnehmer nur leichte Pflichtverletzungen vorzuwerfen sind müssen mehr Abmahnungen vor einer Kündigung ausgesprochen werden als wenn die Pflichtverletzungen erheblich sind. Wenn ein Arbeitnehmer drei Mal wegen fünf Minuten Zuspätkommen abgemahnt wurde ist eine Kündigung nicht unbedingt wirksam. Wird er aber einmal wegen eines größeren Schadens, den er...weiter lesen
Arbeitsrecht Stellenbeschreibung schränkt Weisungsrecht des Arbeitgebers ein
Mainz (jur). Einigen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer einvernehmlich auf eine Stellenbeschreibung, ist das Weisungsrecht des Arbeitgebers entsprechend eingeschränkt. Der Arbeitgeber kann davon dann nicht einseitig abrücken, stellte das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom 21. Oktober 2013 klar (Az.: 5 Sa 252/13). Es gab damit der Klage einer 1961 geborenen Verwaltungsangestellten statt. Sie arbeitet seit 1981 bei ihrem Arbeitgeber, der inzwischen auch Mitarbeiter des Bundesfreiwilligendienstes beschäftigt. Nach einer 2011 neu gefassten Stellenbeschreibung ist sie für die Einweisung dieser Mitarbeiter und weite Teile der entsprechenden Verwaltungsaufgaben eigenständig zuständig. Offenbar machte der teilzeitbeschäftigten...weiter lesen
Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Elmshorn
... z.B. einen Fachanwalt im Arbeitsrecht aus Elmshorn zu finden, gestaltet sich Dank des Internets einfach.

Es ist offensichtlich, weshalb man sich einen Fachanwalt für Arbeitsrecht in Elmshorn suchen sollte. Zum einen ist es natürlich die Nähe, die es Mandanten einfach macht, Termine persönlich problemlos wahrzunehmen. Gerade Arbeitsrechtsfragen und -probleme sind oft in persönlichen Gesprächen einfacher darzulegen. Im Beratungsgespräch wird der Fachanwalt die Sachlage prüfen, sich ein Urteil bilden und weitere Schritte erörtern. In vielen Fällen wird er persönlichen Kontakt zum Arbeitgeber aufnehmen, um eine Klärung herbeizuführen. Ist dies nicht möglich, kann es sein, dass eine Klärung über ein Gericht nicht zu umgehen ist. Hier wird der Fachanwalt seinen Mandanten vertreten. Warum bei arbeitsrechtlichen Fragen ein Fachanwalt für Arbeitsrecht aufgesucht werden sollte, liegt auf der Hand. Das Arbeitsrecht ist ein schwieriges Rechtsgebiet, das umfassendes Fachwissen erfordert. Bei der Entscheidung für einen Fachanwalt, kann man sicher sein, dass dieser über das nötige Fachwissen verfügt. Zahlreiche Zusätzliche Qualifikationen sind nötig, wenn man in Deutschland den Titel Fachanwalt für Arbeitsrecht tragen darf. Es muss unter anderem ein spezieller Fachanwaltskurs, der 120 Stunden umfasst und sich ausschließlich mit Rechtsfragen in Bezug auf das Arbeitsrecht befasst, besucht werden. Zudem muss nachgewiesen werden, dass man ein Minimum von 100 Arbeitsrechtsfällen bearbeitet hat. Bei mindestens 50 dieser Fälle muss es sich überdies um Arbeitsrechtsfälle handeln, die rechtsförmlich bzw. gerichtlich stattgefunden haben. Im Übrigen gilt diese Regelung im gesamten deutschen Raum und trifft somit auch auf jeden Fachanwalt Arbeitsrecht aus Elmshorn zu. Ein Fachanwalt für Arbeitsrecht verfügt somit über ein außerordentliches Fachwissen und Erfahrung. Er ist damit der optimale Ansprechpartner bei allen Belangen in Bezug auf das Arbeitsrecht.

Fachanwalt Arbeitsrecht in Elmshorn – besondere Kenntnisse
Anwalt Abfindung Elmshorn Anwalt Abmahnung ArbR Elmshorn Anwalt Altersteilzeit Elmshorn Anwalt Arbeitgeber Elmshorn Anwalt Arbeitnehmererfinderrecht Elmshorn Anwalt Arbeitnehmerüberlassungsrecht Elmshorn Anwalt Arbeitsförderungsrecht Elmshorn Anwalt Arbeitsgericht Elmshorn Anwalt Arbeitsgerichtsverfahren Elmshorn Anwalt Arbeitskampfrecht Elmshorn Anwalt Arbeitsunfähigkeit Elmshorn Anwalt Arbeitsverhältnis Kündigung Elmshorn Anwalt Arbeitsvertrag Elmshorn Anwalt Arbeitsvertragänderung Elmshorn Anwalt Arbeitszeugnis Elmshorn Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD) Elmshorn Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT) Elmshorn Anwalt Aufhebungsvertrag Elmshorn Anwalt Beendigung Arbeitsvertrag Elmshorn Anwalt befristeter Arbeitsvertrag Elmshorn Anwalt Berufsausbildungsvertrag Elmshorn Anwalt Betriebliche Altersversorgung Elmshorn Anwalt Betriebliche Altersvorsorge Elmshorn Anwalt Betriebsbedingte Kündigung Elmshorn Anwalt Betriebsrat Elmshorn Anwalt Betriebsvereinbarung Elmshorn Anwalt Betriebsverfassungsrecht Elmshorn Anwalt Fristlose Kündigung Elmshorn Anwalt Individualarbeitsrecht Elmshorn Anwalt Kollektives ArbR Elmshorn Anwalt Kündigung Elmshorn Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag Elmshorn Anwalt Kündigungsfrist Elmshorn Anwalt Kündigungsfristen Arbeitnehmer Elmshorn Anwalt Kündigungsschutz Elmshorn Anwalt Kündigungsschutzklage Elmshorn Anwalt Kündigungsschutzrecht Elmshorn Anwalt Kurzarbeit Elmshorn Anwalt Mitbestimmungsrecht (im ArbR) Elmshorn Anwalt Mobbing Elmshorn Anwalt Mutterschutz Elmshorn Anwalt Personalvertretungsrecht Elmshorn Anwalt Probezeit Elmshorn Anwalt Schwarzarbeit Elmshorn Anwalt Sonderurlaub Elmshorn Anwalt Sozialplan Elmshorn Anwalt Sozialversicherungsrecht (im ArbR) Elmshorn Anwalt Tarifrecht Elmshorn Anwalt Tarifvertrag Elmshorn Anwalt Tarifvertragsrecht Elmshorn Anwalt Urlaubsanspruch Elmshorn Anwalt Vorstellungsgespräch Elmshorn Anwalt Zeugniskorrektur Elmshorn
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Marco Grünler M.M.
Rechtsanwalt in Wuppertal
Neu
Sabine Geilen
Rechtsanwältin in Leipzig
Neu
Oliver Klaus
Rechtsanwalt in Hamburg
Direkte Links