Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Hamm – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Im Sundern 78
59075 Hamm

Caldenhofer Weg 27
59065 Hamm

Marktplatz 1
59065 Hamm

Heßlerstr. 47
59065 Hamm

Weststr. 19
59065 Hamm

Aktuelle Ratgeber zum Thema Arbeitsrecht
Arbeitsrecht Bezeichnung von Arbeitgeber als „asozial“ kann fristlose Kündigung rechtfertigen
Wer auf Facebook über seinen Arbeitgeber herzieht und ihn als „asozial“ bezeichnet, nimmt seine fristlose Kündigung in Kauf. Der Arbeitgeber darf das allerdings nicht immer. Ein Arbeitnehmer war über die Verhältnisse in seinem Betrieb sauer. Er war unter anderem der Auffassung, dass neue Arbeitnehmer mit einem sittenwidrigen Lohn abgespeist werden und die Arbeitnehmer belogen werden. In einer Facebook-Gruppe machte er seinem Unmut Luft und bezeichnete die Gesellschafter des Unternehmens wegen der vorgeworfenen Praktiken als „asozial“. Der Arbeitgeber kündigte ihm daraufhin fristlos den Arbeitsvertrag. Um ganz sicher zu gehen, sprach er hilfsweise die ordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses aus. Aufgrund der eingereichten Klage des Arbeitnehmers berichtigte sich...weiter lesen
Arbeitsrecht Stellenbeschreibung schränkt Weisungsrecht des Arbeitgebers ein
Mainz (jur). Einigen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer einvernehmlich auf eine Stellenbeschreibung, ist das Weisungsrecht des Arbeitgebers entsprechend eingeschränkt. Der Arbeitgeber kann davon dann nicht einseitig abrücken, stellte das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom 21. Oktober 2013 klar (Az.: 5 Sa 252/13). Es gab damit der Klage einer 1961 geborenen Verwaltungsangestellten statt. Sie arbeitet seit 1981 bei ihrem Arbeitgeber, der inzwischen auch Mitarbeiter des Bundesfreiwilligendienstes beschäftigt. Nach einer 2011 neu gefassten Stellenbeschreibung ist sie für die Einweisung dieser Mitarbeiter und weite Teile der entsprechenden Verwaltungsaufgaben eigenständig zuständig. Offenbar machte der teilzeitbeschäftigten...weiter lesen
Arbeitsrecht Zweimonatsfrist für Diskriminierungsklagen bestätigt
Erfurt (jur). Verlangen Arbeitnehmer wegen einer vermeintlichen Diskriminierung eine Entschädigung, müssen sie diese innerhalb von zwei Monaten geltend machen. Dies hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in einem am Donnerstag, 21. Juni 2012, verkündeten Urteil entschieden und die entsprechenden Bestimmungen im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) bestätigt (Az.: 8 AZR 188/11). Die Frist fange ab Kenntnis von der Benachteiligung an zu laufen, so die Erfurter Richter. Im konkreten Fall hatte sich im November 2007 die damals 41-jährige Hamburger Klägerin als Call-Center-Mitarbeiterin beworben. Der Arbeitgeber suchte laut Stellenanzeige für sein „junges Team in der City motivierte Mitarbeiter/innen“ im Alter von 18 bis 35 Jahren. Am 19. November 2007 erhielt die ältere...weiter lesen
Fachanwalt Arbeitsrecht in Hamm – besondere Kenntnisse
Anwalt Abfindung Hamm Anwalt Abmahnung ArbR Hamm Anwalt Altersteilzeit Hamm Anwalt Arbeitgeber Hamm Anwalt Arbeitnehmererfinderrecht Hamm Anwalt Arbeitnehmerüberlassungsrecht Hamm Anwalt Arbeitsförderungsrecht Hamm Anwalt Arbeitsgericht Hamm Anwalt Arbeitsgerichtsverfahren Hamm Anwalt Arbeitskampfrecht Hamm Anwalt Arbeitsunfähigkeit Hamm Anwalt Arbeitsverhältnis Kündigung Hamm Anwalt Arbeitsvertrag Hamm Anwalt Arbeitsvertragänderung Hamm Anwalt Arbeitszeugnis Hamm Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD) Hamm Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT) Hamm Anwalt Aufhebungsvertrag Hamm Anwalt Beendigung Arbeitsvertrag Hamm Anwalt befristeter Arbeitsvertrag Hamm Anwalt Berufsausbildungsvertrag Hamm Anwalt Betriebliche Altersversorgung Hamm Anwalt Betriebliche Altersvorsorge Hamm Anwalt Betriebsbedingte Kündigung Hamm Anwalt Betriebsrat Hamm Anwalt Betriebsvereinbarung Hamm Anwalt Betriebsverfassungsrecht Hamm Anwalt Fristlose Kündigung Hamm Anwalt Individualarbeitsrecht Hamm Anwalt Kollektives ArbR Hamm Anwalt Kündigung Hamm Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag Hamm Anwalt Kündigungsfrist Hamm Anwalt Kündigungsfristen Arbeitnehmer Hamm Anwalt Kündigungsschutz Hamm Anwalt Kündigungsschutzklage Hamm Anwalt Kündigungsschutzrecht Hamm Anwalt Kurzarbeit Hamm Anwalt Mitbestimmungsrecht (im ArbR) Hamm Anwalt Mobbing Hamm Anwalt Mutterschutz Hamm Anwalt Personalvertretungsrecht Hamm Anwalt Probezeit Hamm Anwalt Schwarzarbeit Hamm Anwalt Sonderurlaub Hamm Anwalt Sozialplan Hamm Anwalt Sozialversicherungsrecht (im ArbR) Hamm Anwalt Tarifrecht Hamm Anwalt Tarifvertrag Hamm Anwalt Tarifvertragsrecht Hamm Anwalt Urlaubsanspruch Hamm Anwalt Vorstellungsgespräch Hamm Anwalt Zeugniskorrektur Hamm
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Michael Eitel
Rechtsanwalt in Nürnberg
Neu
Kerstin Bischoff
Rechtsanwältin in Hamburg
Neu
Dr. iur. Achim Schaub
Rechtsanwalt in Herten
Direkte Links