Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Hannover – Fachanwälte finden!

Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Hannover
Neues Rathaus in Hannover
(© mapics / Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht ist eines der umfangreichsten Rechtsgebiete in der deutschen Rechtsprechung. Doch leider ist kein Arbeitnehmer geschützt vor etwaigen Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber. Rechtliche Probleme mit dem Arbeitgeber können leider ganz unerwartet und schnell entstehen. Gerade in Belangen rund um den Arbeitsplatz handelt es sich allerdings bei den Rechtsproblemen nicht selten um ganz spezielle Einzelfälle, bei denen der Gesetzgeber zur Urteilsfindung ganz explizit auf die genaue Einzelsituation eingehen muss.

Egal, ob es sich um eine Kündigung handelt, eine Abfindung, oder um ein Arbeitszeugnis. Als Nicht-Jurist ist es kaum möglich, die Situation rechtlich zu bewerten. Fühlt man sich als Arbeitnehmer ungerecht behandelt, sollte man die Sachlage von einem Anwalt prüfen lassen. Ein Rechtsanwalt wird zunächst die Situation juristisch bewerten und seinem Mandanten sinnvolle weitere Maßnahmen vorschlagen. Nachdem das Arbeitsrecht fundiertes Fachwissen erfordert, ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Luisenstrasse 9
30159 Hannover

Telefax: 05136/8866-88
Nachricht senden
Schiffgraben 17
30159 Hannover

Telefax: 0511 / 94 00 06 33
Nachricht senden
Zum Themenbereich Arbeitsrecht erhalten Sie Rat von Rechtsanwalt Karsten Fischer-Lange (Fachanwalt für Arbeitsrecht) in dem Ort Hannover.
Uhlemeyerstr. 23
30175 Hannover

Günther-Wagner-Allee 5
30177 Hannover

Oskar-Winter-Straße 8
30161 Hannover

Aktuelle Ratgeber zum Thema Arbeitsrecht
Arbeitsrecht Klinik muss für „unbezahltes“ praktisches Jahr Entgelt zahlen
Erfurt (jur). Übernehmen angehende Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten während ihres üblicherweise unentgeltlichen praktischen Ausbildungsjahrs regelmäßig eigenständige Aufgaben, können sie Anspruch auf eine Bezahlung haben. Ein solcher Anspruch besteht für höherwertige Arbeiten, die über die vertraglich vereinbarte Praktikums-Tätigkeit hinausgehen, entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom 10. Februar 2015 (Az.: 9 AZR 289/13). Geklagt hatte eine ausgebildete Diplom-Pädagogin, die sich als psychologische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin weiterbilden wollte. Im Rahmen ihrer Ausbildung absolvierte sie vom 1. Februar 2009 bis zum 31. Januar 2010 ihr vorgeschriebenes praktisches Jahr in einer...weiter lesen
Arbeitsrecht Was tun wenn der Chef das Gehalt nicht bezahlt?
Zwischen einem Arbeitgeber und Arbeitgeber besteht in der Regel ein wirksamer Arbeitsvertrag, in dem sich beide Parteien zur gegenseitigen Leistung verpflichten. Der Arbeitnehmer ist dabei verpflichtet dem Arbeitgeber seine Arbeitskraft zur Verfügung zu stellen. Im Gegenzug ist dieser verpflichtet ein entsprechendes Gehalt zu bezahlen. Problematisch wird es jedoch, wenn eine Zahlung nicht erfolgt. Insofern stellt sich die Frage, was ein Mitarbeiter tun kann, wenn ihm das Gehalt nicht ausgezahlt wird? Fälliger Lohnanspruch ist Voraussetzung Voraussetzung für einen Lohnanspruch ist zunächst, dass dieser auch fällig ist. Im Arbeitsrecht ist der Anspruch grundsätzlich nach Ablauf des jeweiligen Monats fällig, so dass der Arbeitgeber den Lohn spätestens am ersten Tag des Folgemonates...weiter lesen
Arbeitsrecht Besteht ein Recht auf Zahlung einer Abfindung nach Kündigung?
12.07.2017
Oft erreicht uns die Frage, ob einem Arbeitnehmer nach Zugang einer arbeitgeberseitigen Kündigung eine Abfindung für den Verlust des Arbeitsplatzes zusteht. Dies ist nur unter bestimmten Voraussetzungen der Fall: 1. Abfindung nach § 1a Kündigungsschutzgesetz Im Falle einer Kündigung aus betriebsbedingten Gründen kann der Arbeitgeber im Kündigungsschreiben auf diese hinweisen und dem Arbeitnehmer eine Abfindung für den Fall anbieten, dass er die dreiwöchige Frist zur Erhebung einer Kündigungsschutzklage verstreichen lässt. Die Höhe der Abfindung beträgt dann einen halben Monatsverdienst für jedes Jahr des Bestehens des Arbeitsverhältnisses. Ohne einen entsprechenden Hinweis in der Kündigungserklärung liegt jedoch keine Kündigung...weiter lesen
Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Hannover
Rechtsanwälte in Hannover
(© mapics / Fotolia.com)
... ist es sinnvoll, einen Fachanwalt aufzusuchen. Lebt man in einer Stadt, dann hat man Glück, denn einen Fachanwalt für Arbeitsrecht zu finden, gestaltet sich Dank des Internets einfach.

Hat man also ein Rechtsproblem mit dem Arbeitgeber, mach es ohne Zweifel Sinn, einen Rechtsexperten vor Ort aufzusuchen wie einen Fachanwalt im Arbeitsrecht in Hannover. Bei einem Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hannover ist ein persönliches Gespräch ist durch die örtliche Nähe kein Problem. Vor allem bei ausführlichen Beratungsgesprächen oder Gesprächen über die Vorgehensweise ist dies zumeist nicht zu vermeiden. Bei einem ersten Termin wird der Fachanwalt für Arbeitsrecht sich einen ersten Überblick über die Situation verschaffen. Als Mandant wird man umfassend beraten werden. Auch weitere Vorgehensweisen werden aufgezeigt werden. Nicht immer kommt es dabei zu einem Verfahren vor Gericht. Dem Fachanwalt für Arbeitsrecht ist es oft auch möglich, zu schlichten und eine außergerichtliche Lösung herbeizuführen. Falls ein Gerichtsverfahren nicht umgangen werden kann, wird der Fachanwalt seinen Mandanten vor Gericht vertreten. Weshalb bei arbeitsrechtlichen Problemen unbedingt die Hilfe eines Fachanwalts für Arbeitsrecht in Anspruch genommen werden sollte, liegt auf der Hand. Das Arbeitsrecht ist ein anspruchsvolles und umfassendes Rechtsgebiet. Beauftragt man einen Fachanwalt für Arbeitsrecht, kann man sich sicher sein, dass man einen Experten an seiner Seite hat. Zahlreiche Zusatzqualifikationen sind nötig, wenn man in Deutschland den Titel Fachanwalt für Arbeitsrecht tragen darf. Hierzu zählt unter anderem der Besuch eines Fachanwaltskurses, der sich primär mit dem Gebiet Arbeitsrecht befasst und 120 Stunden umfasst. Es muss außerdem belegt werden, dass mehr als hundert Fällen, die in den Rechtsbereich Arbeitsrecht fallen, bearbeitet wurden. Zudem muss es sich bei mindestens fünfzig der Arbeitsrechtsfälle um gerichtlich oder rechtsförmliche Verfahren gehandelt haben.

Diese Regelung gilt im gesamten deutschen Raum. Somit trifft sie auch für einen Fachanwalt für Arbeitsrecht aus Hannover zu. Dass ein Fachanwalt für Arbeitsrecht damit über ein außerordentliches Fachwissen verfügt, ist offensichtlich. Er ist der richtige Ansprechpartner und Experte bei der Klärung und Durchsetzung aller Probleme im Bereich Arbeitsrecht.

Fachanwalt Arbeitsrecht in Hannover – besondere Kenntnisse
Anwalt Abfindung Hannover Anwalt Abmahnung ArbR Hannover Anwalt Altersteilzeit Hannover Anwalt Arbeitgeber Hannover Anwalt Arbeitnehmererfinderrecht Hannover Anwalt Arbeitnehmerüberlassungsrecht Hannover Anwalt Arbeitsförderungsrecht Hannover Anwalt Arbeitsgericht Hannover Anwalt Arbeitsgerichtsverfahren Hannover Anwalt Arbeitskampfrecht Hannover Anwalt Arbeitsunfähigkeit Hannover Anwalt Arbeitsverhältnis Kündigung Hannover Anwalt Arbeitsvertrag Hannover Anwalt Arbeitsvertragänderung Hannover Anwalt Arbeitszeugnis Hannover Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD) Hannover Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT) Hannover Anwalt Aufhebungsvertrag Hannover Anwalt Beendigung Arbeitsvertrag Hannover Anwalt befristeter Arbeitsvertrag Hannover Anwalt Berufsausbildungsvertrag Hannover Anwalt Betriebliche Altersversorgung Hannover Anwalt Betriebliche Altersvorsorge Hannover Anwalt Betriebsbedingte Kündigung Hannover Anwalt Betriebsrat Hannover Anwalt Betriebsvereinbarung Hannover Anwalt Betriebsverfassungsrecht Hannover Anwalt Fristlose Kündigung Hannover Anwalt Individualarbeitsrecht Hannover Anwalt Kollektives ArbR Hannover Anwalt Kündigung Hannover Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag Hannover Anwalt Kündigungsfrist Hannover Anwalt Kündigungsfristen Arbeitnehmer Hannover Anwalt Kündigungsschutz Hannover Anwalt Kündigungsschutzklage Hannover Anwalt Kündigungsschutzrecht Hannover Anwalt Kurzarbeit Hannover Anwalt Mitbestimmungsrecht (im ArbR) Hannover Anwalt Mobbing Hannover Anwalt Mutterschutz Hannover Anwalt Personalvertretungsrecht Hannover Anwalt Probezeit Hannover Anwalt Schwarzarbeit Hannover Anwalt Sonderurlaub Hannover Anwalt Sozialplan Hannover Anwalt Sozialversicherungsrecht (im ArbR) Hannover Anwalt Tarifrecht Hannover Anwalt Tarifvertrag Hannover Anwalt Tarifvertragsrecht Hannover Anwalt Urlaubsanspruch Hannover Anwalt Vorstellungsgespräch Hannover Anwalt Zeugniskorrektur Hannover
Anwaltssuche filtern






Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (31)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Angela Peters
Rechtsanwältin in Greifswald
Neu
Thorsten Redlow
Rechtsanwalt in Cottbus
Neu
Frank Vormbaum
Rechtsanwalt in Werne
Direkte Links