Rechtsanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Berlin – Fachanwälte finden!

Über Fachanwälte für Bankrecht Kapitalmarktrecht in Berlin
Rechtsanwälte in Berlin finden...
(© sborisov - Fotolia.com)

Die Fachanwaltschaft für Bank- und Kapitalmarktrecht kann seit 2007 erworben werden. Im Jahr 2011 waren deutschlandweit etwa 515 Fachanwälte in diesem Rechtsgebiet tätig (Quelle: Bundesrechtsanwaltskammer). Es ist davon auszugehen, dass die Anzahl der Fachanwaltszulassungen in diesem Bereich zukünftig noch zunehmen wird, da diese Fachanwaltschaft noch recht jung ist. Einen Fachanwalt für Bankrecht in Berlin und einen Fachanwalt für Kapitalmarktrecht in Berlin findet man bei Fachanwalt.de.

 

Worum geht es beim Bankrecht und Kapitalmarktrecht?

Beim Bank- und Kapitalmarktrecht handelt es sich um ein äußerst breit gefächertes Rechtsgebiet, das ständigen Änderungen unterworfen ist. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich das Kapitalmarktrecht permanent der wirtschaftlichen Entwicklung anpassen muss. Das Kapitalmarktrecht beinhaltet Rechtsvorschriften hinsichtlich der ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Knesebeckstraße 59-61
10719 Berlin

Eisenzahnstraße 4
10709 Berlin

Holbeinstraße 56
12203 Berlin

Kurfürstendamm 31
10719 Berlin

Kranzallee 11 c
14055 Berlin

Aktuelle Ratgeber zum Thema Bankrecht Kapitalmarktrecht
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Berater bzw. beratende Bank muss bei Anlageberatung zum offenen Immobilienfonds auf mögliche spätere Aussetzung der Anteilsrücknahme hinweisen
Nach der Einschätzung des BGH (siehe Urt. v. 24.04.2014, ZR 477/12 und XI ZR 130/13)  stellt eine mögliche Aussetzung der Rücknahme von Anteilen bei einem offenen Immobilienfonds (hier Morgan Stanley P 2 Value) ein beträchtliches Liquiditätsrisiko für den Kapitalanleger dar. Diese Aussetzung der Rücknahme musste damals nach § 81 InvG a. F. in den Vertragsbedingungen der Gesellschaft vorgesehen sein, was im Ausgangsfall so gegeben war. Daraus ergibt sich eine Aufklärungspflicht des Beraters (hier einer beratenden Bank). Die Veräußerbarkeit auf dem Sekundärmarkt stelle nach der Ansicht des BGH kein ausreichendes Äquivalent für die Rückgabemöglichkeit der Fondsanteile an die Gesellschaft dar, weil die entsprechenden Marktkurse...weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Gericht untersagt Bank Abzocke bei vorzeitiger Rückzahlung von Darlehen
Inwieweit dürfen Banken bei der vorzeitigen Rückzahlung von Immobilienkrediten über die Vorfälligkeitsentschädigung hinaus weitere Gebühren kassieren? Das OLG Frankfurt setzt dem klare Grenzen. Wenn Kunden vorzeitig ein Darlehen kündigen, hat das für die Bank einen Nachteil. Sie kann dafür weniger Zinsen verlangen. Von daher sehen die AGB der Banken hier - zumindest bei Krediten im Immobilienbereich - häufig einen Ausgleich in Form einer Vorfälligkeitsentschädigung vor. Vorliegend ging allerdings eine Bank noch weiter. Sie sah in einer Klausel vor, dass der Kunde außerdem noch eine Gebühr für die Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung in Höhe von 300 Euro zahlen sollte. Hiergegen wendeten sich Verbraucherschützer und mahnten...weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Neue BGH- Entscheidung zu Kick- Back-Zahlungen: Ab dem Jahr 1984 kein vermeidbarer Rechtsirrtum einer Bank möglich, die den Kunden nicht auf Rückvergütungen (Kick Back-Zahlungen) hingewiesen hat.
Mit Urteil des BGH vom 15.07.2014 (Aktenzeichen XI ZR 418/13) erging ein weiteres Urteil zu entgegengenommenen und verschwiegenen Rückvergütungen (Kick-Back Zahlungen) einer Bank. Die Bank hatte im Bereich der Vermittlung von Fondsanlagen im Jahr 1988 einen Kunden beraten und eine Fondsanlage vermittelt. Der Kunde nahm die Bank später auf Rückabwicklung der Anlage in Anspruch unter Hinweis darauf, dass die Bank im Jahre 1988 bei Vornahme der Beratung nicht auf die Rückvergütungen bzw. Kick-Back-Zahlungen hingewiesen hatte. Bereits zuvor hatte der BGH zahlreiche Urteile erlassen, die in einem Fall  verschwiegener Rückvergütungen an die Bank eine Rückabwicklung der Kapitalanlage ermöglichen (siehe u. A. Beschluss v. 29. 06.2010, XI ZR 308/09, WM 2010, 1694 Rn. 2 ff. u....weiter lesen
Über Fachanwälte für Bankrecht Kapitalmarktrecht in Berlin
Rechtsanwälte in Berlin
(© sborisov - Fotolia.com)
... Vermögensverwaltung und des Wertpapierhandels. Außerdem sind dort allgemeine gesetzliche Bestimmungen zu geregelten und nicht geregelten Finanzmärkten verankert. Im Gegensatz dazu beinhaltet das Bankrecht vornehmlich die Rechtsbeziehungen zwischen Banken und Kunden bzw. Geschäftspartnern.

 

Der Weg zum Fachanwalt für Bankrecht in Berlin und Fachanwalt für Kapitalmarktrecht in Berlin

Bevor Rechtsanwälte einen Fachanwaltstitel führen dürfen, müssen diese zunächst einen Fachanwaltslehrgang erfolgreich abgeschlossen haben. Absolventen des Lehrgangs für Bank- und Kapitalmarktrecht haben intensiv die wesentlichen Rechtsvorschriften dieses Rechtsgebietes studiert. Der theoretische Fachanwaltslehrgang muss gemäß Fachanwaltsordnung mindestens 120 Stunden umfassen.


 

I. Fachanwaltslehrgang für Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Nach § 14l der Fachanwaltsordnung sind im Rahmen dieses Fachanwaltslehrgangs folgende besonderen Kenntnisse zu erlangen:

1. Geschäftsverbindung zwischen Bank und Kunden, insbesondere Allgemeine Geschäftsbedingungen, Bankvertragsrecht, das Konto sowie dessen Sonderformen

2. Kreditvertragsrecht und Kreditsicherung inklusive Auslandsgeschäft

3. Zahlungsverkehr, insbesondere Überweisungs-, Lastschrift-, Wechsel- und Scheckverkehr, EC-Karte sowie Electronic-/Internet-Banking, Kreditkartengeschäft

4. sonstige Bankgeschäfte, z.B. Pfandbriefgeschäft, Finanzkommissionsgeschäft, Depotgeschäft, Garantiegeschäft, Emissionsgeschäft, Konsortialgeschäft inklusive Auslandsgeschäft

5. Kapitalmarkt- und Kapitalanlagerecht, insbesondere Wertpapierhandel, Investmentgeschäft, alternative Anlageformen, Vermögensverwaltung sowie Vermögensverwahrung

6. Factoring/Leasing

7. Geldwäsche, Datenschutz und Bankentgelte

8. Recht der Bankenaufsicht, Bankenrecht der europäischen Gemeinschaft sowie Kartellrecht

9. Steuerliche Bezüge zum Bank- und Kapitalmarktrecht

10. Besonderheiten des Verfahrens- und Prozessrechts


II. Praktische Kenntnisse im Bank- und Kapitalmarktrecht

Die Fachanwaltsordnung legt in § 5 s) fest, dass zur Erlangung dieses Fachanwaltstitels eine Fallliste über mindestens 60 Fälle im Bank- und Kapitalmarktrecht erarbeitet sein muss. Davon müssen mindestens die Hälfte der Fälle rechtsförmliche Verfahren gewesen sein. Nach Absolvierung des Fachanwaltslehrgangs und dem Nachweis der bearbeiteten Fälle, darf der teilnehmende Anwalt sich Fachanwalt für Bankrecht in Berlin und Fachanwalt für Kapitalmarktrecht in Berlin nennen.

Fachanwalt Bankrecht Kapitalmarktrecht in Berlin – besondere Kenntnisse
Anwalt Aktien Berlin Anwalt Anlageberatung Berlin Anwalt Anlagebetrug Berlin Anwalt Anlegeranwalt Berlin Anwalt Anlegerrecht Berlin Anwalt Anleihe Berlin Anwalt BaFin Berlin Anwalt Bankaufsichtsrecht Berlin Anwalt Bankeinzug Berlin Anwalt Bankentgelterecht Berlin Anwalt Bankrechtliche AGB Berlin Anwalt Bankvertragsrecht Berlin Anwalt Börsenrecht Berlin Anwalt Bürgschaft Berlin Anwalt Dahrlehen Berlin Anwalt Datenschutzrecht Berlin Anwalt Depotgeschäft Berlin Anwalt Dispokredit Berlin Anwalt EC-Kartenrecht Berlin Anwalt Electronic-Banking-Recht Berlin Anwalt Emissionsgeschäfte Berlin Anwalt Factoring Berlin Anwalt Finanzkommissionsgeschäft Berlin Anwalt Fonds Berlin Anwalt Fusionskontolle Berlin Anwalt Garantiegeschäft Berlin Anwalt Geldanlage Berlin Anwalt Geldwäsche Berlin Anwalt Gemeinschaftskonto Berlin Anwalt Internet-Banking-Recht Berlin Anwalt Investmenfonds Berlin Anwalt Investmentgeschäft Berlin Anwalt Kapitalanlagerecht Berlin Anwalt Kartenverlust Berlin Anwalt Konsortialgeschäft Berlin Anwalt Kontorecht Berlin Anwalt Kreditkartenrecht Berlin Anwalt Kreditrecht Berlin Anwalt Kreditsicherungsrecht Berlin Anwalt Kreditvertragsrecht Berlin Anwalt Lastschriftrecht Berlin Anwalt Leasing Berlin Anwalt Lohnpfändung Berlin Anwalt Mitarbeiterbeteiligung Berlin Anwalt Online-Banking Berlin Anwalt Pfandbriefgeschäft Berlin Anwalt Rücklastschrift Berlin Anwalt Scheckrecht Berlin Anwalt Schiffsfonds Berlin Anwalt Schrottimmobilien Berlin Anwalt Schufa Berlin Anwalt Überweisungsrecht Berlin Anwalt Verbraucherkreditrecht Berlin Anwalt Vermögensverwahrungsrecht Berlin Anwalt Vermögensverwaltungsrecht Berlin Anwalt Wechselrecht Berlin Anwalt Wertpapierhandelsrecht Berlin Anwalt Zahlungsverkehrsrecht Berlin
Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Berlin
Anwaltssuche filtern






Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (15)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Timo Stapf
Rechtsanwalt in Mannheim
Neu
Farzaneh Klein-Endebrock
Rechtsanwältin in Dortmund
Neu
Stephan Rupprecht
Rechtsanwalt in Dortmund
Direkte Links