Anwalt Bankrecht und Kapitalmarktrecht Bonn – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Kurt-Schumacher-Straße 2
53113 Bonn

Telefon: 0228/249-6000
Telefax: 0228/249-3980
3 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Quellen
Zum Rechtsgebiet Bankrecht und Kapitalmarktrecht erhalten Sie Rechtsrat von Rechtsanwältin Dr. Heike Langbein (Fachanwältin für Bankrecht und Kapitalmarktrecht) mit Kanzlei in Bonn.
Wilhelmstr. 40-42
53111 Bonn

Zum Schwerpunkt Bankrecht und Kapitalmarktrecht berät Sie engagiert Rechtsanwalt Dr. Marius M. Schick (Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht) aus Bonn.
Wilhelmstr. 30
53111 Bonn

Fachanwalt Jochen Lewalder mit Rechtsanwaltskanzlei in Bonn unterstützt Mandanten persönlich bei aktuellen Rechtsfragen im Fachbereich Bankrecht und Kapitalmarktrecht.
Poppelsdorfer Allee 114
53115 Bonn

Fachanwalt Dr. Gerd Krämer mit Kanzleiniederlassung in Bonn hilft Ratsuchenden gern bei rechtlichen Fragen zum Rechtsgebiet Bankrecht und Kapitalmarktrecht.
Wilhelmstr. 40-42
53111 Bonn

Fachanwalt Markus Lehmkühler mit Kanzleisitz in Bonn hilft Mandanten persönlich bei aktuellen Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Bankrecht und Kapitalmarktrecht.
Horionstr. 37
53177 Bonn

Rechtsangelegenheiten aus dem Rechtsgebiet Bankrecht und Kapitalmarktrecht werden gelöst von Rechtsanwältin Sina Papstein (Fachanwältin für Bankrecht und Kapitalmarktrecht) aus Bonn.
Thomas-Mann-Str. 53
53111 Bonn

Fachanwalt Dr. Klaus Martin Klassen mit Fachanwaltskanzlei in Bonn bearbeitet Rechtsfälle persönlich bei aktuellen Rechtsproblemen im Fachgebiet Bankrecht und Kapitalmarktrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Bankrecht Kapitalmarktrecht Bonn


Bankrecht und Kapitalmarktrecht BGH stärkt Bankkunden mit Immobilienkrediten
Karlsruhe (jur). Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Bankkunden mit Immobilienkrediten gestärkt. Zahlen sie einen Hauskredit zurück, kann die Bank jedenfalls dann nicht mehr auf einer Löschung der Grundschuld bestehen, wenn sie gar nicht mehr Eigentümer des Grundstücks sind, urteilte der BGH am Freitag in Karlsruhe (Az.: V ZR 178/13). Das Urteil hat weitreichende Bedeutung für Unternehmen ebenso wie für sich trennende Ehepaare. Kredite für Immobilien werden üblich mit dem Wert des Grundstücks gesichert. Banken und Bausparkassen bekommen einen entsprechenden Eintrag in das Grundbuch. Ist ein Kredit getilgt, können die Bankkunden laut Gesetz selbst entscheiden, ob diese Grundschuld gelöscht oder aber an Dritte oder an sich selbst übertragen werden soll. ... weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Kapitalanleger aufgepasst - Rückgabe der fehlgeschlagenen Kapitalanlage möglich (BGH, Urt. v. 03.06.2014, XI ZR 147/12, BGHZ 201, 310 Rdnr. 22. f.)!
Kapitalanleger aufgepasst - Rückgabe der fehlgeschlagenen Kapitalanlage möglich (BGH, Urt. v. 03.06.2014, XI ZR 147/12, BGHZ 201, 310 Rdnr. 22. f.)! Innenprovisionen  von Banken und Finanzvermittlern können Einfluss auf die Werhaltligkeit von Kapitalanlagen haben. und daher bei dem Anleger eine Fehlvorstellung hervorrufen. Hierüber muss dieser aufgeklärt werden! Bei Beratungsverträgen ab dem 01.08.2014 geht der Bundesgerichtshof davon aus, dass die beratende Bank steht über den Empfang versteckter Vertriebsprovisionen von Seiten Dritter (Fondsgesellschaften, Initiatioren etc.) aufklären muss. Dabei kommt es nicht mehr darauf an, ob die Provisionen offen ausgewiesen oder im Anlagebetrag versteckt gewesen sind. Unerheblich ist gleichfalls, ob das konkrete Investment ... weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht P&R - Insolvenzverfahren eröffnet - Frist zur Anmeldung Ihrer Ansprüche läuft bis zum 14.09.2018!
24.07.2018
Das Amtsgericht München - Insolvenzgericht - hat das Insolvenzverfahren der P&R Container-Verwaltungsgesellschaften eröffnet. Damit läuft nun eine Frist zur Anmeldung Ihrer Ansprüche beim Insolvenzverwalter bis zum 14.09.2018. Sie müssen nun aktiv werden! Die P&R-Anleger müssen Ihre Forderungen im eröffneten Insolvenzverfahren zur Tabelle anmelden. Die Anmeldung Ihrer Forderungen sollte über die Kanzlei erfolgen. Die Kanzlei verfügt über ausgewiesenen Expertise bei der Vertretung von geschädigten Anlegern in Insolvenzverfahren von Beteiligungsgesellschaften. Rechtsanwalt Siburg, LL.M. ist zurzeit vorsitzendes Mitglied eines Gläubigerausschusses und vertritt dort die Interessen von deutlich über 100 Anlegern mit einem Einlagenvolumen von mehr als ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links