Rechtsanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht in Dresden – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Theresienstraße 8
1097 Dresden

Leipziger Straße 99
1127 Dresden

Lortzingstraße 35
1307 Dresden

Theresienstraße 8
1097 Dresden

Königstraße 11
1097 Dresden

Aktuelle Ratgeber zum Thema Bankrecht Kapitalmarktrecht
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Einwendungsdurchgriff bei Kaufvertrag mit verbundenem Darlehensvertrag zur sog. „0 %-Finanzierung“
Mängel der Kaufsache berechtigen bei einem Kaufvertrag mit verbundener 0 % Finanzierung nicht zum Widerruf des Darlehensvertrages oder zur Verweigerung des Darlehenskunden im Hinblick auf die Darlehensrückzahlung (gegenüber der finanzierenden Bank, siehe Urt. des BGH v. 30.09.2014, XI ZR 168/13). Sachverhalt: Der Käufer und Darlehensnehmer hatte vorliegend Sachmängelgewährleistungsrechte beim Kauf zweier Eingangstüren zum Preis von 6.389,15 € geltend gemacht. Das Geschäft war in der Weise gestaltet worden, dass die Darlehenzinsen in dem vorgenannten Kaufpreis enthalten waren. Die Bank brauchte daher an den Baumarkt als Verkäufer der Eingangstüren nur eine Darlehensvaluta von 5.973,86 € auszahlen. Ein Gutachter stellte Mängelbeseitigungskosten von 5.415,50...weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Entgangener Gewinn der sich nach einem gleich bleibenden Prozentsatz (Hundertsatz, Zinsen) einer bestimmten Kapitalsumme bemisst, erhöht den Streitwert einer Rechtssache nicht.
EInführung in das Thema: Nach einem Urteil des BGH (III ZR 143/12) soll ein entgangener Gewinn (vorliegend bei einer Kapitalanlage), der mit einem Zinssatz zu berechnen ist, den Streitwert einer Rechtssache (nicht mehr) erhöhen, weil er eine Nebenforderung der Hauptsache sei. Diese Nebenforderung ist damit im Rahmen eines Beschwerdeverfahrens auch nicht als Beschwer zu berücksichtigen. Vorliegend war alleine durch diesen Umstand die Mindestbeschwer von 20.000,00 € nicht erreicht worden. Der Beschwerdeführer wollte sich mit der Beschwerde (gemäß § 26 Nr. 8 EGZPO) gegen einen Beschluss nach des OLG Dresden nach § 522 ZPO zur Wehr setzen. Der Senat hatte sich hier der neueren Rechtsprechung des XI. Zivilsenats an (vgl. BGH, Beschlüsse vom 8. Mai 2012 - XI ZR 261/10, NJW 2012, 2446 Rn....weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Bearbeitungsgebühren bei Firmenkrediten zurückholen
05.07.2017
In unserem heutigen Rechtstipp möchte ich Sie über ein wichtiges Urteil des Bundesgerichtshofs zur Unzulässigkeit von Bearbeitungsgebühren bei Firmenkrediten informieren. Der Bundesgerichtshof hat mit seinen Urteilen vom 4. Juli 2017 entschieden, dass die formularmäßige Festlegung von Bearbeitungsgebühren in Firmenkreditverträgen unzulässig ist. Insoweit heißt es in der vorliegenden Pressemitteilung des Bundesgerichtshofs unter anderem: Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass es sich bei den angegriffenen Klauseln um sogenannte Preisnebenabreden handelt, die der Inhaltskontrolle nach § 307 BGB** unterliegen. Die Klauseln halten dieser Inhaltskontrolle nicht stand. Die Vereinbarung laufzeitunabhängiger Bearbeitungsentgelte ist mit...weiter lesen
Fachanwalt Bankrecht Kapitalmarktrecht in Dresden – besondere Kenntnisse
Anwalt Aktien Dresden Anwalt Anlageberatung Dresden Anwalt Anlagebetrug Dresden Anwalt Anlegeranwalt Dresden Anwalt Anlegerrecht Dresden Anwalt Anleihe Dresden Anwalt BaFin Dresden Anwalt Bankaufsichtsrecht Dresden Anwalt Bankeinzug Dresden Anwalt Bankentgelterecht Dresden Anwalt Bankrechtliche AGB Dresden Anwalt Bankvertragsrecht Dresden Anwalt Börsenrecht Dresden Anwalt Bürgschaft Dresden Anwalt Dahrlehen Dresden Anwalt Datenschutzrecht Dresden Anwalt Depotgeschäft Dresden Anwalt Dispokredit Dresden Anwalt EC-Kartenrecht Dresden Anwalt Electronic-Banking-Recht Dresden Anwalt Emissionsgeschäfte Dresden Anwalt Factoring Dresden Anwalt Finanzkommissionsgeschäft Dresden Anwalt Fonds Dresden Anwalt Fusionskontolle Dresden Anwalt Garantiegeschäft Dresden Anwalt Geldanlage Dresden Anwalt Geldwäsche Dresden Anwalt Gemeinschaftskonto Dresden Anwalt Internet-Banking-Recht Dresden Anwalt Investmenfonds Dresden Anwalt Investmentgeschäft Dresden Anwalt Kapitalanlagerecht Dresden Anwalt Kartenverlust Dresden Anwalt Konsortialgeschäft Dresden Anwalt Kontorecht Dresden Anwalt Kreditkartenrecht Dresden Anwalt Kreditrecht Dresden Anwalt Kreditsicherungsrecht Dresden Anwalt Kreditvertragsrecht Dresden Anwalt Lastschriftrecht Dresden Anwalt Leasing Dresden Anwalt Lohnpfändung Dresden Anwalt Mitarbeiterbeteiligung Dresden Anwalt Online-Banking Dresden Anwalt Pfandbriefgeschäft Dresden Anwalt Rücklastschrift Dresden Anwalt Scheckrecht Dresden Anwalt Schiffsfonds Dresden Anwalt Schrottimmobilien Dresden Anwalt Schufa Dresden Anwalt Überweisungsrecht Dresden Anwalt Verbraucherkreditrecht Dresden Anwalt Vermögensverwahrungsrecht Dresden Anwalt Vermögensverwaltungsrecht Dresden Anwalt Wechselrecht Dresden Anwalt Wertpapierhandelsrecht Dresden Anwalt Zahlungsverkehrsrecht Dresden
Anwaltssuche filtern






Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Giuseppe Massimiliano Landucci
Rechtsanwalt in Köln
Neu
Pia Heiderich-Buhler
Rechtsanwältin in Senden
Neu
Reinhard Röthig
Rechtsanwalt in Dresden
Direkte Links