Anwalt Bankrecht und Kapitalmarktrecht München – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Maximilianstraße 33
80539 München

Telefon: 089-12022575
Telefax: 089-12022574
Nachricht senden
11 Bewertungen
4.9 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Fachanwalt Dipl.sc.pol. Dipl.-Jur. Univ Arthur R. Kreutzer mit Anwaltskanzlei in München bietet anwaltliche Beratung als Rechtsbeistand im Fachgebiet Bankrecht und Kapitalmarktrecht.
Schwanthalerstraße 9-11
80336 München

Telefon: (089) 5454793
Fachanwalt Dr. iur. Jürgen Klass II mit Anwaltskanzlei in München bietet anwaltliche Vertretung und bietet juristischen Beistand im Fachgebiet Bankrecht und Kapitalmarktrecht.
Leopoldstr. 175 / II
80804 München

Nicht einfache Rechtsangelegenheiten aus dem Themenbereich Bankrecht und Kapitalmarktrecht betreut Rechtsanwalt Dr. Louis-Gabriel Rönsberg (Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht) aus München.
Neuhauser Str. 3
80331 München

Fachanwalt Dominikus Zohner mit Kanzlei in München hilft Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsproblemen zum Fachbereich Bankrecht und Kapitalmarktrecht.
Schlierseestr. 30
81539 München

Fachanwalt Tobias Pielsticker mit Fachanwaltskanzlei in München berät Ratsuchende fachmännisch bei juristischen Fällen zum Rechtsbereich Bankrecht und Kapitalmarktrecht.
Oberanger 32
80331 München

Zum Fachgebiet Bankrecht und Kapitalmarktrecht berät Sie gern Rechtsanwalt Dr. Alexander Fridgen (Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht) mit Kanzlei in München.
Prinzregentenplatz 15
81675 München

Fachanwalt Dr. Tobias Platzen mit Fachkanzlei in München hilft Ratsuchenden jederzeit gern bei Rechtsangelegenheiten zum Fachbereich Bankrecht und Kapitalmarktrecht.
Widenmayerstr. 6
80538 München

Zum Fachbereich Bankrecht und Kapitalmarktrecht erhalten Sie Rechtsberatung von Rechtsanwalt Dr. Ulrich Wastl (Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht) aus der Stadt München.
Wittelsbacherplatz 1
80333 München

Rechtsangelegenheiten aus dem Fachbereich Bankrecht und Kapitalmarktrecht werden bearbeitet von Rechtsanwalt Dr. Ulrich Muth (Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht) aus München.
Thierschplatz 3
80538 München

Aktuelle Rechtsfälle aus dem Fachgebiet Bankrecht und Kapitalmarktrecht werden gelöst von Rechtsanwalt Peter Mattil (Fachanwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht) aus der Stadt München.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Bankrecht Kapitalmarktrecht München


Bankrecht und Kapitalmarktrecht BGH stärkt Bankkunden mit Immobilienkrediten
Karlsruhe (jur). Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Bankkunden mit Immobilienkrediten gestärkt. Zahlen sie einen Hauskredit zurück, kann die Bank jedenfalls dann nicht mehr auf einer Löschung der Grundschuld bestehen, wenn sie gar nicht mehr Eigentümer des Grundstücks sind, urteilte der BGH am Freitag in Karlsruhe (Az.: V ZR 178/13). Das Urteil hat weitreichende Bedeutung für Unternehmen ebenso wie für sich trennende Ehepaare. Kredite für Immobilien werden üblich mit dem Wert des Grundstücks gesichert. Banken und Bausparkassen bekommen einen entsprechenden Eintrag in das Grundbuch. Ist ein Kredit getilgt, können die Bankkunden laut Gesetz selbst entscheiden, ob diese Grundschuld gelöscht oder aber an Dritte oder an sich selbst übertragen werden soll. ... weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Vertragswiderruf - Ausstieg aus verlustreicher Fondspolice möglich!
Vertragswiderruf - Ausstieg aus verlustreicher Fondspolice möglich! Der BGH hat entschieden: Anleger von fondsgebundenen Lebensversicherungen haben häufig die Möglichkeit, den Vertrag auch Jahre nach Vertragsschluss noch wirksam zu widerrufen. In dem jüngst entschiedenen Fall hatte eine Versicherungsnehmerin/Anlegerin € 100,000.- in eine fondsgebundene Lebensversicherung investiert. Das Versicherungsprodukt floppte und blieb hinter den Renditeerwartungen der Versicherten deutlich zurück. Dies nahm die Klägerin zum Anlass, über den "Widerrufsjoker" die Lebensversicherung einer Rückabwicklung zuzuführen.  Mit Erfolg, bestätigte der BGH (Bundesgerichtshof, Az.: IV ZR 17/17). Weil sie nicht korrekt über ihr Widerrufsrecht informiert ... weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Leasingvertrag fürs Auto widerrufen und Auto zurückgeben
01.07.2019
Autokredit kündigen und Geld zurückbekommen   Unwirksame Widerrufsbelehrung – fehlende Pflichtangaben Ist der Leasingnehmer beim Abschluss des Vertrages nicht zutreffend über das Widerrufsrecht belehrt worden, kann er den Leasingvertrag noch heute widerrufen. Auch Finanzierungsverträge wie Kreditverträge bzw. Autokredite können aufgrund einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung noch immer widerrufen werden. Dabei kann die Widerrufsbelehrung aufgrund einer Vielzahl von Möglichkeiten Fehlern unwirksam sein. Das ist sie auch häufig, da die Autobanken bei der Gestaltung der Widerrufsbelehrungen oftmals von den gesetzlichen Vorgaben abgewichen sind. Zudem muss der Leasingvertrag wie auch der Kreditvertrag eine Vielzahl an Pflichtangaben gemäß dem EGBGB ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (19)

Jetzt kostenlose Erstberatung durchführen lassen
Direkte Links