Anwalt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Bremen – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Domshof 17
28195 Bremen

Zum Themenbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht erhalten Sie rechtliche Beratung von Rechtsanwalt Tobias Haas (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) in dem Ort Bremen.
Contrescarpe 46
28195 Bremen

Fachanwältin Esther Schönewald mit Kanzlei in Bremen berät Mandanten bei rechtlichen Fragen im Themenbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Marktstr. 3
28195 Bremen

Rechtsangelegenheiten aus dem Schwerpunkt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht betreut Rechtsanwalt Dr. Michael Heil (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) vor Ort in Bremen.
Schlachte 3/5
28195 Bremen

Fachanwalt Raimund Mehwald-Hoffmann mit Kanzleiniederlassung in Bremen hilft als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsfragen im Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Marktstr. 3
28195 Bremen

Juristische Probleme zum Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht beantwortet Rechtsanwalt Dr. Heinz August Schmidt (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) im Ort Bremen.
Marktstr. 3
28195 Bremen

Zum Rechtsgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht unterstützt Sie Rechtsanwältin Dr. Monika Beckmann-Petey (Fachanwältin für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) mit Sitz in Bremen.
Domshof 21
28195 Bremen

Zum Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht unterstützt Sie gern Rechtsanwältin Dr. Monique Linnertz (Fachanwältin für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) mit Kanzlei in Bremen.
Domshof 21
28195 Bremen

Fachanwalt Gerd Kiene mit Fachanwaltsbüro in Bremen hilft als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei juristischen Fällen zum Fachbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Obernstr. 39-43
28195 Bremen

Rechtsangelegenheiten aus dem Fachbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht löst Rechtsanwältin Katrin Piepho (Fachanwältin für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) aus der Stadt Bremen.
Domshof 17
28195 Bremen

Fachanwalt Dr. Detlev G. Gross mit Anwaltskanzlei in Bremen bietet Rechtsberatung bei rechtlichen Fragen im Themenbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Handelsrecht Gesellschaftsrecht Bremen


Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Unternehmensnachfolge – Vermeidbare Fehler vermeiden!
16.02.2018
Stellen Sie sich vor, dass Sie Geschäftsführer eines Unternehmens sind und das Worst-Case-Szenario tritt ein: Sie sind akut erkrankt oder ähnliches und können Ihre geschäftlichen Aktivitäten nicht mehr ausführen. Wie geht es dann weiter mit Ihrem Unternehmen? Wer übernimmt die Leitung, was passiert mit den Mitarbeiten und wer trägt die rechtliche Verantwortung im Falle Ihres unvorhergesehenen Ausfalles? Im schlimmsten Fall kann dies zum Aus eines Unternehmens führen. I. Die Unternehmensnachfolge wurde nicht abgesichert. Ein plötzliches Ausscheiden eines Unternehmensleiters kann fatale Auswirkungen auf das Unternehmen haben. Wenn die Unternehmensnachfolge nicht gewährleistet ist, könnten Schulden oder andere Verbindlichkeiten die verbleibenden ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Stimmverbot des Gesellschafter-Geschäftsführers bei der Abberufung aus wichtigem Grund
27.04.2018
Mit Urteil vom 4.4.2017 – II ZR 77 /16 hat BGH hinsichtlich Stimmverbotsregeln im Rahmen von Beschlussstreitigkeiten folgende bemerkenswerte Entscheidung getroffen: „Bei der gerichtlichen Überprüfung der Wirksamkeit von Gesellschafterbeschlüssen, die die Abberufung oder die Kündigung des Anstellungsvertrags eines Gesellschafter-Geschäftsführers einer GmbH aus wichtigem Grund betreffen, ist darauf zu abzustellen, ob tatsächlich ein wichtiger Grund im Zeitpunkt der Beschlussfassung vorlag oder nicht. Das Vorliegen des wichtigen Grunds hat im Rechtsstreit derjenige darzulegen und zu beweisen, der sich darauf beruft.“   A. Der Ausgangsfall Der vom BGH zu entscheidende Rechtsstreit war ein sogenannter „Beschlussmängelprozess“. ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Corona-Virus: Recht und häufige Fragen
24.03.2020
Virusrechte, Corona-Rechte, meine Rechte in der Viruskrise: Drängende Fragen. Wichtig zu wissen: Die Paragrafen 56 fortfolgende Infektionsschutzgesetz (IfSG) sehen Entschädigungsleistungen vor. Achtung: es gilt eine Dreimonatsfrist für Anträge!   Störung der Geschäftsgrundlage Stand: 23.03.2020 Behördlichen Anordnungen oder die Coronakrise als solche können eine Störung der Geschäftsgrundlage darstellen. Die Rechtsfolgen der Störung der Geschäftsgrundlage reichen von der Anpassung des jeweiligen Vertrages (zum Beispiel: Mietreduzierung) bis zu einer Aufhebung zum Beispiel eines Mietvertrages, was etwa bei einer länger andauernden Krise in Frage kommen könnte. Vertragsparteien sollten sich rechtzeitig zusammensetzen und ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (10)

DSGVO Vorlagen / Muster – Ihr Datenschutzkonzept von A bis Z zum Download
Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links