Anwalt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Dortmund – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

ⓘ BEWERTUNGSKRITERIEN
Sortiere nach
Saarlandstr. 23
44139 Dortmund

Fachanwalt Mark Kroel mit Fachanwaltskanzlei in Dortmund unterstützt Mandanten und vertritt Sie vor Gericht im Rechtsgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Kronenburgallee 1
44141 Dortmund

Telefon: (0231) 9095-0
Juristische Angelegenheiten aus dem Themengebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht beantwortet Rechtsanwalt Dr. Georg Alexander Puplick (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) aus der Gegend von Dortmund.
Rheinlanddamm 199
44139 Dortmund

Fachanwalt Dr. Stefan Schumacher mit Fachanwaltsbüro in Dortmund betreut Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsproblemen zum Fachbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Rheinlanddamm 199
44139 Dortmund

Telefon: (0202) 493939
Zum Rechtsgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht unterstützt Sie gern Rechtsanwalt Malte Pehl (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) aus dem Ort Dortmund.
Königswall 26
44137 Dortmund

Fachanwalt Dr. Wolfgang Weber mit Fachanwaltsbüro in Dortmund betreut Mandanten fachmännisch bei aktuellen Rechtsfragen zum Fachbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Holzplatz 7
44149 Dortmund

Fachanwalt Jan De Bondt mit Kanzlei in Dortmund bietet anwaltliche Beratung und bietet juristischen Beistand im Anwaltsschwerpunkt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Königswall 26
44137 Dortmund

Zum Schwerpunkt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht erhalten Sie rechtliche Beratung von Rechtsanwalt Dr. Mirko Möller (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) mit Sitz in Dortmund.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Handelsrecht Gesellschaftsrecht Dortmund


Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Umgang mit Zahlungsausfällen im Handel mit EU-Partnern
Handelsgeschäfte innerhalb der EU können für zusätzliche Umsätze für ein Unternehmen sorgen oder die Grundlage einer Unternehmung darstellen. Allerdings besteht im EU-Ausland auch ein etwas größeres Risiko für Zahlungsausfälle, denn die offenen Forderungen lassen sich oftmals nicht so einfach eintreiben wie bei Handelspartnern innerhalb Deutschlands. Wer sich gegen die Risiken wappnen möchte, sollte seine rechtlichen Möglichkeiten kennen. Dieser Artikel bietet einen Überblick über die rechtlichen Schritte und zeigt Unternehmern auf, welche Maßnahmen sie präventiv und bei einem tatsächlichen Zahlungsausfall eines Handelspartners im EU-Ausland ergreifen können.  EU-Gesetze und Regelungen Die Regelungen und Gesetze der Europäischen Union bieten Unternehmern einen klaren rechtlichen Rahmen, falls es zu ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Bundesgerichtshof regelt Offenlegung von Google-Betriebsgeheimnissen
In einem aktuellen Urteil vom 20. Februar 2024, Aktenzeichen KVB 69/23 , hat der Kartellsenat des Bundesgerichtshofs entschieden, inwieweit das Bundeskartellamt vertrauliche Informationen von Google, die als Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse gelten, in einem Kartellverwaltungsverfahren gegenüber Wettbewerbern offenlegen darf. Bundeskartellamt kontra Google: Streit um Automotive Services eskaliert Im Mittelpunkt steht eine Auseinandersetzung zwischen dem Bundeskartellamt und Google bezüglich der Google Automotive Services (GAS), einschließlich Google Maps, Google Play und Google Assistant, die Google nur gebündelt an Fahrzeughersteller lizenziert. Das Bundeskartellamt hatte Google im Juni 2023 seine vorläufige Einschätzung mitgeteilt, wonach bestimmte Praktiken Googles als wettbewerbsgefährdend eingestuft ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Kleingewerbe anmelden: So geht man vor
Viele Menschen träumen von der Selbstständigkeit . Wer sich selbstständig macht, kann eigene Ideen verwirklichen, seine Leidenschaft ausleben und sich seine Zeit frei einteilen. Ein Traum, der auch Schattenseiten hat. Unbezahlter Urlaub, umfassende rechtliche und steuerliche Verpflichtungen sowie ein unregelmäßiges Einkommen sind einige Nachteile von Selbstständigen. Um das Risiko zu minimieren, entscheiden sich viele Menschen dafür, ein Kleingewerbe anzumelden und sich neben dem Hauptberuf selbstständig zu machen. Ein Kleingewerbe kann allerdings auch hauptberuflich ausgeübt werden. Eine Statistik aus dem Vorjahr zeigt: 2022 wurden allein 673.500 Gewerbeanmeldungen registriert.  Merkmale eines Kleingewerbes  Kleingewerbetreibende   unterliegen dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Sie ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Direkte Links