Anwalt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Dresden – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Schlesischer Platz 2
01097 Dresden

Telefax: 0351 - 811 60 439
Nachricht senden
11 Bewertungen
5.0 von 5.0
Altmarkt 6
01067 Dresden

Fachanwalt Michael Schönwolf mit Fachanwaltsbüro in Dresden hilft Ratsuchenden fachmännisch bei juristischen Auseinandersetzungen im Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Postplatz 6
01067 Dresden

Rechtsangelegenheiten aus dem Rechtsgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht betreut Rechtsanwältin Janette Köhler (Fachanwältin für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) vor Ort in Dresden.
Maxstraße 8
01067 Dresden

Zum Rechtsgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht erhalten Sie Rechtsberatung von Rechtsanwalt Dr. Michael Haas (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) mit Sitz in Dresden.
Leipziger Straße 99
01127 Dresden

Fachanwalt Siegfried Bullin mit Rechtsanwaltskanzlei in Dresden betreut Fälle persönlich bei Rechtsfragen aus dem Bereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Wasaplatz 1
01219 Dresden

Fachanwalt Thomas Maul mit Fachanwaltskanzlei in Dresden unterstützt Mandanten engagiert bei Rechtsangelegenheiten aus dem Bereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Kramergasse 4
01067 Dresden

Fachanwältin Anita Wehnert mit Fachanwaltsbüro in Dresden betreut Fälle kompetent bei aktuellen Rechtsfragen im Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Blasewitzer Straße 41
01307 Dresden

Fachanwalt Dr. Mario Hoffmann mit Kanzleiniederlassung in Dresden bearbeitet Rechtsfälle persönlich bei aktuellen Rechtsproblemen zum Fachbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Platanenstraße 9
01129 Dresden

Fachanwalt Henning Malke mit Anwaltskanzlei in Dresden bietet anwaltliche Hilfe und vertritt Sie vor Gericht im Fachbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Maxstraße 8
01067 Dresden

Fachanwalt Matthias Seeboth mit Kanzleisitz in Dresden berät Ratsuchende fachmännisch bei aktuellen Rechtsfragen im Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Handelsrecht Gesellschaftsrecht Dresden


Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Gesellschafterstreit in der GmbH - Auskunfts- und Einsichtsrecht des GmbH-Gesellschafters
27.12.2017
Jeden Gesellschafter, der nicht aktiv in der GmbH mitarbeitet, hat ein Recht zu erfahren, was in seiner Gesellschaft geschieht. Wird gegen seinen Willen gewirtschaftet? Geht in seiner GmbH alles mit rechten Dingen zu? Wie steht die GmbH wirtschaftlich da? Ist sie in der Krise, gibt es verborgene Risiken? Wie ist die Auftragslage? Welche Verträge mit Kunden und Lieferanten bestehen? „Hier stellt das Auskunfts- und Einsichtsrecht des Gesellschafters das scharfe Schwert des Gesellschafters gegenüber dem Geschäftsführer dar.“ Es ist Aufgabe des Geschäftsführers, die Unterlagen bereits zu stellen und die Informationsrechte des Gesellschafters zu erfüllen. Doch es gibt auch Grenzen. Jeder Gesellschafter aber auch jeder Geschäftsführer muss wissen, was zulässig ist ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Wann haftet der Geschäftsführer einer GmbH mit seinem Privatvermögen?
GmbH Geschäftsführer können schnell den Eindruck gewinnen, dass ihr privates Vermögen nicht gefährdet ist. Schließlich dienen juristische Personen wie eine GmbH ja dazu, dass die Haftung des Geschäftsführers auf das Grundkapital beziehungsweise Stammkapital dieser Kapitalgesellschaft begrenzt wird. Doch stimmt das so wirklich? Hierbei handelt es sich um einen Irrtum, dem mancher Geschäftsführer einer GmbH erliegt. Umso böser ist dann das Erwachen, wenn sie persönlich zur Haftung herangezogen werden. Zwar brauchen Sie normalerweise nicht als Geschäftsführer mit Ihrem Privatvermögen einzustehen. Dieser Grundsatz gilt jedoch nicht ausnahmslos. Nachfolgend werden die wichtigsten Haftungsfallen vorgestellt. Haftung des Geschäftsführers ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht GmbH-Geschäftsführer in Krise und Insolvenz - Aktuelle BGH-Rechtsprechung
09.12.2018
GmbH-Geschäftsführer in Krise und Insolvenz - Aktuelle BGH-Rechtsprechung Für die Tätigkeiten eines GmbH-Geschäftsführers bestehen zahlreiche Pflichten (vgl. nur §§ 39 ff. GmbHG). Bei Verletzung einer ihm obliegenden Pflicht droht dem Geschäftsführer eine persönliche Inanspruchnahme (§ 43 Abs. 2 GmbHG). Diese Haftung wird für einen Geschäftsführer in der Krise der GmbH häufig existenzbedrohend . Stellt der Geschäftsführer den Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens zu spät , haftet er wegen Insolvenzverschleppung strafrechtlich (§ 15a Abs. 4 InsO) und zivilrechtlich – insbesondere den Gesellschaftsgläubigern – auf Schadensersatz. Stellt der ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

DSGVO Vorlagen / Muster – Ihr Datenschutzkonzept von A bis Z zum Download
Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links