Anwalt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Düsseldorf – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Elberfelder Straße 2
40213 Düsseldorf

Telefax: 0211-97632999
Nachricht senden
Graf-Adolf-Platz 15
40213 Düsseldorf

Juristische Probleme zum Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht werden betreut von Rechtsanwalt Dr. Eckart Petzold (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) aus der Gegend von Düsseldorf.
Schloßstr. 49
40477 Düsseldorf

Fachanwalt Dr. Fridtjof Kopp mit Fachkanzlei in Düsseldorf hilft als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsfragen zum Rechtsbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Kaistr. 5
40221 Düsseldorf

Aktuelle Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht werden betreut von Rechtsanwalt Max Konrad Hasenclever (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) in Düsseldorf.
Grafenberger Allee 120
40237 Düsseldorf

Fachanwalt Rajmund Niwinski mit Kanzleiniederlassung in Düsseldorf betreut Fälle jederzeit gern bei aktuellen Rechtsproblemen aus dem Fachbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Eichengrund 35
40470 Düsseldorf

Zum Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht erhalten Sie Rechtsauskunft von Rechtsanwalt Dr. Timo Lausberg (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) in Düsseldorf.
Josephinenstr. 11-13
40212 Düsseldorf

Rechtsangelegenheiten aus dem Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht löst Rechtsanwalt Christian Lentföhr (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) aus der Stadt Düsseldorf.
Werdener Str. 4
40227 Düsseldorf

Zum Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht erhalten Sie rechtliche Beratung von Rechtsanwältin Katharina Carl (Fachanwältin für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) mit Fachanwaltsbüro in Düsseldorf.
Werdener Str. 4
40227 Düsseldorf

Zum juristischen Thema Handelsrecht und Gesellschaftsrecht unterstützt Sie gern Rechtsanwalt Dr. Stefan Gröblinghoff (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) mit Kanzlei in Düsseldorf.
Goethestr. 29
40237 Düsseldorf

Fachanwalt Dr. Andreas Hacke mit Fachkanzlei in Düsseldorf bearbeitet Rechtsfälle fachmännisch bei juristischen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Handelsrecht Gesellschaftsrecht Düsseldorf


Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Stimmverbot des Gesellschafter-Geschäftsführers bei der Abberufung aus wichtigem Grund
27.04.2018
Mit Urteil vom 4.4.2017 – II ZR 77 /16 hat BGH hinsichtlich Stimmverbotsregeln im Rahmen von Beschlussstreitigkeiten folgende bemerkenswerte Entscheidung getroffen: „Bei der gerichtlichen Überprüfung der Wirksamkeit von Gesellschafterbeschlüssen, die die Abberufung oder die Kündigung des Anstellungsvertrags eines Gesellschafter-Geschäftsführers einer GmbH aus wichtigem Grund betreffen, ist darauf zu abzustellen, ob tatsächlich ein wichtiger Grund im Zeitpunkt der Beschlussfassung vorlag oder nicht. Das Vorliegen des wichtigen Grunds hat im Rechtsstreit derjenige darzulegen und zu beweisen, der sich darauf beruft.“   A. Der Ausgangsfall Der vom BGH zu entscheidende Rechtsstreit war ein sogenannter „Beschlussmängelprozess“. ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Die Liquidation der GmbH – Einleitung, Abwicklung und Beendigung
24.11.2018
Die Liquidation der GmbH – Einleitung, Abwicklung und Beendigung Jährlich wird eine große Zahl von GmbHs liquidiert. Das Statistische Bundesamt weist z. B. für das Jahr 2017 ca. 50.000 vollständige Betriebsaufgaben von Unternehmen in der Rechtsform der GmbH aus. Aus den unterschiedlichsten Gründen kann es erforderlich werden, eine alteingesessene GmbH zu beenden, sei es wegen Strukturwandel oder weil die Erben an der Fortführung des Unternehmens kein Interesse haben. Als letzter Ausweg bleibt oft nur die Liquidation der GmbH. Gesellschafter und Liquidatoren haben dabei eine Vielzahl von Aufgaben und Pflichten zu erfüllen, ehe es zur Löschung der GmbH im Handelsregister kommt. Die Auflösung einer GmbH wirft daneben zahlreiche praktische und rechtliche Fragen ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Notarielle Beurkundung kann durch Anwaltsvergleich nach § 278 Abs. 6 ZPO ersetzt werden
02.10.2018
Für bestimmte Rechtsgeschäfte oder Erklärungen schreibt das Gesetz die besondere Form der notariellen Beurkundung vor. So müssen z.B. ein Grundstückskaufvertrag, ein Ehevertrag, ein Erbvertrag oder eine GmbH Satzung notariell beurkundet werden. Allerdings regelt § 127a BGB, dass die Form der notariellen Beurkundung durch eine gerichtliche Protokollierung ersetzt werden kann. Der Regelfall ist der, dass die Parteien sich in einem Zivilprozess einigen und in diesem Zusammenhang ggf. auch eine Erklärung abgeben, die eigentlich der notariellen Beurkundung bedarf. Zu denken wäre z.B. an einen Erbschaftsstreit. Wenn im Rahmen einer Einigung einer der Beteiligten einen - eigentlich notariell zu beurkundenden - Pflichtteilsverzicht erklären soll, kann dies im Termin vor Gericht erfolgt. ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (14)

DSGVO Vorlagen / Muster – Ihr Datenschutzkonzept von A bis Z zum Download
Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links