Anwalt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Hamburg – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg

Telefax: 040 - 888 88-737
Nachricht senden
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg

Telefon: 040/88888-711
Nachricht senden
Brandstwiete 3
20457 Hamburg

Juristische Angelegenheiten aus dem Schwerpunkt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht bearbeitet Rechtsanwältin Dr. Frauke Möhrle (Fachanwältin für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) aus Hamburg.
Mariusweg 7 f
22043 Hamburg

Juristische Angelegenheiten rund um das Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht bearbeitet Rechtsanwalt Christian Mann (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) in Hamburg.
Lehmweg 17
20251 Hamburg

Fachanwalt Markus Gerhardt mit Fachanwaltsbüro in Hamburg betreut Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsproblemen im Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Elbchaussee 98
22763 Hamburg

Fachanwalt Frank Stendel mit Kanzleisitz in Hamburg hilft Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Am Kaiserkai 62
20457 Hamburg

Rechtsangelegenheiten aus dem Fachbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht werden betreut von Rechtsanwalt Dr. Sven Claussen (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) aus Hamburg.
Am Sandtorkai 44
20457 Hamburg

Zum Themenbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht berät Sie engagiert Rechtsanwältin Sabine Schellscheidt (Fachanwältin für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) aus dem Ort Hamburg.
Am Sandtorkai 41
20457 Hamburg

Zum Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht erhalten Sie Rechtsauskunft von Rechtsanwältin Dr. Angela Menges (Fachanwältin für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) in Hamburg.
Neuer Wall 44
20354 Hamburg

Zum Rechtsgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht erhalten Sie Rechtsauskunft von Rechtsanwalt Martin Mrozek (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) mit Fachanwaltskanzlei in Hamburg.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Handelsrecht Gesellschaftsrecht Hamburg


Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Unternehmensnachfolge – Vermeidbare Fehler vermeiden!
16.02.2018
Stellen Sie sich vor, dass Sie Geschäftsführer eines Unternehmens sind und das Worst-Case-Szenario tritt ein: Sie sind akut erkrankt oder ähnliches und können Ihre geschäftlichen Aktivitäten nicht mehr ausführen. Wie geht es dann weiter mit Ihrem Unternehmen? Wer übernimmt die Leitung, was passiert mit den Mitarbeiten und wer trägt die rechtliche Verantwortung im Falle Ihres unvorhergesehenen Ausfalles? Im schlimmsten Fall kann dies zum Aus eines Unternehmens führen. I. Die Unternehmensnachfolge wurde nicht abgesichert. Ein plötzliches Ausscheiden eines Unternehmensleiters kann fatale Auswirkungen auf das Unternehmen haben. Wenn die Unternehmensnachfolge nicht gewährleistet ist, könnten Schulden oder andere Verbindlichkeiten die verbleibenden ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Die personenidentische GmbH & Co. KG – Besonderheiten bei der Einheits-GmbH & Co. KG
15.12.2017
A. Die personenidentische GmbH & Co. KG       Die Erscheinungsformen der GmbH & Co. KG sind vielfältig. Die GmbH & Co. KG vereint das Beste aus beiden Rechtsformen und ist stets eine attraktive Alternative. Vorherrschend ist die personenidentische GmbH & Co. KG , bei der die gleichen Personen Gesellschafter der GmbH und der KG sind, und zwar mit jeweils gleichen Beteiligungen. Die Vertragsgestaltung sollte in solchen Fällen die fortdauernde Parallelität der Beteiligungsverhältnisse in GmbH und KG sichern. Im Nachfolgenden stelle ich die wesentlichen Merkmale der personenidentischen GmbH & Co. KG verständlich und nachvollziehbar dar.   I. Notwendigkeit und Absicherung der Beteiligungsidentität Die Struktur ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Entlastung des Geschäftsführers - Praxiswissen
16.03.2018
Mit der Entlastung sprechen die Gesellschafter einer GmbH dem Geschäftsführer nachträglich für eine festgelegten Zeitraum das Vertrauen aus. Für den Geschäftsführer bedeutet das Rechtssicherheit und eine wichtige Haftungsbeschränkung . Die Entlastung wird in der Regel gemeinsam mit der Erstellung des Jahresabschlusses vollzogen und dient einerseits als Anerkennung des Geschäftsführers für die Arbeit des vergangenen Jahres und bildet andererseits die Basis für die weitere Zusammenarbeit im kommenden Jahr. Die Entlastung des Geschäftsführers müssen die Gesellschafter ausdrücklich beschließen. Durch das Akzeptieren der bisherigen Amtsführung des Geschäftsführers, die durch die Entlastung ausgedrückt wird, ergeben ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (28)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links