Anwalt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Hamburg – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg

Telefax: 040 - 888 88-737
Nachricht senden
Wexstraße 16
20355 Hamburg

Telefon: 040 866 433-0
Telefax: 040 866 433-10
Nachricht senden
Glockengießerwall 2
20095 Hamburg

Telefon: 040/88888-711
Nachricht senden
Mönckebergstraße 10
20095 Hamburg

Rechtsprobleme aus dem Fachgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht beantwortet Rechtsanwalt Sönke Höft (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) aus der Stadt Hamburg.
Rathausstraße 13
20095 Hamburg

Fachanwalt Stefan Palaschinski mit Fachkanzlei in Hamburg bearbeitet Rechtsfälle gern bei juristischen Auseinandersetzungen im Fachbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Alsterufer 3
20354 Hamburg

Fachanwalt Dr. Florian Schöler mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg unterstützt Mandanten bei juristischen Problemen im Themenbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Bleichenbrücke 10
20354 Hamburg

Zum Fachbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht berät Sie engagiert Rechtsanwalt Dr. Klaus von Gierke (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) mit Fachanwaltsbüro in Hamburg.
Ferdinandstraße 3
20095 Hamburg

Fachanwalt Oliver Korte mit Fachanwaltsbüro in Hamburg betreut Fälle fachmännisch bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Gänsemarkt 45
20354 Hamburg

Zum Rechtsgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht erhalten Sie Rat von Rechtsanwalt Dr. Volker Schulenburg (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) mit Kanzlei in Hamburg.
Bergstraße 28
20095 Hamburg

Telefax: +49 40 697 989 110
Fachanwalt Dr. Zoran Domic mit Fachkanzlei in Hamburg hilft Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Handelsrecht Gesellschaftsrecht Hamburg


Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Gesellschafterversammlung: formell ordnungsgemäße Ladung kann unwirksam sein
02.10.2018
Für die Einladung zu einer Gesellschafterversammlung einer GmbH gibt es gesetzliche und meist auch satzungsmäßige Form- und Fristvorschriften. Werden diese formellen Voraussetzungen nicht eingehalten, sind die auf der Versammlung gefassten Beschlüsse regelmäßig anfechtbar oder – bei schweren Einladungsmängel – sogar nichtig. Ist die Einladung formell ordnungsgemäß erfolgt, liegt bei der Versammlung Beschlussfähigkeit vor und wurden die Beschlussgegenstände in der Einladung ausreichend angekündigt, dann werden grundsätzlich wirksame Beschlüsse gefasst. Bestehen zwischen den Gesellschaftern Streitigkeiten, besteht (je nach den Mehrheitsverhältnissen) ein Interesse, den „verfeindeten“ Gesellschafter von der Versammlung ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht GmbH-Geschäftsführer - Aktuelle BGH-Rechtsprechung
03.11.2018
Das GmbH-Recht ist sehr flexibel und lässt den Gesellschaftern zahlreiche Möglichkeiten für eine individuelle Gestaltung ihrer Satzung. Zum notwendigen und und nicht notwendigen (fakultativen) Inhalt der Satzung finden Sie hier ausführliche Informationen: Der online Gesetzeskommentar zum GmbHG - § 3 Inhalt des Gesellschaftsvertrags Durch eine entsprechende Gestaltung kann dabei der – bereits durch zahlreiche gesetzliche Regelungen ohnehin eng begrenzte - Handlungsrahmen des Geschäftsführers weiter eingeschränkt werden. Gerade in dem Verhältnisses zwischen GmbH-Gesellschaftern einerseits und GmbH-Geschäftsführer andererseits kommt der höchstrichterlichen Rechtsprechung aufgrund ihrer nicht zu unterschätzenden faktischen Bindungswirkung ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht GmbH-Gründung - Voraussetzungen, Kosten, Ablauf & Dauer
Bei einer GmbH - einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung - handelt es sich um eine Kapitalgesellschaft, die durch eine oder mehrere Personen gegründet wird. Bei den Gesellschaftern kann es sich dabei sowohl um juristische als auch um natürliche Personen handeln. Um eine GmbH gründen zu können, ist ein Mindestkapital von 25.000 € erforderlich, wobei die Haftung auf das Firmenvermögen beschränkt ist. Bei der Gründung einer GmbH müssen gewisse wichtige Punkte vor der Gründung geklärt werden: Der Name des Unternehmens, der Firmensitz sowie der Unternehmenszweck müssen klar geregelt sein. Beim Erstellen des Geschäftsführervertrages müssen die Rechte und Pflichten aller Gesellschafter klar definiert sein. Beim Namen einer GmbH ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (29)

Jetzt kostenlose Erstberatung durchführen lassen
Direkte Links