Anwalt Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Leipzig – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Reichsstraße 4a
04109 Leipzig

Telefon: 0341 96258350
Telefax: 0341 96258359
Nachricht senden
2 Bewertungen
5.0 von 5.0
Aderhold-Haus Reichsstraße 15
04109 Leipzig

Telefax: 0341/44 924 100
Nachricht senden
Aderhold-Haus Reichsstraße 15
04109 Leipzig

Telefax: 0341/44 924 100
Nachricht senden
Aderhold-Haus Reichsstraße 15
04109 Leipzig

Telefax: 0341/44 924 100
Nachricht senden
Lampestraße 9
04107 Leipzig

Zum Themenbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht erhalten Sie Rechtsrat von Rechtsanwalt Jörg Neuhaus (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) mit Fachanwaltsbüro in Leipzig.
Petersstraße 50
04109 Leipzig

Fachanwalt Eckhart Braun mit Fachanwaltskanzlei in Leipzig unterstützt Mandanten persönlich bei aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Floßplatz 4
04107 Leipzig

Fachanwalt Frank-Thoralf Hager mit Kanzleiniederlassung in Leipzig hilft Ratsuchenden persönlich bei aktuellen Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.
Prager Straße 34
04317 Leipzig

Zum Fachbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht unterstützt Sie gern Rechtsanwalt Michael Putze (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) mit Kanzlei in Leipzig.
Waldstraße 84
04105 Leipzig

Zum Rechtsgebiet Handelsrecht und Gesellschaftsrecht unterstützt Sie gern Rechtsanwalt Dr. Rico Kauerhof (Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht) mit Sitz in Leipzig.
Lortzingstraße 5
04105 Leipzig

Fachanwältin Katrin Kretschmer mit Fachanwaltskanzlei in Leipzig bearbeitet Rechtsfälle engagiert bei aktuellen Rechtsfragen im Fachbereich Handelsrecht und Gesellschaftsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Handelsrecht Gesellschaftsrecht Leipzig


Handelsrecht und Gesellschaftsrecht HAFTUNG: SCHLIMME LÜCKE IN DER D&O-VERSICHERUNG
18.12.2018
D&O-Versicherungen sind in einem ganz wesentlichen Schutzbereich faktisch wertlos. Die außerordentlich strenge Geschäftsführerhaftung wegen insolvenzrechtswidrig geleisteter Zahlungen nach Eintritt der Krise („verbotene Zahlungen“) ist mit unkalkulierbaren Risiken für den Geschäftsführer einer GmbH verbunden. Das hat nun auch das Oberlandesgericht Düsseldorf in einem Urteil vom 20. Juli 2018 festgestellt. Danach ist ein Haftungsanspruch gegen den Geschäftsführer nach § 64 GmbHG nicht von der D&O-Versicherung gedeckt ist, weil kein deckungsfähiger Vermögensschaden der Gesellschaft eingetreten ist, sondern ein Schaden der Gläubigergesamtheit. Die D&O-Versicherung sei aber nicht auf den Schutz von Gläubigerinteressen ausgelegt. ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht Organisationspflichten des Geschäftsführers
Den Geschäftsführer einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) treffen in vielerlei Hinsicht Organisationspflichten. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Bremen und Nürnberg www.grprainer.com führen aus: Der Geschäftsführer einer GmbH muss immer die Möglichkeit haben, einen Überblick über die finanzielle und wirtschaftliche Situation der Gesellschaft zu haben, insbesondere im Hinblick auf eine mögliche Insolvenz. Das heißt, er muss innerhalb der Gesellschaft dafür sorgen, dass ihm dies ermöglicht wird. Ansonsten könnte es sein, dass er gegenüber der Gesellschaft nach dem GmbH-Gesetz haftet. Dies gilt auch, wenn mehrere ... weiter lesen
Handelsrecht und Gesellschaftsrecht GmbH-Gesellschafterversammlung – Aktuelle BGH-Rechtsprechung
14.10.2018
Die Gesellschafterversammlung ist das maßgebliche Organ der gesellschaftsinternen Willensbildung in sämtlichen wesentlichen Fragen (§§ 45 ff. GmbHG ); diese und nicht etwa die Geschäftsführung (§§ 35 ff. GmbHG ) ist im Grundsatz allzuständig. Der GmbH-Geschäftsführer unterliegt den Weisungen der Gesellschafterversammlung. In der Praxis ist jedoch häufig festzustellen, dass die Gesellschafter von ihren umfassenden Rechten kaum Gebrauch machen, sondern ein recht weites Feld ohne weiteres der Geschäftsführung überlassen. 1. Nur eng begrenzte Kernkompetenzen sowie bestimmte einzelne Aufgaben, wie etwa die Vertretung der Gesellschaft (§ 35 Abs. 1 GmbHG ), die Aufstellung des Jahresabschlusses (§§ 41 ff. GmbHG , ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Jetzt kostenlose Erstberatung durchführen lassen
Direkte Links