Anwalt Insolvenzrecht Bremen – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Sögestr. 47/51
28195 Bremen

Zum Themenbereich Insolvenzrecht erhalten Sie Rechtsrat von Rechtsanwältin Stefanie Lüthje (Fachanwältin für Insolvenzrecht) mit Sitz in Bremen.
Otto-Lilienthal-Str. 16
28199 Bremen

Zum juristischen Thema Insolvenzrecht berät Sie engagiert Rechtsanwalt Berend Böhme (Fachanwalt für Insolvenzrecht) aus Bremen.
Floraweg 4 b
28359 Bremen

Aktuelle Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Insolvenzrecht löst Rechtsanwalt Nils Heidelk (Fachanwalt für Insolvenzrecht) im Ort Bremen.
Lloydstr. 4-6
28217 Bremen

Fachanwalt Andreas Korrell mit Kanzlei in Bremen berät Mandanten und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Anwaltsschwerpunkt Insolvenzrecht.
Domshof 18-20
28195 Bremen

Telefon: (0421) 36860
Nicht einfache Rechtsangelegenheiten aus dem Rechtsgebiet Insolvenzrecht werden gelöst von Rechtsanwalt Tim Beyer (Fachanwalt für Insolvenzrecht) aus der Stadt Bremen.
Katharinenstr. 5
28195 Bremen

Zum Themenbereich Insolvenzrecht erhalten Sie Rechtsberatung von Rechtsanwalt Dr. Malte Köster (Fachanwalt für Insolvenzrecht) aus dem Ort Bremen.
Schillerstr. 10
28195 Bremen

Fachanwalt Haro Helms mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen bietet anwaltliche Vertretung und vertritt Sie bei Gerichtsverfahren im Fachgebiet Insolvenzrecht.
Wachmannstr. 81
28209 Bremen

Fachanwalt Dr. Markus H.G. Möller mit Fachanwaltsbüro in Bremen unterstützt Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsproblemen aus dem Fachgebiet Insolvenzrecht.
Wilhelm-Herbst-Str. 12
28359 Bremen

Telefax: 0421-174 35 23
Fachanwalt Tobias Endell mit Kanzleisitz in Bremen bearbeitet Rechtsfälle persönlich bei juristischen Fällen aus dem Fachbereich Insolvenzrecht.
Domshof 22
28195 Bremen

Fachanwalt Klaus Klöker mit Anwaltskanzlei in Bremen bietet anwaltliche Vertretung als Rechtsbeistand im Rechtsgebiet Insolvenzrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Insolvenzrecht Bremen


Insolvenzrecht Urteil im ersten „Testverfahren“ des P&R-Insolvenzverwalters gegen Altanleger
25.08.2020
In einem ersten Pilotverfahren des P&R-Insolvenzverwalters gegen einen Altanleger liegt nun ein Urteil vor. Bislang wurden „testweise“ einige Anleger verklagt, die von P&R bis zu vier Jahre vor der Pleite Auszahlungen erhalten haben. Vor dem Landgericht Karlsruhe (Az. 20 O 42/20) wurde inzwischen der erste Fall verhandelt. Die Richter kamen zu dem Schluss, dass der Anleger die Auszahlungen für seine fünf Container nicht zurückzahlen muss. Die Insolvenzverwalter hatten ihn auf Rückzahlung von insgesamt ca. 33.500 Euro verklagt, davon 15.000 Euro aus Mietzahlungen und rund 18.500 Euro aus dem Container-Rückkauf durch P&R. Die Auszahlungen hatte der Investor vor der Insolvenz im März 2018 erhalten. Doch dieses Geld gehöre in die Insolvenzmasse, so die Auffassung der ... weiter lesen
Insolvenzrecht Bei Insolvenz des Vermieters, Barkaution im Zweifesfall weg
Der unter anderem für das Insolvenzrecht zuständige IX. Zivilsenat hatte die Frage zu entscheiden, ob der Wohnungsmieter die Kaution auch dann herausverlangen kann, wenn der Vermieter sie nicht von seinem Vermögen getrennt angelegt hat. Schon das Amts- und das Landgericht hatten die Klage der Mieterin in einem solchen Fall abgewiesen. Der Bundesgerichtshof hat die Entscheidung der Vorinstanzen bestätigt. Der Wohnungsmieter kann eine gestellte Mietkaution in der Insolvenz des Vermieters nur dann ungeschmälert herausverlangen (aussondern), wenn der Vermieter, wie es § 551 Abs. 3 Satz 3 BGB vorschreibt, die Kaution von seinem sonstigen Vermögen getrennt angelegt hat. Verstößt der Vermieter gegen diese zu Gunsten des Mieters vorgesehene Bestimmung, dann ist der dem Mieter zustehende ... weiter lesen
Insolvenzrecht Keine Angst vor Insolvenzanfechtung - Grundlagen
Die Insolvenzanfechtung   Vorbemerkung Bei dem Reizthema der Insolvenzanfechtung geraten die Gemüter der betroffenen Personen sehr schnell in Rage. Doch was hat es eigentlich mit dem Institut der Insolvenzanfechtung auf sich? Dieser Beitrag soll Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Fakten zu diesem Thema geben. Was ist unter der Insolvenzanfechtung zu verstehen? Die böse Überraschung der Insolvenzanfechtung kommt üblicherweise per Post. Sie werden aufgefordert, Geld zurückzuzahlen, das Sie schon vor Monaten oder gar Jahren meist von einem Kunden erhalten haben, der nun aber in Insolvenz geraten ist. Dabei lief die gesamte Auftragsabwicklung völlig rechtmäßig ab und zweifelsfrei hatten Sie auch einen Anspruch auf das ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Direkte Links