Anwalt Medizinrecht Bremen – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Domshof 8-12
28195 Bremen

Fachanwältin Dr. Tanja Henking mit Anwaltskanzlei in Bremen unterstützt Mandanten und erörtert Fragen im Themenbereich Medizinrecht.
Schillerstr. 10
28195 Bremen

Fachanwalt Jan Redeker mit Kanzlei in Bremen unterstützt Mandanten und bietet juristischen Beistand im Fachgebiet Medizinrecht.
Außer der Schleifmühle 75
28203 Bremen

Fachanwalt Hans-Dieter Wessels mit Fachanwaltskanzlei in Bremen bearbeitet Rechtsfälle engagiert bei rechtlichen Fragen aus dem Bereich Medizinrecht.
Außer der Schleifmühle 75
28203 Bremen

Zum Fachbereich Medizinrecht berät Sie kompetent Rechtsanwalt Rudolf Gläser (Fachanwalt für Medizinrecht) mit Fachanwaltssitz in Bremen.
Teerhof 59
28199 Bremen

Fachanwalt Dr. Lovis Maxim Wambach mit Rechtsanwaltskanzlei in Bremen bietet anwaltliche Hilfe und vertritt Sie bei Gerichtsverfahren im Rechtsgebiet Medizinrecht.
Hinter der Mauer 9
28195 Bremen

42 Bewertungen
5.0 von 5.0
Nicht einfache Rechtsangelegenheiten rund um das Fachgebiet Medizinrecht werden betreut von Rechtsanwalt Uwe Klatt (Fachanwalt für Medizinrecht) aus der Stadt Bremen.
Domshof 8-12
28195 Bremen

Fachanwalt Uwe Schoolmann mit Kanzlei in Bremen bietet Rechtsberatung und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Fachgebiet Medizinrecht.
Lüneburger Str. 1
28205 Bremen

Fachanwalt Detlef Driever mit Fachkanzlei in Bremen betreut Fälle fachmännisch bei juristischen Auseinandersetzungen zum Schwerpunkt Medizinrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Medizinrecht Bremen


Medizinrecht Patient muss seine Einwilligung zur Operation nur durch den Chefarzt hinreichend deutlich machen
Will ein Patient nur durch einen Chefarzt und nicht durch seinen Vertreter operiert werden, muss er dies durch eine Erklärung z.B. im Rahmen eines Wahlleistungsvertrages oder im Rahmen seiner Einwilligung zur Operation hinreichend deutlich machen. Fehlt eine solche Patientenerklärung und benennt der Vertrag zudem einen ärztlichen Vertreter, willigt der Patient auch in eine vom Vertreter ausgeführte Operation ein. Das hat der 26. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 02.09.2014 unter Bestätigung des erstinstanzlichen Urteils des Landgerichts Bielefeld entschieden. Der seinerzeit 64 Jahre alte Kläger aus Rheda-Wiedenbrück litt im Juli 2007 seit längerer Zeit unter einer andauernden Behinderung der Nasenatmung und häufigen Entzündungen der Nasennebenhöhlen. Zur ... weiter lesen
Medizinrecht Arztpraxis darf keine Kapitalgesellschaft sein
Kassel (jur). Ärzte können ihre Einzelpraxis nicht als Kapitalgesellschaft führen. Die „Arzt GmbH“ ist zumindest für die Behandlung von Kassenpatienten gesetzlich schlicht nicht vorgesehen, urteilte am Mittwoch, 15. August 2012, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 6 KA 47/11 R). Abweichende Sonderregelungen für Medizinische Versorgungszentren seien sachlich gerechtfertigt und nicht übertragbar. Konkret wies das BSG damit einen Psychotherapeuten aus Rheinland-Pfalz ab. Er hatte gemeinsam mit seiner Ehefrau in Birmingham eine Kapitalgesellschaft in Form einer britischen Limited gegründet. Das Gründungskapital betrug zweimal 50 britische Pfund. Auf diese Limited sollte seine vertragspsychotherapeutische Zulassung übergehen. Nach Angaben seines Rechtsanwalts kam ... weiter lesen
Medizinrecht Apotheke benötigt Erlaubnis für Rezeptsammelstelle
Hamm/Berlin (DAV). Nur weil eine Apotheke eine Erlaubnis zum Versandhandel hat, darf sie deswegen nicht auch eine Rezeptsammelstelle einrichten. Über eine entsprechende Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm vom 12. Mai 2015 (AZ: 4 U 53/15) informiert die Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). Eine Apotheke hatte im Eingangsbereich eines Lebensmittelmarktes eine Rezeptsammelstelle für verschreibungspflichtige Arzneimittel eingerichtet. Die Kunden konnten wählen, ob sie die Arzneimittel selbst in der Apotheke abholen oder sich liefern lassen wollten. Für diese Einrichtung warb die Apotheke auch. Eine Mitbewerberin verlangte von der Apotheke, dies zu unterlassen. Diese wehrte sich: Sie habe eine Erlaubnis zum Versandhandel, und die Sammelstelle sei ein Teil des ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Jetzt kostenlose Erstberatung durchführen lassen
Direkte Links