Anwalt Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Frankfurt – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Große Friedberger Str. 32
60313 Frankfurt

Zum Schwerpunkt Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht erhalten Sie Rechtsberatung von Rechtsanwalt Dr. Jürgen Herrlein (Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht) aus Frankfurt.
Darmstädter Landstr. 225
60598 Frankfurt

Fachanwalt Michael Wehe mit Fachanwaltsbüro in Frankfurt bearbeitet Rechtsfälle jederzeit gern bei aktuellen Rechtsproblemen im Fachgebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Rheinstr. 29
60325 Frankfurt

Zum Themenbereich Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht erhalten Sie Rechtsrat von Rechtsanwalt Oliver Gutenstein (Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht) aus dem Ort Frankfurt.
Mainzer Landstr. 33
60329 Frankfurt

Zum juristischen Thema Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht erhalten Sie Rechtsrat von Rechtsanwalt Alexander Stadtler (Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht) mit Sitz in Frankfurt.
Robert-Mayer-Str. 54
60486 Frankfurt

Fachanwalt Thomas Willmann mit Kanzlei in Frankfurt hilft Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Fachgebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Kreuznacher Str. 30
60486 Frankfurt

Zum juristischen Thema Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht berät Sie kompetent Rechtsanwalt Dr. Norbert Kissel (Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht) mit Fachanwaltskanzlei in Frankfurt.
Zeilweg 42
60439 Frankfurt

Rechtsangelegenheiten aus dem Themengebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht betreut Rechtsanwalt Michael Wolicki (Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht) im Ort Frankfurt.
Grüneburgweg 58-62
60322 Frankfurt

Fachanwalt Niels Wildberger mit Rechtsanwaltskanzlei in Frankfurt unterstützt Mandanten bei juristischen Streitigkeiten im Themenbereich Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Körberstraße 5
60433 Frankfurt

Zum Fachgebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht erhalten Sie Rechtsrat von Rechtsanwältin Silke Schmidt (Fachanwältin für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht) mit Fachanwaltsbüro in Frankfurt.
Goethestraße 10
60313 Frankfurt

Juristische Probleme aus dem Themengebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht betreut Rechtsanwalt Thomas Prengel (Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht) aus Frankfurt.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Mietrecht Wohnungseigentumsrecht Frankfurt


Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Mietrecht: Untervermietung und Untermieterlaubnis
16.02.2020
Der Mieter darf Dritten die Mieträume ganz oder zum Teil zur selbstständigen Nutzung nur mit Erlaubnis des Vermieters überlassen (§ 540 Abs. 1 BGB). 1. Gebrauchsüberlassung ohne Erlaubnis des Vermieters Der Mieter ist ohne Erlaubnis des Vermieters berechtigt, seinen Ehegatten, minderjährige Kinder und Angehörige, soweit sie Familienmitglieder sind, aufzunehmen. Er hat allerdings nicht das Recht, ohne Erlaubnis des Vermieters den Bruder, Schwager oder Lebensgefährten von Kindern aufzunehmen. 2. Erlaubnis des Vermieters zur Gebrauchsüberlassung Der Mieter hat einen Anspruch auf die Erlaubnis des Vermieters zur Gebrauchsüberlassung, wenn dieser ein berechtigtes Interesse an der Untervermietung hat. a) Form und Inhalt der Untermieterlaubnis Die ... weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Mietrecht: Mieterhöhung aufgrund eines Mietspiegels
12.01.2020
Gem. § 558 Abs. 1 Satz 1 BGB ist der Vermieter berechtigt, eine Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete zu verlangen. Die Mieterhöhung kann erfolgen, wenn die Miete 15 Monate unverändert geblieben ist. Die ortsübliche Vergleichsmiete wird im Mietrecht aus den üblichen Mieten gebildet, die in der Gemeinde für Wohnraum vergleichbarer Art, Größe, Lage, Beschaffenheit und energetischer Ausstattung in den letzten vier Jahren vereinbart oder geändert wurden. In den Mietspiegel dürfen solche Mieten nicht einfließen, die nicht im gewöhnlichen Geschäftsverkehr zustande gekommen sind und Mieten, die unüblich niedrig oder hoch sind. Weiterhin darf kein Wohnraum berücksichtigt werden, bei dem die Miethöhe durch Gesetz oder im ... weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Ruhestörung: das müssen Sie als Mieter wissen
Werden andere Personen durch Lärm gestört, so spricht man von einer Ruhestörung (oder auch Lärmstörung). Sind Geräusche – entweder der Lautstärke, der Uhrzeit oder ihrer Penetranz wegen – unzumutbar für eine ungewollte Zuhörerschaft, so kann sich diese dagegen wehren. Nachfolgend finden Mieter Hilfe wie sie sich gegen Lärm von Nachbarn wehren können. Ruhestörung im Gesetz Zwar besteht hierzulande kein Gesetz , welches eine vollständige Ruhe garantieren würde, dies bedeutet im Umkehrschluss aber auch nicht, dass im zwischenmenschlichen Zusammenleben jegliche Form der Lärmbelästigung hingenommen werden muss. Bund, Länder und Gemeinden haben diverse Rechtgrundlagen geschaffen, um gegen ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

DSGVO Vorlagen / Muster – Ihr Datenschutzkonzept von A bis Z zum Download
Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links