Anwalt Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Frankfurt – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

ⓘ BEWERTUNGSKRITERIEN
Sortiere nach
Leimenrode 29
60322 Frankfurt

Rechtsangelegenheiten aus dem Rechtsgebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht betreut Rechtsanwalt Dr. Klaus Bommersheim (Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht) im Ort Frankfurt.
Zeilweg 42
60439 Frankfurt

Rechtsangelegenheiten aus dem Themengebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht betreut Rechtsanwalt Michael Wolicki (Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht) im Ort Frankfurt.
Beethovenstr. 11
60325 Frankfurt

Fachanwalt Sascha Bollin mit Fachanwaltskanzlei in Frankfurt unterstützt Mandanten als Rechtsbeistand im Fachgebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Leipziger Str. 47
60487 Frankfurt

Fachanwalt Alexios Baxevanis mit Anwaltskanzlei in Frankfurt bietet anwaltliche Hilfe und vertritt Sie vor Gericht im Rechtsgebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Walter-Kolb-Str. 5-7
60594 Frankfurt

Telefon: (069) 9074670
Fachanwalt Michael Meyer mit Kanzlei in Frankfurt bietet anwaltliche Beratung und vertritt Sie bei Gerichtsverfahren im Anwaltsschwerpunkt Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Hanauer Landstr. 145
60314 Frankfurt

Telefon: (069) 5976166
Fachanwältin Pinar Avsar-Birner mit Anwaltskanzlei in Frankfurt unterstützt Mandanten bei juristischen Streitigkeiten im Rechtsgebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Eschersheimer Landstr. 77
60322 Frankfurt

Telefon: (069) 9459310
Fachanwalt Dr. Bernd Jung mit Fachanwaltskanzlei in Frankfurt betreut Fälle fachmännisch bei juristischen Auseinandersetzungen im Fachgebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Alt-Rödelheim 34
60489 Frankfurt

Telefon: (069) 295220
Fachanwältin Andrea Dietrich mit Fachanwaltsbüro in Frankfurt hilft Mandanten gern bei Rechtsfragen im Fachbereich Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Falkensteiner Str. 77
60322 Frankfurt

Fachanwalt Martin Feickert mit Anwaltskanzlei in Frankfurt bietet anwaltliche Hilfe als Rechtsbeistand im Fachgebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Gluckstr. 11
60318 Frankfurt

Fachanwalt Ulrich Rathgeb mit Kanzleisitz in Frankfurt unterstützt Mandanten engagiert bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Mietrecht Wohnungseigentumsrecht Frankfurt


Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Selbstbehalt müssen Wohnungseigentümer gemeinsam zahlen
Karlsruhe. Wenn Wohnungseigentümer eine gemeinsame Gebäudeversicherung abgeschlossen haben, die auch die einzelnen Wohnungen abdeckt, können sie auch bestimmen, wer im Schadensfall in einer Wohnung den Selbstbehalt zu zahlen hat. Liegt ein derartiger Beschluss der Eigentümerversammlung nicht vor, dann muss die gesamte Eigentümergemeinschaft den Selbstbehalt zahlen, entschied der Bundesgerichtshof Karlsruhe (BGH) am Freitag, 16. September 2022 (Az.: V ZR 69/21). Bei dem Streit geht es um eine Eigentümergemeinschaft im Kölner Raum. Diese besteht aus mehreren Wohnungen und einer Gewerbeeinheit. Die Eigentümer haben gemeinsam die Gebäudeversicherung abgeschlossen, die nicht nur Schäden des Gemeinschaftseigentums abdeckt, sondern auch Schäden im sog. Sondereigentum der Eigentümer. Im Versicherungsvertrag ist eine von ... weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Vermieter darf Gashahn nicht wegen hoher Kosten zudrehen
Frankfurt/Main (jur). Vermieter dürfen wegen steigender Gaskosten nicht einfach den Gashahn zudrehen. Die Versorgung mit Warmwasser gehört schließlich zu den Mindeststandards für ein menschenwürdiges Wohnen in Deutschland, stellte das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main in einem kürzlich bekanntgegebenen Beschluss vom 22. August 2022 klar (Az.: 8 L 1907/22.F).  Anlass des Rechtsstreits waren Beschwerden einer älteren und pflegebedürftigen Bewohnerin eines Mietshauses in Frankfurt. Wegen Preissteigerungen und Versorgungsengpässen im Zusammenhang mit dem Ukrainekrieg hatte der Hausmiteigentümer und Vermieter zum 30. Juni 2022 die Gasversorgung zum „Schutz“ der Mieter vor steigenden Gaskosten eingestellt.  Die Mieterin könne den täglichen Bedarf an Warmwasser in der Küche ja selbst zubereiten. ... weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Mietsicherheit von 800 D-Mark wird zu 100.000 Euro
Köln. Der Mieter hat Anspruch auf alle Erträge, die der Vermieter mit der Mietkaution erwirtschaftet. Das gilt auch dann, wenn aus anfänglich 800 Mark in 58 Jahren Aktien im Wert von mehr als 100.000 Euro geworden sind, wie das Amtsgericht Köln in einem am Dienstag, 26. Juli 2022, verkündeten Urteil (Az.: 203 C 199/21) entschieden hat. Eine Vermieterin darf danach eine erbende Tochter nicht mit 800 Mark abspeisen. Gegenteilige Vereinbarung im Mietvertrag sind unwirksam. 1960 zogen die Eltern der Tochter in die rechtsrheinische Wohnung einer Wohnungsbaugesellschaft in Köln. Im Mietvertrag wurde eine „Mietsicherheit“ von 800 Mark vereinbart. Die Vermieterin durfte das Geld auch in eigene Aktien investieren. Dies geschah auch und die Aktien wurden von einem Treuhänder verwaltet. Bei einer Beendigung des ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Direkte Links