Anwalt Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Frankfurt – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Ginnheimer Landstr. 132
60431 Frankfurt

Zum Rechtsgebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht erhalten Sie Rechtsauskunft von Rechtsanwalt Egon Schewitz (Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht) aus Frankfurt.
Gluckstr. 11
60318 Frankfurt

Fachanwalt Ulrich Rathgeb mit Kanzleisitz in Frankfurt unterstützt Mandanten engagiert bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Logenstr. 13 a
15230 Frankfurt

Fachanwalt Andreas Vieth mit Rechtsanwaltskanzlei in Frankfurt hilft Ratsuchenden kompetent bei juristischen Auseinandersetzungen im Fachbereich Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Walter-Kolb-Straße 1-7
60594 Frankfurt

Zum juristischen Thema Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht berät Sie gern Rechtsanwalt Gerald Lipka (Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht) mit Fachanwaltssitz in Frankfurt.
Grüneburgweg 58-62
60322 Frankfurt

Fachanwalt Niels Wildberger mit Rechtsanwaltskanzlei in Frankfurt unterstützt Mandanten bei juristischen Streitigkeiten im Themenbereich Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Mainzer Landstr. 33
60329 Frankfurt

Zum juristischen Thema Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht erhalten Sie Rechtsrat von Rechtsanwalt Alexander Stadtler (Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht) mit Sitz in Frankfurt.
Walter-Kolb-Str. 5-7
60594 Frankfurt

Fachanwalt Michael Meyer mit Kanzlei in Frankfurt bietet anwaltliche Beratung und vertritt Sie bei Gerichtsverfahren im Anwaltsschwerpunkt Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Hanauer Landstr. 145
60314 Frankfurt

Fachanwältin Pinar Avsar-Birner mit Anwaltskanzlei in Frankfurt unterstützt Mandanten bei juristischen Streitigkeiten im Rechtsgebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Vilbeler Landstraße 255
60388 Frankfurt

Fachanwältin Ursula Leonie Wahl mit Anwaltskanzlei in Frankfurt berät Mandanten und erörtert Fragen im Anwaltsschwerpunkt Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht.
Goethestraße 10
60313 Frankfurt

Juristische Probleme aus dem Themengebiet Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht betreut Rechtsanwalt Thomas Prengel (Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht) aus Frankfurt.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Mietrecht Wohnungseigentumsrecht Frankfurt


Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Haushaltsnahe Dienstleistungen absetzen: Kann ein Mieter eine Bescheinigung vom Vermieter verlangen?
Mieter können unter Umständen ihre Nebenkosten als haushaltsnahe Dienstleistung bzw. Handwerkerleistung von der Steuer absetzen. Inwieweit muss sie ihr Vermieter dabei unterstützen? Mieter beauftragt selbst die Handwerker Mieter können zunächst einmal in ihrer Steuererklärung die Kosten für Handwerker und externe Dienstleister als haushaltsnahe Handwerkerleistung bzw. haushaltsnahe Dienstleitung im Sinne von § 35a EStG ansetzen, die sie etwa mit der Vornahme von Schönheitsreparaturen oder Instandhaltungsarbeiten selbst beauftragt haben. Dies gilt allerdings nur für den Anteil der Arbeitskosten. Damit sie keinen Ärger mit dem Finanzamt bekommen, sollte die Rechnung eine Aufschlüsselung nach abzugsfähigen Arbeitskosten (inklusive Fahrtkosten und ... weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Tipps rund um den Mietspiegel
Sofern ein Mieter in Deutschland eine Wohnung über einen längeren Zeitraum gemietet hat, wird er wahrscheinlich mit einer Mieterhöhung konfrontiert. Begründet wird die Erhöhung vor allem mit dem aktuellen Mietspiegel.  Fraglich ist daher, ob die Begründung insoweit ausreichend ist oder ob nicht sogar die Mieterhöhung unzulässig ist. Was ist überhaupt der Mietspiegel? Der Mietspiegel enthält eine Übersicht über die ortsüblichen Mieten. Er wird alle 2 Jahre von den Gemeinden aktualisiert und angepasst. Entscheidende Norm ist der § 558c Abs. 1 BGB: „Ein Mietspiegel ist eine Übersicht über die ortsübliche Vergleichsmiete, soweit die Übersicht von der Gemeinde oder von Interessenvertretern der Vermieter und der Mieter ... weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Mietrecht: Rückzahlung der Mietkaution nach Beendigung des Mietverhältnisses
02.02.2020
Nach Beendigung des Mietverhältnisses und Rückgabe der Mieträume ist eine gezahlte Mietkaution durch den Vermieter zurückzugeben oder zu verwerten. Die Kaution ist zurückzugeben, wenn alle Ansprüche des Vermieters erfüllt oder verjährt sind. Der Vermieter kann allerdings gegen den Kautionsrückzahlungsanspruch mit Schadenersatzansprüchen aufrechnen, auch wenn diese bereits verjährt sind. Das gilt nicht für Ansprüche, die bei Beendigung der Mietzeit und damit bei Entstehung der Aufrechnungslage bereits verjährt waren (§ 390 BGB). Gegen den Kautionsrückzahlungsanspruch des Mieters kann der Vermieter nur mit Forderungen aufrechnen, die von der Sicherungsabrede umfasst sind. Es ist deshalb eine Aufrechnung des Vermieters mit Ansprüchen aus ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Direkte Links