Anwalt Sozialrecht Duisburg – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Düsseldorfer Str. 2
47051 Duisburg

Juristische Angelegenheiten zum Themengebiet Sozialrecht betreut Rechtsanwältin Frauke Redweik (Fachanwältin für Sozialrecht) vor Ort in Duisburg.
Wanheimer Str. 71
47053 Duisburg

Fachanwältin Jördis Kosin mit Rechtsanwaltskanzlei in Duisburg bietet anwaltliche Vertretung bei rechtlichen Fragen im Fachgebiet Sozialrecht.
Böningerstr. 37
47051 Duisburg

Fachanwalt Hermann Moseler mit Fachanwaltskanzlei in Duisburg hilft als Rechtsanwalt Mandanten persönlich bei juristischen Fällen zum Rechtsbereich Sozialrecht.
Hedwigstr. 26
47058 Duisburg

Zum Fachbereich Sozialrecht erhalten Sie rechtliche Beratung von Rechtsanwalt Martin Tebbe (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Sitz in Duisburg.
Königstraße 52
47051 Duisburg

1 Bewertung
1.0 von 5.0
Zum Rechtsgebiet Sozialrecht erhalten Sie rechtliche Beratung von Rechtsanwalt Peter Scholten (Fachanwalt für Sozialrecht) mit Fachanwaltssitz in Duisburg.
Köhnenstr. 11
47051 Duisburg

Fachanwältin Bettina Spaniol mit Rechtsanwaltskanzlei in Duisburg hilft als Rechtsanwalt Mandanten gern bei juristischen Auseinandersetzungen aus dem Fachbereich Sozialrecht.
Königstr. 52
47051 Duisburg

Fachanwältin Dr. Eva Janotta mit Fachanwaltskanzlei in Duisburg hilft Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Sozialrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Sozialrecht Duisburg


Sozialrecht Arbeitsunfall durch Verletzen bei Trinkpause am Kopierer
Werden Arbeitnehmer beim Essen und Trinken am Bürokopierer durch die gesetzliche Unfallversicherung geschützt? Davon kann man nicht ohne Weiteres ausgehen. Inwieweit Arbeitnehmer auch beim Stillen ihrer menschlichen Bedürfnisse wie Essen und Trinken am Arbeitsplatz dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung unterliegen, ist immer wieder Gegenstand von spannenden Gerichtsentscheidungen. Im zugrundeliegenden Fall ging es um einen Mitarbeiter, der sich an den Kopierer begeben hatte. Doch er konnte damit nicht sofort beginnen, weil das im Büro befindliche Kopiergerät noch nicht startklar war. Folglich beschloss er eine kurze Pause einzulegen und vor Ort seinen Durst zu stillen. Er begab sich zum direkt in der Nähe befindlichen Kühlschrank und nahm eine Flasche mit alkoholfreiem Bier ... weiter lesen
Sozialrecht Ausnahmsweise keine Rückzahlung zu viel gezahlter Rente
Dortmund (jur). Zahlt die Rentenversicherung auch nach dem Tod eines Versicherten weiter Rente, müssen Angehörige mit einer Kontovollmacht nicht immer für die Überzahlung geradestehen. Denn haben sie nie von ihrer Vollmacht Gebrauch gemacht und auch keine Kenntnis von den einzelnen Kontobewegungen erhalten, müssen sie nicht für die überzahlte Rente haften, entschied das Sozialgericht Dortmund in einem am Dienstag, 28. Mai 2013, veröffentlichten Urteil (Az.: S 34 R 355/12). Damit bekam der Sohn eines verstorbenen Rentners vor Gericht recht. Die Deutsche Rentenversicherung (DRV) hatte nach dem Tod des Versicherten noch eine Rentenzahlung in Höhe von 1.515,81 Euro geleistet. Die Volksbank überwies zwar einen Großteil der Summe wieder zurück, ein kleinerer Teil wurde ... weiter lesen
Sozialrecht Hartz-IV: Jobcenter muss eventuell für Nachhilfelehrer aufkommen
Jobcenter müssen unter Umständen im Rahmen von Hartz-IV Leistungen die Kosten für eine dauerhafte Nachhilfe übernehmen. Dis hat jetzt das Sozialgericht Braunschweig klargestellt. Ein Schüler litt insbesondere unter Legasthenie. Er besuchte die 10. Klasse einer Realschule. Seine Eltern bezogen Hartz-IV beziehungsweise eine Erwerbsunfähigkeitsrente. Als er beim Jobcenter Kostenübernahme für eine dauerhafte Nachhilfe beantragte, stellte sich das Amt quer. Es lehnte dies im Bescheid ab, weil es für dauerhafte Nachhilfen keine rechtliche Grundlage heben würde. Darüber hinaus erbringe der Schüler mittelmäßige Leistungen, so dass seine Versetzung nicht gefährdet sei. Der Schüler zog gegen diesen ablehnenden Bescheid und verklagte das Jobcenter auf ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

DSGVO Vorlagen / Muster – Ihr Datenschutzkonzept von A bis Z zum Download
Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links