Anwalt Steuerrecht Schwerin – Fachanwälte finden!

Schweriner Marktplatz mit Dom
Anwalt Steuerrecht Schwerin (© babelsberger - Fotolia.com)

Das Steuerrecht ist der Teil des Abgabenrechts, der die Steuern betrifft. In Deutschland existieren beinahe 40 unterschiedliche Steuerarten. Die Einkommensteuer und die Mehrwertsteuer zählen hierbei zu den wichtigsten. Ebenfalls anzuführen sind Grundsteuer, Erbschaftssteuer oder auch die Schenkungsteuer. Bei Arbeitnehmern wird die Einkommensteuer durch Abzug vom Arbeitslohn erhoben (Lohnsteuer). Unternehmen müssen im Wesentlichen folgende Steuern an das FA abführen: Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer und selbstverständlich die Gewerbesteuer. Unternehmen sind gezwungen, jedes Jahr eine Steuererklärung einzureichen. Bei Bundesbürgern bestehen Ausnahmen, die Abgabe kann auch freiwillig erfolgen.

Ein Anwalt im Steuerrecht hilft dabei, die diffizilen deutschen Steuergesetze zu begreifen

Wurde die Steuererklärung beim zuständigen Finanzamt eingereicht, erhält man nach einigen Wochen oder gar Monaten einen Steuerbescheid. Man wird dann oft zu einer Nachzahlung aufgefordert. Im besten Fall werden zu viel bezahlte Steuern zurückgezahlt. Wird die Steuererklärung nicht fristgerecht ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Rosa-Luxemburg-Str. 2a
19053 Schwerin

Telefon: 0385-74404-0
Telefax: 0385-74404-20
Nachricht senden
6 Bewertungen
5.0 von 5.0
Alexandrinenstraße 17
19055 Schwerin

Fachanwalt Martin Stritz mit Kanzleisitz in Schwerin betreut Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Steuerrecht.
Jungfernstieg 21
19053 Schwerin

Zum Rechtsgebiet Steuerrecht unterstützt Sie gern Rechtsanwalt Christoph Rolfs (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzlei in Schwerin.
Johannes-Stelling-Straße 1
19053 Schwerin

Aktuelle Rechtsfälle zum Fachgebiet Steuerrecht beantwortet Rechtsanwältin Uta Plischkaner (Fachanwältin für Steuerrecht) aus der Stadt Schwerin.
Eckdrift 97
19061 Schwerin

Fachanwalt Klaus Karsten mit Rechtsanwaltskanzlei in Schwerin bietet anwaltliche Beratung bei juristischen Streitigkeiten im Fachgebiet Steuerrecht.
Obotritenring 137
19053 Schwerin

Fachanwalt Detlef Elss mit Fachanwaltskanzlei in Schwerin betreut Fälle kompetent bei aktuellen Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Steuerrecht.
Zum Bahnhof 14
19053 Schwerin

Zum Rechtsgebiet Steuerrecht unterstützt Sie gern Rechtsanwalt Dr. Friedhelm Köster (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Kanzlei in Schwerin.
Alexandrinenstraße 17
19055 Schwerin

Zum Schwerpunkt Steuerrecht erhalten Sie Rechtsberatung von Rechtsanwalt Dr. Stefan Niederste Frielinghaus (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Fachanwaltssitz in Schwerin.
Schloßstraße 14
19053 Schwerin

Zum juristischen Thema Steuerrecht erhalten Sie rechtliche Beratung von Rechtsanwalt Sven Klinger (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Sitz in Schwerin.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Steuerrecht Schwerin


Steuerrecht Rückstellungen wegen drohender Arzthonorarrückforderung möglich
München (jur). Droht Ärzten wegen des Überschreitens der vorgeschriebenen Richtgrößen für Arznei-, Verband- und Heilmitteln eine Honorarrückforderung der Kassenärztlichen Vereinigung, dürfen sie in ihrer Steuererklärung gewinnmindernde Rückstellungen bilden. Dies ist dann möglich, wenn die Verordnungen das Richtgrößenvolumen um mehr als 25 Prozent überschritten haben, entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in einem am Mittwoch, 6. Mai 2015, veröffentlichten Urteil in München (Az.: VIII R 13/12). Damit bekamen zwei Ärzte recht, die zusammen eine Praxisgemeinschaft betrieben haben. Mit ihrem Jahresabschluss 2002 befürchteten die Ärzte, dass die Kassenärztliche Vereinigung Honorare zurückfordert. Grund war eine ... weiter lesen
Steuerrecht Längere Korrekturfrist bei widersprüchlichen Steuererklärungen
München (jur). Abweichende Angaben in unterschiedlichen Erklärungen gegenüber dem Finanzamt können auf eine zumindest „leichtfertige Steuerverkürzung“ hinauslaufen. Darauf basierende Steuerbescheide kann das Finanzamt daher noch nach fünf Jahren korrigieren, wie der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 18. September 2013, veröffentlichten Urteil vom 23. Juli 2013 entschied (Az.: VIII R 32/11). Es wies damit ein Arztehepaar ab. Den Gewinn aus der gemeinsamen Praxis für 2001 hatten sie in der sogenannten Gewinnfeststellungserklärung hälftig aufgeteilt. In der gemeinsamen Einkommensteuererklärung gaben sie für den Ehemann entsprechend den halben Praxisgewinn als Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit an, für die Ehefrau ... weiter lesen
Steuerrecht Zu hohe Anwaltskosten gelten nicht als außergewöhnliche Belastung
Münster (jur). Anwaltskosten eines Zivilprozesses können nur innerhalb des üblichen Gebührenrahmens steuerlich als außergewöhnliche Belastung anrechenbar sein. Das hat das Finanzgericht (FG) Münster in einem am Montag, 15. Juni 2015, bekanntgegebenen Urteil vom 19. Februar 2015 entschieden (Az.: 12 K 3703/13). Gesetzlich ist die Abzugsmöglichkeit inzwischen auf existenziell wichtige Verfahren beschränkt. Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) in München vom 12. Mai 2011 (Az.: VI R 42/10) konnten die Kosten eines Gerichtsprozesses steuerlich als außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht werden, wenn „hinreichende Aussicht auf Erfolg“ besteht. Nach einer Gesetzesänderung aus 2013 gilt dies allerdings nur noch, wenn der Steuerpflichtige ohne ... weiter lesen

Über Fachanwälte für Steuerrecht in Schwerin

Fachanwalt Steuerrecht Schwerin
Fachanwalt Steuerrecht Schwerin (© babelsberger - Fotolia.com)
... eingereicht, dann kann es zu einer Steuerschätzung kommen. Nach Paragraph 162 Absatz 1 der AO ist eine Steuerschätzung durch das Finanzamt verpflichtend auszuführen, wenn keine Auskünfte zu den tatsächlichen Besteuerungsgrundlagen vorliegen. Das elementare Gesetz des deutschen Steuerrechts ist die AO (Abgabenordnung). Neben der Abgabenordnung sind das UStG und das Einkommensteuergesetz von tragender Bedeutung. Zuständig für die Steuerpolitik in der BRD ist das Bundesfinanzministerium, das kurz BMF genannt wird. Der Bundesfinanzhof (BFH) mit Sitz in München ist für Zollsachen und Steuersachen das oberste Gericht. Streitet sich ein Steuerbürger mit dem Finanzamt zum Beispiel über die Höhe der Steuernachzahlung, kommt der Streit erst einmal vor das Finanzgericht. Bei Steuerstreitigkeiten ist das Finanzgericht die erste Instanz. Die Steuergesetze in der BRD sind diffizil und umfangreich. Als Laie ist es kaum möglich, die dt. Steuergesetze richtig zu verstehen und entsprechend zu befolgen. Genau aus diesem Grund ist es bei allen Fragen und Problemen unbedingt empfehlenswert, eine fachkompetente Person wie einen Anwalt für Steuerrecht zu konsultieren. Ein Rechtsanwalt für Steuerrecht hat ein Jurastudium abgeschlossen und sich innerhalb dieses bzw. anschließend auf das Steuerrecht konzentriert. Um sich Fachanwalt für Steuerrecht nennen zu dürfen, muss der Anwalt nicht nur eine spezielle Schulung im Steuerrecht auf sich genommen haben. Auch der Nachweis einer bestimmten Anzahl an praktisch bearbeiteten steuerrechtlichen Fällen ist Vorschrift. Ein Rechtsanwalt im Steuerrecht kennt sich in den verschiedenen Teilgebieten des Steuerrechts sehr gut aus wie z.B. dem Einkommensteuerrecht, dem Umwandlungsrecht, dem Steuerstrafrecht, dem Umsatzsteuerecht, dem Steuerrecht, dem Bilanzrecht, dem Schenkungsteuerrecht, dem Zollrecht, dem Erbschaftsteuerrecht, dem Verbrauchssteuerrecht, dem Bewertungsrecht, dem Grunderwerbsteuerecht, dem Unternehmenssteuerrecht oder auch dem Stiftungsrecht. Er ist somit ohne Zweifel der beste Ansprechpartner bei allen Belangen, die das Steuerrecht betreffen.

Wann zu einem Rechtsanwalt im Steuerrecht?

Von unzähligen Punkten ist es vor allem auch eine Existenzgründung bei der eine anwaltliche Steuerberatung unbedingt wahrgenommen werden sollte. In Schwerin sind einige Fachanwälte und Fachanwältinnen im Steuerrecht mit einer Anwaltskanzlei ansässig. Es ist damit zweifellos kein Problem, einen fachkundigen Ansprechpartner ausfindig zu machen. Ein Rechtsanwalt für Steuerrecht in Schwerin wird nicht nur bei bestehenden steuerrechtlichen Problemen tätig werden, sondern er bietet auch eine grundlegende Rechtsberatung in sämtlichen Fragen das Steuerrecht betreffend. Die Steuerberatung wird Themen umfassen wie Werbungskosten, außergewöhnliche Belastungen oder AfA und wird auch Bereiche betreffen wie Kassenführung, Rechnungslegung, Abschreibungen, Spenden oder die steuerlichen Vorteile eines Firmenwagens, um nur einige Beispiele anzuführen. Ferner kann der Fachanwalt zum Steuerrecht aus Schwerin auch für Unternehmer praktische steuerliche Tätigkeiten übernehmen wie z.B. die Finanzbuchhaltung. Zudem kann er Bilanzen oder auch den Jahresabschluss für ein Unternehmen erstellen. Aber nicht nur, wenn man sich selbständig macht, ist es hilfreich einen Rechtsanwalt in Schwerin für Steuerrecht als Ansprechpartner zur Seite zu haben. Auch ganz im Allgemeinen kann es nie schaden, eine Anwaltskanzlei zum Steuerrecht als Ansprechpartner parat zu haben. Denn nicht nur bei steuerrelevanten Fragen ist ein fachkundiger Rechtsanwalt eine sehr große Hilfe. Auch wenn das FA zum Beispiel eine Betriebsprüfung ankündigt kann es von extremem Nutzen sein, einen Steueranwalt bei Bedarf sofort zur Hand zu haben.

Steuerhinterziehung und Selbstanzeige - lassen Sie sich von einer Steuerkanzlei beraten

Genauso wie Unternehmer sind auch Privatpersonen bei einem Rechtsanwalt für Steuerrecht bei Bedarf bestens aufgehoben. Er übernimmt nicht nur die Steuerstrafverteidigung im Falle eines Steuerstrafverfahrens. Er kann seinen Klienten ferner aufklären, ob es sich bei einem Sachverhalt um Steuerhinterziehung handelt, die dementsprechende Folgen nach sich zieht, oder ob nur eine Steuerverkürzung vorliegt, die noch im Bereich einer Steuerordnungswidrigkeit anzusiedeln ist. Sollten Steuerschulden bestehen, kann der Anwalt zum einen klären, ob eine Verjährung der Fall ist oder auch eine Steuerstundung erwirken. Durch die Stundung der Steuerschuld können Vollstreckungsmaßnahmen der Finanzbehörde, wie z.B. eine Pfändung des Kontos, abgewendet und daraus resultierende drastische Folgen vermieden werden. Auch kann es sein, dass die Steuerfahndung unvermutet vor der Tür steht. Auch in diesem Fall ist es ideal, die Telefonnummer eines Fachanwalts zum Steuerrecht aus Schwerin zur Hand zu haben. Der Steueranwalt kann bei einer etwaigen Hausdurchsuchung anwesend sein, Beschlagnahmemaßnahmen überwachen und seinen Mandanten bei Vernehmungen durch die Steuerfahndung betreuen. Sollte es zu einer Untersuchungshaft kommen, wird er sein Bestes geben, um dieselbe aufzuheben. Ebenso aktuell von großer Relevanz ist die Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung, denn die Entdeckungsgefahr hat heute deutlich zugenommen. Doch nur wer bei der Selbstanzeige keinerlei Fehler macht, wird für die Steuerhinterziehung straffrei ausgehen. Korrekturen im Nachhinein sind ausgeschlossen. Aus diesem Grund sollte man sich auch in diesem Fall stets von einem Anwalt zum Steuerecht beraten und unterstützen lassen.

Autor:
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links