Anwalt Strafrecht Neunkirchen – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Wilhelmstr. 14
66538 Neunkirchen

Fachanwalt Heinz Jürgen Müller mit Fachanwaltskanzlei in Neunkirchen berät Mandanten und bietet juristischen Beistand im Rechtsgebiet Strafrecht.
Wilhelmstr. 14
66538 Neunkirchen

Zum Fachbereich Strafrecht erhalten Sie rechtliche Beratung von Rechtsanwalt Dr. Hans Bauer (Fachanwalt für Strafrecht) mit Sitz in Neunkirchen.
Bahnhofstraße 23
66538 Neunkirchen

Fachanwältin Martina Hubert mit Kanzlei in Neunkirchen berät Mandanten bei rechtlichen Fragen im Fachgebiet Strafrecht.
Lutherstr. 14
66538 Neunkirchen

Zum Fachbereich Strafrecht berät Sie engagiert Rechtsanwalt Dr. Ralf Heydrich (Fachanwalt für Strafrecht) mit Kanzlei in Neunkirchen.
An der Alten Ziegelei 2
66538 Neunkirchen

Nicht einfache Rechtsangelegenheiten zum Themengebiet Strafrecht bearbeitet Rechtsanwalt Michael Jacob (Fachanwalt für Strafrecht) in Neunkirchen.
Langenstrichstr. 4
66538 Neunkirchen

Fachanwalt Franz-Josef Gerdung mit Kanzleisitz in Neunkirchen hilft Ratsuchenden kompetent bei aktuellen Rechtsfragen zum Schwerpunkt Strafrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Strafrecht Neunkirchen


Strafrecht Pfefferspray legal: Ist Pfefferspray in Deutschland erlaubt?
Immer mehr Bürger kaufen sich Pfefferspray. Doch inwieweit darf man es überhaupt mitnehmen und als Abwehrspray einsetzen? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mitnehmen von Pfefferspray zulässig? Zunächst einmal fragen sich viele, ob man Pfefferspray in der Öffentlichkeit bei sich führen darf. Viele würden das gerne tun, um sich sicherer zu fühlen. Zu beachten ist jedoch, dass dies nur dann unbedenklich ist, wenn das Pfefferspray als „Tierabwehrspray“ oder „nur zur Tierabwehr“ gekennzeichnet ist. Dann darf es zumindest strenggenommen nur zur Abwehr von Tierangriffen mitgenommen werden. Sofern eine dieser beiden Beschriftungen nicht auf der Packung und diese vielmehr eine PTB-Kennzeichnung enthält, sind die Voraussetzungen für den Erwerb und ... weiter lesen
Strafrecht Erbschleicherei: Was genau ist damit gemeint und ist diese strafbar nach StGB?
Was sich hinter Erbschleicherei verbirgt und ob es legal ist erfahren Sie in diesem Ratgeber. Was unter Erbschleicherei eigentlich zu verstehen ist, wird nicht im Gesetz geregelt. Bevorzugte Opfer von Erbschleichern sind zumeist einsame wohlsituierte Erblasser sowie deren nahestehende Verwandte. Dabei geht es darum, dass sich Erbschleicher das Vertrauen des Erblassers erschleichen, um bei seinem Tod den Nachlass zu erwerben. Das Problem besteht darin, dass es im deutschen Erbrecht die sogenannte Testierfreiheit gibt. Testierfreiheit bedeutet, dass man eine beliebige Person als Erben einsetzen darf. Es muss sich dabei nicht um Verwandte handeln. Diese haben dann je nach ihrer Stellung allenfalls einen Anspruch auf ihren Pflichtteil. Diesen müssen sie gegenüber dem Erben geltend machen. Dabei ist der Pflichtteil ... weiter lesen
Strafrecht Ist das Gründen einer Bürgerwehr in Deutschland erlaubt?
Mancherorts schließen sich Nachbarn zusammen und gehen als Bürgerwehr Patrouille. Inwieweit ist dies erlaubt? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.   Bürgerwehren sind keine Hilfssheriffs Das Gründen einer Bürgerwehr wegen zunehmender Einbrüche oder auch Gewalttaten in der Nachbarschaft ist in Deutschland nicht ausdrücklich verboten. Wichtig ist allerdings, dass die Mitglieder einer Bürgerwehr nicht ihre Befugnisse überschreiten. Das bedeutet konkret: Sie dürfen sich nicht wie Hilfssheriffs fungieren und suspekt wirkende Personen zum Zeigen des Ausweises auffordern. Schon gar nicht dürfen sie Taschen oder Personen durchsuchen. Das darf, wenn überhaupt, nur die Polizei. Dies gilt auch beim Ertappen eines Einbrechers.   Es gibt keine ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links