Anwalt Verkehrsrecht Freiburg – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

ⓘ BEWERTUNGSKRITERIEN
Sortiere nach
Eisenbahnstr. 52
79098 Freiburg

Telefon: (0761) 385690
Juristische Probleme aus dem Fachbereich Verkehrsrecht werden betreut von Rechtsanwalt Dirk-Oliver Altendorf (Fachanwalt für Verkehrsrecht) im Ort Freiburg.
Kartäuserstr. 49
79102 Freiburg

Telefon: (0761) 767080
Fachanwalt Oliver Zur mit Rechtsanwaltskanzlei in Freiburg betreut Fälle engagiert bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Verkehrsrecht.
Luisenstr. 3
79098 Freiburg

Fachanwalt Michael Albert mit Kanzleisitz in Freiburg berät Ratsuchende fachmännisch bei aktuellen Rechtsproblemen aus dem Fachbereich Verkehrsrecht.
Kartäuserstr. 49
79102 Freiburg

Telefon: (0761) 767080
Fachanwalt Felix Wiedmann mit Kanzleiniederlassung in Freiburg betreut Fälle engagiert bei juristischen Fällen zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht.
Basler Str. 4
79100 Freiburg

Juristische Angelegenheiten aus dem Themenbereich Verkehrsrecht werden betreut von Rechtsanwalt Dr. Gernot Müller-Dalhoff (Fachanwalt für Verkehrsrecht) in Freiburg.
Bertoldstr. 48
79098 Freiburg

Fachanwalt Alexander Schneider mit Anwaltskanzlei in Freiburg bietet anwaltliche Vertretung und vertritt Sie bei Gerichtsverfahren im Fachgebiet Verkehrsrecht.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Verkehrsrecht Freiburg


Verkehrsrecht Cannabislegalisierung: MPU trotzdem nach erstem Verstoß?
18.04.2024
Die Cannabislegalisierung hat im Wesentlichen zu Änderungen in zwei Regelungskomplexen betreffend Führerscheinsachen geführt. Punkt 1: Die Anhebung des Grenzwertes. Hierbei geht es darum, ab welchem THC-Wert (Aktiv-Wert) eine Straftat oder Ordnungswidrigkeit vorliegt. Bislang geht die Rechtsprechung von 1 ng/ml THC aus. Der Wert soll nun (endlich) auf vermutlich 3,5 ng/ml angehoben werden. Da das (noch) nicht passiert ist, werde ich mich mit diesem Thema in diesem Beitrag nicht weiter beschäftigen. Es folgt ein gesonderter Beitrag, falls und sobald das Gesetz in Kraft getreten sein wird. Wichtig für Betroffene laufender Verfahren ist, dass die jeweiligen Straf- oder Ordnungswidrigkeitenverfahren in Fällen, in denen 1,0 ng/ml überschritten, aber 3,5 ng/ml nicht erreicht sind, ... weiter lesen
Verkehrsrecht Bußgeld aus dem Ausland: Böse Überraschung nach dem Urlaub
Die Urlaubserinnerungen sind meist von schönen Momenten geprägt. Einmal im Straßenverkehr aber nicht aufgepasst, kann ein Bußgeldbescheid aus dem Ausland die sonnigen Rückblicke schnell trüben. Ob ein Fehler beim Parken oder das Übersehen der lokalen Verkehrsregeln. Die Folgen können oft teuer sein.  Gesetze im Straßenverkehr kennen: So schützen Sie sich vor Bußgeldern Jedes Land hat seine eigenen Verkehrsregeln. Viele davon sind auf den ersten Blick nicht sofort ersichtlich. Für Urlauber ist es daher wichtig, sich vorab über die Gegebenheiten im Reiseziel zu informieren. Bereits in den Nachbarländern kommt es nämlich zu wichtigen Änderungen im Straßenverkehr. Tempolimit auf den Autobahnen, keine Toleranz bei Alkohol am Steuer und die Vignettenpflicht können schnell zu Bußgeldfallen werden. ... weiter lesen
Verkehrsrecht Fahrradunfall - Haftung bei berührungslosem Unfall
20.02.2024
Das OLG Hamm hat sich in einer aktuellen Entscheidung zu einem berührungslosen Unfall zwischen einem Fahrrad und einem PK W geäußert. Der sogenannte berührungslose Unfall ist auch zwischen PKWs in der Vergangenheit Gegenstand zahlreicher Entscheidungen gewesen. Grundsätzlich ist mit einem berührungslosen Unfall gemeint Komma, dass sich die beteiligten Fahrzeuge, seines nun PK, WS oder Fahrräder, anlässlich des Unfalls nicht berühren und ist dennoch zu einem Schaden kommt. Punkt. Das kann ein Personenschaden oder ein Sachschaden sein. Regelmäßig tritt dieser durch ein Ausweich- oder Bremsverhalten eines Beteiligten ein. Der BGH hat in ständiger Rechtsprechung folgenden Grundsatz zum berührungslosen Unfall aufgestellt: „Bei einem ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Direkte Links