Anwalt Versicherungsrecht Hamburg – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Ernst-Merck-Straße 12-14
20099 Hamburg

Telefon: (040) 241351
Fachanwalt Oliver Meixner mit Kanzlei in Hamburg bearbeitet Rechtsfälle kompetent bei juristischen Fällen zum Schwerpunkt Versicherungsrecht.
Neuer Wall 61
20354 Hamburg

Fachanwalt Dr. Peter Dickstein mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg unterstützt Mandanten und vertritt Sie bei Gerichtsverfahren im Fachgebiet Versicherungsrecht.
Heußweg 25
20255 Hamburg

Fachanwalt Kai Steingrube mit Kanzlei in Hamburg bietet anwaltliche Beratung bei juristischen Problemen im Themenbereich Versicherungsrecht.
Weidestraße 122a
22083 Hamburg

Fachanwalt Rolf W. Thiel mit Fachanwaltskanzlei in Hamburg bietet anwaltliche Vertretung als Rechtsbeistand im Fachgebiet Versicherungsrecht.
Bremer Straße 53
21073 Hamburg

Zum Themenbereich Versicherungsrecht erhalten Sie Rechtsrat von Rechtsanwalt Gert Lembke (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Kanzlei in Hamburg.
Mönckebergstr. 17
20095 Hamburg

Fachanwalt Thomas Brandes mit Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg bearbeitet Rechtsfälle gern bei juristischen Auseinandersetzungen im Fachgebiet Versicherungsrecht.
Ernst-Merck-Straße 12-14
20099 Hamburg

Telefon: (040) 241351
Zum Fachbereich Versicherungsrecht erhalten Sie rechtliche Beratung von Rechtsanwalt Jan Hinsch-Timm (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Kanzlei in Hamburg.
Rathausstr. 13
20095 Hamburg

Fachanwältin Dr. Stefanie Stelling mit Fachkanzlei in Hamburg unterstützt Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsfragen zum Schwerpunkt Versicherungsrecht.
Neuer Wall 77
20354 Hamburg

Telefon: (040) 241351
Fachanwalt Holger Foitzik mit Fachanwaltskanzlei in Hamburg bietet Rechtsberatung bei juristischen Problemen im Themenbereich Versicherungsrecht.
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg

Zum Fachbereich Versicherungsrecht unterstützt Sie Rechtsanwältin Birte Susanne Raguse (Fachanwältin für Versicherungsrecht) aus dem Ort Hamburg.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Versicherungsrecht Hamburg


Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit: Geringere Anforderungen an die Umorganisationspflicht des Selbstständigen
04.08.2017
In unserer heutigen Ausgabe möchte ich Sie informieren über Ansprüche aus einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung und Wissenswertes zu der Umorganisationspflicht der Selbstständigen. Wenn die Berufsunfähigkeit eines Selbstständigen eingetreten ist, begegnet er oft besonderen Schwierigkeiten bei der Erlangung der Berufsunfähigkeitsrente. Es kann sein, dass der Versicherer mitteilt, der Versicherte könne seine bisherige Tätigkeit zwar nicht mehr ausüben, aber er könne seinen Betrieb so umorganisieren, dass die Berufsunfähigkeit nicht zum Tragen kommt. Damit wäre der Versicherer dann leistungsfrei und lehnt den Leistungsantrag ab. Tatsächlich wird die Umorganisationspflicht jedoch häufig viel zu hoch auferlegt. Der Versicherer meint, dass ... weiter lesen
Versicherungsrecht Kostenfalle oder Sicherheitsnetz – die Restschuldversicherung
11.09.2020
Wer ein Darlehen abschließt, dem bietet die Bank meistens eine Restschuld- oder Ratenschutzversicherung an. Diese soll einspringen, wenn der Versicherungsnehmer die Kreditraten beispielsweise aufgrund von Krankheit, Arbeitslosigkeit usw. nicht mehr bedienen kann. Was zunächst gut klingt, entpuppt sich aber oft als unnötiger Kostentreiber, der zudem nicht immer die erhoffte Sicherheit bietet. Eine aktuelle Studie der Finanzaufsicht BaFin kommt zu dem Ergebnis, dass sich solche Versicherungen oft als teures und nicht zuletzt leeres Versprechen erweisen. So verweigerten vereinzelte Versicherer in circa 65 % der untersuchten Fälle bei Arbeitslosigkeit die Kostenübernahme. Die BaFin moniert zudem die hohen Provisionen, die Banken für den Verkauf von Restschuldversicherungen kassieren, sowie deutliche ... weiter lesen
Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit: Alte Leipziger stimmt Vergleich zu. Gutachten des Prof. Dr. med. W.H.M. Castro (Orthopädisches Forschungsinstitut Münster OFI) widerlegt.
22.11.2017
In dieser Angelegenheit haben wir einen Mandanten vertreten, welcher bei der Alten Leipziger Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit gegen das Risiko der Berufsunfähigkeit versichert ist. Unser Mandant ist im Jahre 2008 berufsunfähig geworden und hat auch im Jahr 2008 einen Leistungsantrag bei der Alten Leipziger gestellt. Die Alte Leipziger hatte außergerichtlich ein Gutachten zur Frage der Berufsunfähigkeit bei Herrn Prof. Dr. med. W.H.M. Castro (Orthopädisches Forschungsinstitut Münster OFI) beauftragt. Herr Prof. Dr. med. W.H.M. Castro kam in seinem Gutachten unter anderem zu folgendem Ergebnis: „Insofern wird im Hinblick auf die anfallenden schweren Tätigkeiten und anfallenden Arbeiten in Zwangshaltungen zwar von einer Beeinträchtigung der Ausübung des ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (6)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Direkte Links