Anwalt Versicherungsrecht Köln – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Theodor-Heuss-Ring 13-15
50668 Köln

Fachanwalt Dr. Simon Kubiak mit Fachanwaltsbüro in Köln berät Ratsuchende persönlich bei juristischen Fällen im Fachbereich Versicherungsrecht.
Lößweg 12
50933 Köln

Fachanwältin Judith Michel mit Fachanwaltsbüro in Köln hilft Ratsuchenden persönlich bei Rechtsangelegenheiten zum Fachbereich Versicherungsrecht.
Theodor-Heuss-Ring 13 - 15
50668 Köln

Fachanwalt Björn Seitz mit Rechtsanwaltskanzlei in Köln bietet anwaltliche Hilfe und vertritt Sie vor Gericht im Fachgebiet Versicherungsrecht.
Dürener Str. 295-297
50935 Köln

Fachanwalt Dr. Thomas Seemayer mit Kanzlei in Köln hilft Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht.
Theodor-Heuss-Ring 13-15
50668 Köln

Aktuelle Rechtsfragen zum Themengebiet Versicherungsrecht werden betreut von Rechtsanwalt Stephan Hütt (Fachanwalt für Versicherungsrecht) vor Ort in Köln.
Kaiser-Wilhelm-Ring 17-21
50672 Köln

Fachanwalt Boris Hörle mit Fachanwaltskanzlei in Köln betreut Fälle fachmännisch bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Versicherungsrecht.
Theodor-Heuss-Ring 20
50668 Köln

Fachanwalt Dr. Rainer Klocke mit Anwaltskanzlei in Köln bietet anwaltliche Vertretung und vertritt Sie vor Gericht im Themenbereich Versicherungsrecht.
Bochumer Straße 6
51145 Köln

Juristische Probleme rund um das Fachgebiet Versicherungsrecht betreut Rechtsanwalt Dr. Hubert van Bühren (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus Köln.
Theodor-Heuss-Ring 13-15
50668 Köln

Aktuelle Rechtsfälle zum Fachgebiet Versicherungsrecht beantwortet Rechtsanwältin Stefanie Martin (Fachanwältin für Versicherungsrecht) aus der Gegend von Köln.
Spichernstr.55
50672 Köln

Zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht erhalten Sie Rechtsberatung von Rechtsanwalt Dr. Jan Finzel (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Köln.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Versicherungsrecht Köln


Versicherungsrecht Berufsunfähigkeitsversicherung: Ansprüche durchsetzen bei Burnout und Depressionen Teil 2
04.08.2017
In unserer heutigen Ausgabe möchte ich Sie weiter darüber informieren, wie Sie bei psychischen Erkrankungen, insbesondere Burnout und Depressionen, Ansprüche gegen Ihren Berufsunfähigkeitsversicherer durchsetzen. Sollten Sie bereits einer Ablehnung des Versicherers erhalten haben, ist zügiges Handeln geboten. Regelmäßig wird es sich dann so verhalten, dass der Versicherer den Umfang der Erkrankung anzweifelt und sich hierzu auf ein von ihm eingeholtes Sachverständigengutachten beruft. Häufig haben solche Gutachten jedoch fachlich kaum Aussagekraft. Die Gutachten entstehen in der Regel allein aufgrund einer einzigen mehrstündigen Untersuchung. Hierbei wird kaum berücksichtigt, dass der Versicherte sich häufig schon seit geraumer Zeit in ... weiter lesen
Versicherungsrecht Was ist der Rückkaufswert?
Der Rückkaufswert ist der nach den anerkannten Regeln der Versicherungsmathematik errechnete Betrag, den ein Versicherer dem Versicherungsnehmer rückzuzahlen hat, wenn eine Versicherung, die Versicherungsschutz für ein Risiko bietet, bei dem der Eintritt der Verpflichtung des Versicherers gewiss ist, durch Kündigung des Versicherungsnehmers oder durch Rücktritt oder Anfechtung des Versicherers aufgehoben wird. Der Begriff Rückkaufswert stammt aus dem Versicherungsrecht. Nach § 169 Absatz 1 VVG hat der Versicherer dem Versicherungsnehmer den Rückkaufswert zu zahlen, wenn eine Versicherung, die Versicherungsschutz für ein Risiko bietet, bei dem der Eintritt der Verpflichtung des Versicherers gewiss ist, durch Kündigung des Versicherungsnehmers oder durch Rücktritt ... weiter lesen
Versicherungsrecht Allgemeine Probleme wenn der Berufsunfähigkeitsversicherer zahlen soll
27.03.2017
Mit unserem heutigen Rechtstipp möchte ich Sie über Probleme im Zusammenhang mit der Berufsunfähigkeitsversicherung informieren. Es handelt sich naturgemäß um eine existentiell wichtige Versicherung.  Sie wurde schließlich einmal für den Fall abgeschlossen, dass Einkünfte aus der Erwerbstätigkeit nicht mehr fließen oder nur noch vermindert und hierfür ein Ausgleich geschaffen werden soll.  Die Probleme mit der Berufsunfähigkeitsversicherung beginnen meistens dann, wenn der Versicherer dann auch die vereinbarte Zahlung erbringen soll.  Sie werden spätestens dann bemerken, dass es sich bei dem Versicherer um ein Wirtschaftsunternehmen handelt, dem es weit überwiegend darauf ankommt, Gewinne zu erzielen. Die Gewinne werden ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (21)

Direkte Links