Anwalt Versicherungsrecht Nürnberg – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Ostendstr. 229-231
90482 Nürnberg

Telefon: 0911-99969930
Telefax: 0911-999699310
Nachricht senden
Zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht erhalten Sie Rechtsauskunft von Rechtsanwalt Dr. jur. Hans Wilhelm Busch (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus der Stadt Nürnberg.
Prinzregentenufer 9
90489 Nürnberg

Telefax: 0911 / 2 55 66 99 - 99
Nachricht senden
23 Bewertungen
4.7 von 5.0
Bewertungen stammen aus 3 Quellen
Nicht einfache Rechtsangelegenheiten zum Fachgebiet Versicherungsrecht bearbeitet Rechtsanwalt Michael Eitel (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Nürnberg.
Rathenauplatz 2
90489 Nürnberg

Zum Schwerpunkt Versicherungsrecht berät Sie kompetent Rechtsanwalt Klaus Herrmanns (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus Nürnberg.
Ostendstr. 196
90482 Nürnberg

Rechtsangelegenheiten zum Themengebiet Versicherungsrecht werden betreut von Rechtsanwalt Eldridge Herzberger (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Nürnberg.
Kaiserstraße 31-35
90403 Nürnberg

Nicht einfache Rechtsangelegenheiten zum Themengebiet Versicherungsrecht beantwortet Rechtsanwalt Michael Doll (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus der Stadt Nürnberg.
Thumenberger Weg 12
90491 Nürnberg

Fachanwalt Matthes Egger mit Fachanwaltskanzlei in Nürnberg bietet anwaltliche Vertretung und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Rechtsgebiet Versicherungsrecht.
Prinzregentenufer 3
90489 Nürnberg

Fachanwältin Christine Scharvogel mit Fachanwaltsbüro in Nürnberg hilft als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei aktuellen Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht.
Bernhardstr. 10
90431 Nürnberg

Fachanwalt Dr. Ulrich Schürr mit Rechtsanwaltskanzlei in Nürnberg betreut Fälle persönlich bei rechtlichen Fragen zum Fachbereich Versicherungsrecht.
Prinzregentenufer 9
90489 Nürnberg

Rechtsangelegenheiten aus dem Themengebiet Versicherungsrecht bearbeitet Rechtsanwalt Joachim Paßler (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Nürnberg.
Bernhardstr. 10
90431 Nürnberg

Aktuelle Rechtsfragen aus dem Themengebiet Versicherungsrecht betreut Rechtsanwalt Dr. Jens-Berghe Riemer (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus der Stadt Nürnberg.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Versicherungsrecht Nürnberg


Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit und Angststörung
03.08.2017
In unserer heutigen Ausgabe möchte ich Sie informieren über Ansprüche aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung bei Angststörungen. Nach den Versicherungsbedingungen ist die Versicherungsleistung regelmäßig dann zu zahlen, wenn der Versicherungsnehmer krankheitsbedingt zu mindestens 50 % nicht mehr in der Lage ist, die zuletzt ausgeübte Tätigkeit weiter ausüben. Hierunter fallen selbstverständlich auch krankheitsbedingte Gründe in Form einer Angststörung. Problematisch ist insoweit nicht der rechtliche Hintergrund, sondern häufig die praktische Umsetzung. Der Versicherte muss nämlich den Nachweis erbringen, dass eine Angststörung vorliegt und er aufgrund dessen zu mindestens 50 % nicht mehr in der Lage ist die letzte ... weiter lesen
Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit: Erkrankungen am Rücken und Bandscheibenvorfall
03.08.2017
In unserer heutigen Ausgabe möchte ich Sie darüber informieren, wie Sie Ihren Anspruch gegen Ihren Berufsunfähigkeitsversicherer auf Berufsunfähigkeitsleistungen bei Rückenerkrankungen und Bandscheibenvorfällen durchsetzen. Sie sollten von vornherein berücksichtigen, dass Ihr Versicherer jede rechtliche Möglichkeit ergreifen wird, um den Leistungsanspruch zurückzuweisen und so den teilweise immensen Zahlungsansprüchen zu entgehen. Dies gilt insbesondere bei der sehr verbreiteten Vertragsvariante, bei welcher erst ab einer Beeinträchtigung von mindestens 50 % Leistungsansprüche bestehen. Hierbei gibt es zwei Faktoren, auf die es wesentlich ankommt und bei denen der Berufsunfähigkeitsversicherer seine Möglichkeiten nutzen wird, um den Anspruch ... weiter lesen
Versicherungsrecht Reiserücktrittsversicherung muss für Schwangere aufkommen
Eine Reiserücktrittsversicherung darf eine Schwangere nicht einfach zurückweisen. Auch eine Schwangerschaft kann laut Amtsgericht München ein Grund für eine Stornierung sein. Eine Familie buchte einen Griechenland-Urlaub. Dass die Frau zu diesem Zeitpunkt bereits schwanger war, sah sie aufgrund ihres guten gesundheitlichen Zustandes als unbedenklich an. Doch kurz vor der Reise war dann alles  ganz anders. Die Frau verspürte unerwartet infolge ihrer Schwangerschaft heftige Beschwerden. Die Familie sagte daher vorsichtshalber die Reise ab. Sie reichte die vom Reiseveranstalter in Höhe von 2.535 Euro in Rechnung gestellten Stornogebühren bei ihrer Reiserücktrittsversicherung an. Doch dann kam die böse Überraschung. Die Versicherung wollte die Stornogebühren nicht ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links