Anwalt Versicherungsrecht Nürnberg – Fachanwälte finden!


IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Fischbacher Hauptstr 170
90475 Nürnberg

Telefon: 0911 47719911
Telefax: 0911 47719919
Nachricht senden
12 Bewertungen
5.0 von 5.0
Ostendstr. 229-231
90482 Nürnberg

Telefon: 0911-99969930
Telefax: 0911-999699310
Nachricht senden
Zum Rechtsgebiet Versicherungsrecht erhalten Sie Rechtsauskunft von Rechtsanwalt Dr. jur. Hans Wilhelm Busch (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus der Stadt Nürnberg.
Prinzregentenufer 9
90489 Nürnberg

Telefax: 0911 / 2 55 66 99 - 99
Nachricht senden
23 Bewertungen
4.7 von 5.0
Bewertungen stammen aus 3 Portalen
Nicht einfache Rechtsangelegenheiten zum Fachgebiet Versicherungsrecht bearbeitet Rechtsanwalt Michael Eitel (Fachanwalt für Versicherungsrecht) in Nürnberg.
Thumenberger Weg 12
90491 Nürnberg

Fachanwalt Matthes Egger mit Fachanwaltskanzlei in Nürnberg bietet anwaltliche Vertretung und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Rechtsgebiet Versicherungsrecht.
Schanzäckerstr. 33
90443 Nürnberg

Rechtsprobleme aus dem Fachbereich Versicherungsrecht beantwortet Rechtsanwalt Martin Mändl (Fachanwalt für Versicherungsrecht) vor Ort in Nürnberg.
Kaiserstr. 31-35
90403 Nürnberg

Fachanwältin Stefanie Orywol mit Rechtsanwaltskanzlei in Nürnberg bietet anwaltliche Beratung und erörtert Fragen im Fachgebiet Versicherungsrecht.
Spittlertorgraben 35
90429 Nürnberg

Fachanwalt Ralf Thomas Majerle mit Kanzlei in Nürnberg bietet anwaltliche Beratung und erörtert Fragen im Fachgebiet Versicherungsrecht.
Marientorgraben 3-5
90402 Nürnberg

Zum Fachbereich Versicherungsrecht erhalten Sie Rechtsberatung von Rechtsanwalt Oliver Lenhart (Fachanwalt für Versicherungsrecht) mit Kanzlei in Nürnberg.
Prinzregentenufer 9
90489 Nürnberg

Aktuelle Rechtsfälle aus dem Themenbereich Versicherungsrecht werden bearbeitet von Rechtsanwalt Peter Matzner (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus der Stadt Nürnberg.
Bernhardstr. 10
90431 Nürnberg

Nicht einfache Rechtsangelegenheiten aus dem Fachbereich Versicherungsrecht werden betreut von Rechtsanwalt Dr. Karl-Heinz Thume (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus der Gegend von Nürnberg.

Rechtstipps zum Thema Anwalt Versicherungsrecht Nürnberg


Versicherungsrecht Berufsunfähigkeit: Leistungsantrag besser mit Anwalt
10.03.2020
Mit unserem heutigen Rechtstipp möchte ich Sie darüber informieren, warum es sinnvoll ist, bereits die Beantragung von Leistungen aus der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung mithilfe eines Anwalts vorzunehmen. Die Beantragung von Leistungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung hat besondere Brisanz weil regelmäßig die wirtschaftliche Existenz davon abhängt, dass der Leistungsantrag positiv beschieden wird und zwar in einem annehmbaren Bearbeitungszeitraum. Es sollte also dafür Sorge getragen werden, dass der Versicherer sogleich sämtliche Unterlagen erhält, welche für die Bearbeitung erforderlich sind. Nur so sind zeitliche Verzögerungen vermeidbar. Häufig kommt es jedoch vor, dass der Versicherer immer wieder weitere Unterlagen anfordert um ... weiter lesen
Versicherungsrecht Beitragserhöhungen in der PKV unwirksam?
12.08.2020
Versicherer kündigen regelmäßig zum Jahresende bevorstehende und oftmals erhebliche Beitragserhöhungen an. Über die Jahre führen diese Prämienanpassungen zu teils massiven Beitragssteigerungen in der privaten Krankenversicherung. Diese Anpassungen waren Gegenstand mehrerer Verfahren, die für Versicherungsnehmer von erheblicher Bedeutung sein können.  Warum können Beitragserhöhungen unwirksam sein? Versicherer können ihre Beiträge nicht beliebig erhöhen. Es sind strenge Voraussetzungen zu erfüllen. Erforderlich ist u.a., dass eine gravierende Veränderung der maßgeblichen Rechnungsgrundlage vorliegt, welche sich auf die Prämienkalkulation auswirkt. Der Versicherungsnehmer ist über diese maßgeblichen Gründe zu ... weiter lesen
Versicherungsrecht Nur eingeschränkter Krankenversicherungsschutz im Nicht-EU-Ausland
Kassel (jur). Bei einem Auslandsaufenthalt in Nicht-EU-Ländern wie Tunesien, Türkei, Marokko oder den Balkanstaaten müssen gesetzlich Krankenversicherte mit einem nur abgespeckten Versicherungsschutz vorlieb nehmen. Denn nach den Sozialversicherungsabkommen mit diesen Ländern müssen die deutschen Krankenkassen nur jene medizinische Leistungen erstatten, die auch Einheimische beanspruchen können, urteilte am Dienstag, 11. September 2012, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 1 KR 21/11 R). Damit scheiterte der in Berlin lebender Kläger vor Gericht. Der Mann hatte am 5. Januar 1999 seine in Tunesien lebende Mutter besucht. Einen Tag später erlitt er zusammen mit seiner Ehefrau einen schweren Verkehrsunfall. Der in Deutschland krankenversicherte Mann wurde wegen eines ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

DSGVO Vorlagen / Muster – Ihr Datenschutzkonzept von A bis Z zum Download
Jetzt Rechtsfrage stellen
Direkte Links