Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Stuttgart – Fachanwälte finden!

Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Stuttgart
Stuttgart - Schlossplatz
(© Manuel Schönfeld / Fotolia.com)

Im deutschen Recht gehört das Arbeitsrecht mit zu den schwierigsten und umfangreichsten Rechtsgebieten. Leider ist kein Arbeitnehmer vor Rechtstreitigkeiten mit dem Arbeitgeber geschützt. Rechtsprobleme mit dem Arbeitgeber können schneller entstehen als so manchem lieb ist. Doch gerade bei arbeitsrechtlichen Problemen handelt es sich oft um ganz spezielle Einzelfälle, bei denen der Gesetzgeber detailliert auf die gegebene Einzelfallsituation eingehen muss.

Es gibt zahlreiche Rechtsprobleme, mit den man als Arbeitnehmer konfrontiert werden kann. Ob Kündigung, Abmahnung, Probleme mit dem Arbeitsvertrag oder auch Mobbing. Als Nicht-Jurist ist es unmöglich, die eigene Rechtslage richtig zu bewerten. Hat man also Probleme mit dem Arbeitgeber, ist es definitiv empfohlen, sich durch einen Anwalt juristisch beraten zu lassen. Tatsächlich sind die rechtlichen Aspekte zumeist so umfangreich, dass die Sachlage nur von einem Fachmann ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Marienstraße 17
70178 Stuttgart

Telefon: 0711 2229110
Telefax: 0711 22291199
Nachricht senden
Otto-Hirsch-Brücken 17
70329 Stuttgart

Telefon: 0711/69988840
Telefax: 0711/69988849
Fachanwalt Christoph Schulz mit Anwaltskanzlei in Stuttgart bietet anwaltliche Vertretung und bietet juristischen Beistand im Fachgebiet Arbeitsrecht.
Wernlinstraße 4
70193 Stuttgart

Kronprinzstraße 14
70173 Stuttgart

Telefax: 0711/30 58 93-11
Fachanwalt Michael Henn mit Kanzlei in Stuttgart berät Ratsuchende kompetent bei rechtlichen Fragen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht.
Aktuelle Ratgeber zum Thema Arbeitsrecht
Arbeitsrecht Nach einer Kündigung ist neben der 3-Wochen-Frist zur Klageerhebung häufig auch eine viel kürzere Frist zu beachten
04.05.2015
Vielen ist bekannt, dass man nach einer Kündigung als Arbeitnehmer schnell reagieren muss, da man eine rechtswidrige Kündigung – mit wenigen Ausnahmen – nicht mehr angreifen kann, wenn man nicht innerhalb von drei Wochen nach Zugang der Kündigung Kündigungsschutzklage beim zuständigen Arbeitsgericht eingelegt hat. Weniger bekannt ist, dass es nach Zugang der Kündigung auch kürzere Fristen zu beachten gilt: Wenn etwa ein Nicht-Vertretungsberechtigter eine Kündigung unterschrieben hat (z. B. der Personalleiter ohne Einzelprokura) oder eine Kündigung mit einem nicht leserlichen Namenskürzel unterzeichnet wurde. Hier muss man schon in den ersten Tagen nach der Kündigung reagieren! Grundsätzlich gilt: Eine Kündigung kann nur von einem...weiter lesen
Arbeitsrecht Die richtige Taktik im Gütetermin
23.06.2017
In unserer heutigen Ausgabe möchte ich Sie informieren über die richtige Taktik im Gütetermin. Im arbeitsgerichtlichen Verfahren ist durch die Prozessordnung zwingend vorgeschrieben, dass vor dem Verhandlungstermin ein Gütetermin durchgeführt werden muss. Gütetermin und Verhandlungstermin unterscheiden sich wesentlich voneinander. Im Verhandlungstermin werden die beiderseitigen Anträge gestellt, es kann die Beweisaufnahme durchgeführt werden, beispielsweise durch Zeugenvernehmung und das Gericht kann am Ende des Termins ein Urteil sprechen. Im Gütetermin werden demgegenüber keine Anträge gestellt, es wird keine Beweisaufnahme durchgeführt und das Gericht kann auch kein Urteil sprechen. Trotzdem ist der Gütetermin wichtig und beinhaltet die...weiter lesen
Arbeitsrecht Rechtsschutzversicherungen im Arbeitsrecht
Im Arbeitsgerichtsverfahren erster Instanz trägt jede Partei ihre Kosten selbst (vgl. § 12a ArbGG). Viele Arbeitnehmer freuen sich daher, eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen zu haben, denn gerade nach Erhalt einer Kündigung vom Arbeitgeber ist es innerhalb von drei Wochen erforderlich, die Kündigung durch Erhebung einer Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht anzugreifen, da diese sonst wirksam wird.  Die Durchsetzung der Kostenerstattungsansprüche gegenüber der Versicherung stellt dabei oft eine größere Hürde dar, als von Versicherungsnehmern zunächst angenommen. Glauben Sie etwa auch, Ihre Rechtschutzversicherung sei Ihr "Partner für Recht und Schutz" oder "Anwalts Liebling"? Das ist leider oft ein Trugschluß....weiter lesen
Über Fachanwälte für Arbeitsrecht in Stuttgart
Rechtsanwälte in Stuttgart
(© Manuel Schönfeld / Fotolia.com)
... bewertet werden kann. Nachdem das Arbeitsrecht in Deutschland so umfangreich ist, ist jedem Arbeitnehmer, der Schwierigkeiten mit dem Arbeitgeber hat, angeraten, sich an einen Fachanwalt zu wenden.

Für Arbeitnehmer mach es dabei Sinn, sich für einen Fachanwalt vor Ort zu entscheiden wie einem Fachanwalt Arbeitsrecht aus Stuttgart.

Hat man arbeitsrechtliche Probleme, ist es absolut empfohlen, einen Fachanwalt im Arbeitsrecht aus Stuttgart aufzusuchen. Denn durch die örtliche Nähe, ist es problemlos möglich, einen persönlichen Kontakt herzustellen. Gerade bei ausführlichen Beratungsgesprächen oder Gesprächen über die Vorgehensweise ist dies oft unerlässlich. Lässt man sich von einem Fachanwalt beraten, wird dieser zunächst das Problem juristisch bewerten. Er wird seinen Mandanten umfassend rechtlich beraten und Möglichkeiten aufzeigen, wie am besten weiter vorgegangen werden sollte. Nicht immer muss es zwingend zu einer Gerichtsverhandlung kommen. Dem Fachanwalt für Arbeitsrecht ist es oft auch möglich, zu schlichten und eine außergerichtliche Lösung herbeizuführen. Falls ein Gerichtsverfahren nicht umgangen werden kann, wird der Fachanwalt seinen Mandanten vor Gericht vertreten. Da das Arbeitsrecht ein sehr schwieriges und breitgefächertes Rechtsgebiet ist, sollte sich jeder Arbeitnehmer bei diesbezüglichen Problemen an einen Fachanwalt für Arbeitsrecht wenden. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass man mit seinen arbeitsrechtlichen Problemen in guten Händen ist. Ein Fachanwalt hat diese Fachkenntnisse im Rahmen einer umfangreichen Zusatzqualifikation erworben.

Damit man den Titel Fachanwalt Arbeitsrecht in Stuttgart tragen darf, ist es nötig, einen Fachanwaltskurs erfolgreich absolviert zu haben. Ein weiteres Kriterium ist, eine bestimmte Zahl an arbeitsrechtlichen Fällen bearbeitet zu haben. Vorgeschrieben ist hierbei eine Bearbeitung von mindestens hundert arbeitsrechtlichen Fällen. Von den hundert bearbeiteten Verfahren müssen mindestens fünfzig rechtsförmlich bzw. gerichtlich stattgefunden haben. Dass mit dieser zusätzlichen theoretischen als auch praktischen Zusatzqualifikation ein umfangreiches Fachwissen einhergeht, ist offensichtlich. Es besteht kein Zweifel, will man in arbeitsrechtlichen Belangen sehr gut vertreten sein, sollte man sich an einen Fachanwalt für Arbeitsrecht wenden.

Fachanwalt Arbeitsrecht in Stuttgart – besondere Kenntnisse
Anwalt Abfindung Stuttgart Anwalt Abmahnung ArbR Stuttgart Anwalt Altersteilzeit Stuttgart Anwalt Arbeitgeber Stuttgart Anwalt Arbeitnehmererfinderrecht Stuttgart Anwalt Arbeitnehmerüberlassungsrecht Stuttgart Anwalt Arbeitsförderungsrecht Stuttgart Anwalt Arbeitsgericht Stuttgart Anwalt Arbeitsgerichtsverfahren Stuttgart Anwalt Arbeitskampfrecht Stuttgart Anwalt Arbeitsunfähigkeit Stuttgart Anwalt Arbeitsverhältnis Kündigung Stuttgart Anwalt Arbeitsvertrag Stuttgart Anwalt Arbeitsvertragänderung Stuttgart Anwalt Arbeitszeugnis Stuttgart Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD) Stuttgart Anwalt ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT) Stuttgart Anwalt Aufhebungsvertrag Stuttgart Anwalt Beendigung Arbeitsvertrag Stuttgart Anwalt befristeter Arbeitsvertrag Stuttgart Anwalt Berufsausbildungsvertrag Stuttgart Anwalt Betriebliche Altersversorgung Stuttgart Anwalt Betriebliche Altersvorsorge Stuttgart Anwalt Betriebsbedingte Kündigung Stuttgart Anwalt Betriebsrat Stuttgart Anwalt Betriebsvereinbarung Stuttgart Anwalt Betriebsverfassungsrecht Stuttgart Anwalt Fristlose Kündigung Stuttgart Anwalt Individualarbeitsrecht Stuttgart Anwalt Kollektives ArbR Stuttgart Anwalt Kündigung Stuttgart Anwalt Kündigung Arbeitsvertrag Stuttgart Anwalt Kündigungsfrist Stuttgart Anwalt Kündigungsfristen Arbeitnehmer Stuttgart Anwalt Kündigungsschutz Stuttgart Anwalt Kündigungsschutzklage Stuttgart Anwalt Kündigungsschutzrecht Stuttgart Anwalt Kurzarbeit Stuttgart Anwalt Mitbestimmungsrecht (im ArbR) Stuttgart Anwalt Mobbing Stuttgart Anwalt Mutterschutz Stuttgart Anwalt Personalvertretungsrecht Stuttgart Anwalt Probezeit Stuttgart Anwalt Schwarzarbeit Stuttgart Anwalt Sonderurlaub Stuttgart Anwalt Sozialplan Stuttgart Anwalt Sozialversicherungsrecht (im ArbR) Stuttgart Anwalt Tarifrecht Stuttgart Anwalt Tarifvertrag Stuttgart Anwalt Tarifvertragsrecht Stuttgart Anwalt Urlaubsanspruch Stuttgart Anwalt Vorstellungsgespräch Stuttgart Anwalt Zeugniskorrektur Stuttgart
Anwaltssuche filtern






Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Rechtsanwältin Nancy Brehme LL.M.
Rechtsanwältin in Hattingen
Neu
Angela Peters
Rechtsanwältin in Greifswald
Neu
Dipl.jur. Bianca Karrasch
Rechtsanwältin in Raisdorf
Direkte Links