Foto
Rechtsanwalt Lars Middel
(105 Bewertungen)
Telefon: 0221 2578301
Rechtsanwalt bewerten
 Lars Middel
Gesamt:
105 Bewertungen, 5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus
4 Portalen. Alle anzeigen

Lars Middel

Rechtsanwälte Hess und Partner PartGmbB
Rechtsanwalt • Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

E-Mail:
Ehrenstraße 45-47
50672 Köln

Nachricht
Zur Webseite Diesen Rechtsanwalt bewerten



Sie akzeptieren durch das Laden der Karte die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte zeigen

Über Mich Kontakt Bewertungen

Überlassen Sie Ihren Konflikt jemanden, der Spaß daran hat.

 

Ihre Vorteile im Überblick:

Lösungen

Mein Wissen ist Ihre Macht. Sie erhalten Klarheit über ihre rechtliche Lage und bessere Handlungsmöglichkeiten.

Entlastung

Laden Sie Ihren Rechts-Konflikt bei mir ab. So können Sie sich entspannt anderen Themen widmen.

Zusammenhalt 

Sie sind nicht mehr allein mit Ihrer Situation. Sie haben einen Partner, der sie unterstützt und mit dem Herzen bei der Sache ist.

 

Melden Sie sich für eine kostenlose Ersteinschätzung!

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Rechtsgebiete

Meine Leistungen richten sich an Arbeitnehmer, Mieter & Vermieter

Arbeitnehmer

Ein echter Fall: Mein Mandant erhielt eine fristlose Kündigung mit dem Vorwurf, etwas aus der Kasse geklaut zu haben. Dieser Vorwurf war haltlos! Ein Vorwand, um ihn schnell loszuwerden. Das war eine große psychische Belastung für meinen Mandanten. Doch es ging gut aus.

Wir gingen vors Arbeitsgericht und gewannen. Die fristlose Kündigung wurde zurückgezogen. Mein Mandant erhielt eine Abfindung von 15.000 € und wurde ein halbes Jahr freigestellt (bezahlter Urlaub). Mit diesem Ergebnis war er sehr glücklich. Er hatte sich gegenüber seinem Arbeitgeber behauptet.

Wenn Sie von Ihrem Arbeitgeber ungerecht behandelt werden, nutzen Sie meine kostenlose Ersteinschätzung. Um gegen eine Kündigung vorzugehen, müssen Sie schnell handeln, bevor die 3 Wochen-Frist zu Ende ist.

 

Mieter

Ein echter Fall: Eine Mandantin in hohem Alter wohnt im Kölner Zentrum bei einem relativ günstigem Mietpreis. Eines Tages erhält sie eine Kündigung wegen Eigenbedarfs von ihrer Vermieterin. Ein Schock. Meine Mandantin hat große Angst, nichts geeignetes mehr zu finden.

Als ich meine Recherche anstelle, stelle ich fest, dass die Vermieterin bereits in der Vergangenheit ihre Mieter auf diese Weise loswurde. Der Eigenbedarf war ein unehrlicher, vorgeschobener Grund, um Mieter loszuwerden, Wohnungen zu sanieren und dann teurer wieder zu vermieten. Wir gingen vor Gericht.

Das Ergebnis: Die Mieterin darf in ihrer Wohnung bleiben. Es gab keine Mieterhöhung und sie hatte nie wieder ein Problem mit ihrer Vermieterin.

Sollte Ihr Vermieter Ihnen gegenüber seine Macht ausnutzen und Sie bedrohen, nutzen Sie jetzt die kostenlose Ersteinschätzung.

 

Vermieter

Ein echter Fall: Ein Mieter wollte die Miete nicht zahlen, trotz mehrmaliger, sachlicher Aufforderung. Als Grund dafür nannte er schließlich Mängel an seiner Wohnung. Eine unangenehme Situation für den Vermieter, meinen Mandanten.

Die Wahrheit war: Der Mieter hatte die Mängel selbst verursacht und nannte diese nur deshalb, um eine Ausrede zu haben, die Miete nicht zu zahlen. Wir gingen vors Amtsgericht.

Nach kurzer Zeit fand die Verhandlung statt und der Mieter wurde der Lüge überführt. Zur Freude meines Mandanten, denn der konnte nach relativ kurzer Zeit die Wohnung neu vermieten und hatte seither keine Probleme mehr.

Sollten Sie Probleme mit ihren Mietern haben, da diese nicht zahlen oder gegen die Richtlinien verstoßen, buchen Sie jetzt eine kostenlose Ersteinschätzung.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Über mich:

In meiner Familie hat Gerechtigkeit Tradition. Mein Vater ist Jurist und mein Großvater war Richter.

Mein Studium und Referendariat machte ich in Marburg und Köln. 2008 erhielt ich meine Zulassung als Rechtsanwalt. Seit also über 10 Jahren helfe ich erfolgreich Mandanten, zu ihrem Recht zu kommen.

Das ist aber nicht das, was mich von andere Anwälten unterscheidet…

Wenn ich meine Mandanten frage, was sie an mir schätzen, ist es meine Zuverlässigkeit und mein Einsatz. Wenn Menschen ihre Macht missbrauchen, um andere zu unterdrücken, werde ich aktiv. Das ist meine Natur. Gegenwind kann mich nicht davon abhalten, für eine Sache zu kämpfen.

Doch ich kann Ihnen Vieles erzählen. Lesen Sie, was meine Mandanten über mich berichten…

Spezialisierungen
  • Beratung und Vertretung von Mietern, Vermietern und Hausverwaltungen in allen Bereichen des Mietrechts.
  • Beratung und Vertretung von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in allen Bereichen des Arbeitsrechts.
Einzelne Schwerpunkte meiner Fachgebiete
  • Abfindung
  • Abmahnung ArbR
  • Altersteilzeit
  • Arbeitgeber
  • Arbeitnehmererfinderrecht
  • Arbeitnehmerüberlassungsrecht
  • Arbeitsförderungsrecht
  • Arbeitsgericht
  • Arbeitsgerichtsverfahren
  • Arbeitskampfrecht
  • Arbeitsrecht
  • Arbeitsunfähigkeit
  • Arbeitsverhältnis Kündigung
  • Arbeitsvertrag
  • Arbeitsvertragänderung
  • Arbeitszeugnis
  • ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte TVöD)
  • ArbR (Arbeitgeber u. Angestellte, BAT)
  • Aufhebungsvertrag
  • Beendigung Arbeitsvertrag
  • befristeter Arbeitsvertrag
  • Berufsausbildungsvertrag
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebsbedingte Kündigung
  • Betriebsrat
  • Betriebsvereinbarung
  • Betriebsverfassungsrecht
  • Fristlose Kündigung
  • Individualarbeitsrecht
  • Kollektives ArbR
  • Kündigung
  • Kündigung Arbeitsvertrag
  • Kündigungsfrist
  • Kündigungsfristen Arbeitnehmer
  • Kündigungsschutz
  • Kündigungsschutzklage
  • Kündigungsschutzrecht
  • Kurzarbeit
  • Mitbestimmungsrecht (im ArbR)
  • Mobbing
  • Mutterschutz
  • Personalvertretungsrecht
  • Probezeit
  • Schwarzarbeit
  • Sonderurlaub
  • Sozialplan
  • Sozialversicherungsrecht (im ArbR)
  • Tarifrecht
  • Tarifvertrag
  • Tarifvertragsrecht
  • Urlaubsanspruch
  • Vorstellungsgespräch
  • Zeugniskorrektur
  • Abrechnungsspitze
  • Beschlussfassung
  • Betriebskosten
  • Eigenbedarf
  • Eigentümerversammlung
  • Eigentumswohnung
  • Gemeinschaftsordnung
  • Gewerberaummietrecht
  • Gewerberaummietvertrag
  • Grundbuch
  • Hausgeld
  • Hausordnung
  • Immobilienrecht
  • Immobilienwirtschaft
  • Jahresabrechnung
  • Kautionsdarlehen
  • Maklerrecht
  • Mieterhöhung
  • Mietkaution
  • Mietkosten
  • Mietkündigung
  • Mietminderung
  • Mietrecht
  • Mietrechtliche Bezüge zum öffentlichen Recht
  • Mietspiegel
  • Mietvertrag
  • Mietwucher
  • Modernisierung
  • Nachbarrecht
  • Nebenkosten
  • Nebenkostenabrechnung
  • Pachtrecht
  • Renovierungspflicht
  • Rückzahlung
  • Schönheitsreparaturen
  • Stimmrecht
  • Umlaufbeschluss
  • Verfahrensrecht
  • Verwalter
  • Verwaltungsbeirat
  • Vollstreckungsrecht
  • WEG
  • WEG-Recht
  • Wirtschaftsplan
  • Wohnraummietrecht
  • Wohnungseigentumsgesetz
  • Wohnungseigentumsrecht
  • Wohnungseigentumsrechtliche Bezüge zum öffentlichen Recht
  • Zahlungsverzug
Diesen Fachanwalt bewerten
Meine Fachanwaltschaften
  • Arbeitsrecht
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Diesen Fachanwalt bewerten

Kanzlei-Impressum
Datenschutzhinweis im Profil

Fachanwalt Lars Middel ist gelistet unter Rechtsanwalt Köln und Anwalt Arbeitsrecht Köln und Anwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht Köln.