Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Berlin – Fachanwälte finden!

Über Fachanwälte für Versicherungsrecht in Berlin
Rechtsanwälte in Berlin finden...
(© sborisov - Fotolia.com)

Den Titel „Fachanwalt für Versicherungsrecht“ können Anwälte seit dem Jahr 2004 erwerben. Laut einer Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer gab es im Jahr 2011 insgesamt 967 Fachanwälte für Versicherungsrecht in Deutschland. Die Fachanwaltschaft im Versicherungsrecht erfreut sich wachsender Beliebtheit, denn im Vergleich zum Jahr 2004 gibt es nun 953 mehr Fachanwälte für Versicherungsrecht. Einen Fachanwalt für Versicherungsrecht in Berlin können Sie auch auf Fachanwalt.de finden.

Was beinhaltet das Versicherungsrecht alles?

 

Das Versicherungsrecht regelt primär die Rechtsbeziehungen zwischen den Versicherungsnehmern und Versicherungsunternehmen und ist im Versicherungsgesetz geregelt. Da das Versicherungsrecht Bestandteil des Zivilrechts ist, sind sehr häufig Vorschriften des BGB ergänzend heranzuziehen. Ferner beschäftigt sich das Versicherungsrecht mit der Versicherungsaufsicht.

So wird man Fachanwalt ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Kurfürstendamm 44
10719 Berlin

Budapester Straße 43
10787 Berlin

Kurfürstendamm 199
10719 Berlin

Pestalozzistraße 66
10627 Berlin

Fachanwalt Dr. Rocco Jula mit Kanzlei in Berlin bietet anwaltliche Beratung und vertritt Sie in Gerichtsprozessen im Fachbereich Versicherungsrecht.
Akazienstr. 30
10823 Berlin

Telefon: 030-49856130
Telefax: 030-49856133
Juristische Angelegenheiten rund um das Fachgebiet Versicherungsrecht löst Rechtsanwalt Andreas Hys (Fachanwalt für Versicherungsrecht) aus der Stadt Berlin.
Aktuelle Ratgeber zum Thema Versicherungsrecht
Versicherungsrecht Zur Verkehrssicherungspflicht in Verbraucher- und Supermärkten im Hinblick auf Sturzgefahren.
In Verbraucher- und Supermärkten werden regelmäßig hohe Anforderungen an die Verkehrssicherungspflicht gestellt. Zur Begründung wird im Wesentlichen auf den Umfang der Kundenzahl abgestellt. Bei Bodenbelägen ist sowohl auf deren Auswahl, als auch auf deren Unterhaltung zu achten. Von besonderer Bedeutung sind auch Niveauunterschiede, Rutschfestigkeit bei Feuchtigkeit sowie eine regelmäßige Reinigung des Bodenbelags (vgl. etwa BGH, NJW 1986, 2757; OLG Köln, NJW-RR 2001, 457; BGH, NJW 1994, 6217; OLG Köln, NJW 1972, 1950; OLG München, VersR 1974, 269; 1976, 1000; OLG Koblenz, NJW-RR 1995, 158).  Je nach Lage des Einzelfalles kann gerade im Eingangsbereich derartiger Märkte eine große Rolle spielen, ob sich die Kunden des Marktes im Hinblick auf Sturzgefahren in...weiter lesen
Versicherungsrecht Inkasso und Abzocke: Das unseriöse Vorgehen mancher Inkassoinstitute
19.11.2017
In unserer heutigen Ausgabe möchte ich Sie informieren über das unseriösen Vorgehen mancher Inkassoinstitute. In meiner Anwaltstätigkeit werde ich immer wieder von Mandanten beauftragt, welche sich gegen Inkassoinstitute zur Wehr setzen müssen, weil sie sich von diesen stark unter Druck gesetzt fühlen. So hat beispielsweise ein Mandant folgendes Schreiben von einem Inkassoinstitut erhalten:   Leider haben Sie die offene Rechnung mit der Nummer 54572 vom 01.05.2017 noch immer nicht beglichen. Wir haben nun einen Vollstreckungstitel bei Gericht gegen Sie erwirkt. Aus diesem Grund wird Sie am Freitag, den 04.08.2017 um 10:00 Uhr unser Inkasso Team besuchen, um Ihre Wertgegenstände zu pfänden. Soweit es...weiter lesen
Versicherungsrecht Betriebliche Direktversicherung und freiwillige Krankenversicherung
Mainz (jur). Freiwillige Mitglieder der gesetzlichen Krankenversicherung müssen volle Beiträge auf die Auszahlungen einer Direktversicherung der betrieblichen Altersversorgung zahlen. Das gilt auch, wenn sie die Versicherung nach dem Ausscheiden aus dem Betrieb übernommen und mit eigenen Beiträgen fortgeführt haben, wie das Landessozialgericht (LSG) Rheinland-Pfalz in Mainz in einem am Freitag, 17. Januar 2014, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: L 5 KR 65/13). Im Streitfall hatte die Direktversicherung einen Einmalbetrag ausgezahlt. Die Krankenkasse verteilte dies auf zehn Jahre und erhob entsprechend Beiträge zur freiwilligen Krankenversicherung. Der Rentner wollte dies nur insoweit akzeptieren, als die Auszahlung auf Beiträge seines früheren Arbeitgebers zurückgeht. Das...weiter lesen
Über Fachanwälte für Versicherungsrecht in Berlin
Rechtsanwälte in Berlin
(© sborisov - Fotolia.com)
... für Versicherungsrecht in Berlin

 

I. Erwerb besonderer theoretischer Kenntnisse

Um Fachanwalt für Versicherungsrecht werden zu können, muss der Rechtsanwalt besondere theoretische Kenntnisse im Versicherungsrecht nachweisen. Dies setzt regelmüßig die erfolgreiche Teilnahem einem Fachanwaltslehrgang für Versicherungsrecht voraus. Der Lehrgang umfasst alle relevanten Bereiche des Rechtsgebiets und muss mindesten 120 Zeitstunden betragen.

Der Fachanwaltskurs im Versicherungsrecht dient insbesondere dazu sämtliche nach der Fachanwaltsordnung (FAO) geforderten theoretischen Kenntnisse zu vermitteln. Er beinhaltet daher folgende Themen:

1. allgemeines Versicherungsvertragsrecht und Besonderheiten der Prozessführung,

2. Recht der Versicherungsaufsicht,

3. Grundzüge des internationalen Versicherungsrechts,

4. Transport- und Speditionsversicherungsrecht,

5. Sachversicherungsrecht (insbesondere das Recht der Fahrzeug-, Gebäude-, Hausrat-, Reisegepäck-, Feuer-, Einbruchdiebstahl- und Bauwesenversicherung),

6. Recht der privaten Personenversicherung (insbesondere das Recht der Lebens-, Kranken-, Reiserücktritts-, Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung),

7. Haftpflichtversicherungsrecht (insbesondere das Recht der Pflichtversicherung, privaten Haftpflicht-, betrieblichen Haftpflicht-, Haftpflichtversicherung der freien Berufe, Umwelt- und Produkthaftpflicht, Bauwesenversicherung),

8. Rechtsschutzversicherungsrecht,

9. Grundzüge des Vertrauensschaden- und Kreditversicherungsrechts

II. Nachweis praktischer Erfahrungen

Hat der Anwalt an dem Lehrgang teilgenommen, so muss er zusätzlich nach der FAO praktische Erfahrungen im Versicherungsrecht nachweisen. Dies geschieht durch sog. Falllisten. Im Versicherungsrecht muss der Rechtsanwalt 80 Fälle bearbeitet haben, davon mind. 10 gerichtliche Verfahren. Die Fälle müssen von den obigen Rechtsgebieten mindestens 3 verschiedene Bereiche abdecken und dabei aus jeden dieser 3 Bereiche mindestens 5 Fälle.

Hat der Rechtsanwalt die obigen Voraussetzungen erfüllt, kann er in der Regel „Fachanwalt für Versicherungsrecht“ in Berlin werden.

Fachanwalt Versicherungsrecht in Berlin – besondere Kenntnisse
Anwalt Bauwesenversicherungsrecht Berlin Anwalt Berufshaftpflichtversicherung Berlin Anwalt Berufsunfähigkeitsversicherungsrecht Berlin Anwalt Betriebliches Haftpflichtversicherungsrecht Berlin Anwalt Brandschutzversicherung Berlin Anwalt Einbruchdiebstahlversicherungsrecht Berlin Anwalt Fahrzeugversicherungsrecht Berlin Anwalt Feuerversicherungsrecht Berlin Anwalt Gebäudeversicherungsrecht Berlin Anwalt Gliedertaxe Berlin Anwalt Haftpflichtversicherungsrecht Berlin Anwalt Hapftpflichtversicherung Berlin Anwalt Hausratversicherungsrecht Berlin Anwalt Internationales Versicherungsrecht Berlin Anwalt Kraftfahrzeugversicherung Berlin Anwalt Krankentagegeldversicherung Berlin Anwalt Krankenversicherungsrecht (im VersR) Berlin Anwalt Kreditversicherungsrecht Berlin Anwalt Lebensversicherung Berlin Anwalt Lebensversicherungsrecht Berlin Anwalt Personenversicherungsrecht Berlin Anwalt Pflichtversicherungsrecht Berlin Anwalt Private Krankenversicherung Berlin Anwalt Private Unfallversicherung Berlin Anwalt Produkthaftpflichtrecht Berlin Anwalt Rechtsschutzversicherungsrecht Berlin Anwalt Reisegepäckversicherungsrecht Berlin Anwalt Reiserücktrittsversicherungsrecht Berlin Anwalt Rückkaufsrecht Berlin Anwalt Sachversicherung Berlin Anwalt Sachversicherungsrecht Berlin Anwalt Schadensregulierung Berlin Anwalt Speditionsversicherungsrecht Berlin Anwalt Transportversicherungsrecht (im VersR) Berlin Anwalt Umwelthaftpflichtrecht Berlin Anwalt Unfallversicherungsrecht Berlin Anwalt Versicherungsaufsichtsrecht Berlin Anwalt Versicherungsfall Eintritt Berlin Anwalt Versicherungspolice Berlin Anwalt Versicherungsschaden Berlin Anwalt Versicherungsvertragsrecht Berlin Anwalt Vertrauensschadensrecht Berlin
Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Berlin
Anwaltssuche filtern






Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (12)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Kadir Akduman
Rechtsanwalt in Karlsruhe
Neu
Richard Albrecht
Rechtsanwalt in Kronshagen
Neu
Dirk Door
Rechtsanwalt in Halle
Direkte Links