Rechtsanwalt für Versicherungsrecht in Berlin – Fachanwälte finden!

Über Fachanwälte für Versicherungsrecht in Berlin
Rechtsanwälte in Berlin finden...
(© sborisov - Fotolia.com)

Den Titel „Fachanwalt für Versicherungsrecht“ können Anwälte seit dem Jahr 2004 erwerben. Laut einer Statistik der Bundesrechtsanwaltskammer gab es im Jahr 2011 insgesamt 967 Fachanwälte für Versicherungsrecht in Deutschland. Die Fachanwaltschaft im Versicherungsrecht erfreut sich wachsender Beliebtheit, denn im Vergleich zum Jahr 2004 gibt es nun 953 mehr Fachanwälte für Versicherungsrecht. Einen Fachanwalt für Versicherungsrecht in Berlin können Sie auch auf Fachanwalt.de finden.

Was beinhaltet das Versicherungsrecht alles?

 

Das Versicherungsrecht regelt primär die Rechtsbeziehungen zwischen den Versicherungsnehmern und Versicherungsunternehmen und ist im Versicherungsgesetz geregelt. Da das Versicherungsrecht Bestandteil des Zivilrechts ist, sind sehr häufig Vorschriften des BGB ergänzend heranzuziehen. Ferner beschäftigt sich das Versicherungsrecht mit der Versicherungsaufsicht.

So wird man Fachanwalt ...

Mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Uhlandstraße 171/172
10719 Berlin

Kurfürstendamm 66
10707 Berlin

Albrechtstraße 22
10117 Berlin

Fachanwalt Sebastian Reimer mit Fachanwaltskanzlei in Berlin berät Mandanten und vertritt Sie bei Gerichtsverfahren im Themenbereich Versicherungsrecht.
Bleibtreustrasse 17
10623 Berlin

Telefon: 030/8892150
Telefax: 030/88921515
Aktuelle Rechtsfälle aus dem Schwerpunkt Versicherungsrecht beantwortet Rechtsanwalt Michael Ostrowski (Fachanwalt für Versicherungsrecht) im Ort Berlin.
Fredericiastraße 12
14050 Berlin

Aktuelle Ratgeber zum Thema Versicherungsrecht
Versicherungsrecht Berufsunfähigkeitsversicherung: Ansprüche durchsetzen bei CFS und chronischem Erschöpfungssyndrom
06.04.2017
Mit diesem Rechtstipp möchte ich Sie informieren über Ansprüche aus einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung bei CFS oder chronischem Erschöpfungssyndrom. Nach den Versicherungsbedingungen ist die Versicherungsleistung für gewöhnlich dann zu zahlen wenn der Versicherte krankheitsbedingt zu mindestens 50 % nicht mehr in der Lage ist, die zuletzt ausgeübte Tätigkeit weiter ausüben. Hierunter fällt selbstverständlich auch eine Erkrankung in Form von CFS oder chronischem Erschöpfungssyndrom. Die Anzeichen für die Erkrankung sind lang anhaltende Erschöpfung und ständige Müdigkeit, sowie einige weitere gesundheitliche Beschwerden. Schlaf bringt keine Erholung mehr und die Betroffenen sind nicht mehr in der Lage einer...weiter lesen
Versicherungsrecht Rechtsschutzversicherung (§ 3 Abs. 2 a ARB 2005): Subjektives Verstoßprinzip
Stärkung des subjektiven Verstoßprinzips aus der Perspektive des Versicherungsnehmers durch neues BGH Urteil aus Februar 2015. Einleitung zum Thema: Bereits mit einer Reihe von vorherigen Urteilen hat der BGH das subjektive Verstoßprinzip in den ARB so ausgelegt, dass es bei dem Verstoß, durch den der Rechtsschutzfall ausgelöst wird, alleine auf einen Verstoß aus der Sicht des Versicherungsnehmers ankommen darf, auf den er sich beruft. Anderenfalls kann eine unbillige und schwer kontrollierbare Zurückverlagerung des Entstehungszeitpunkts des Rechtsschutzfalls eintreten (siehe u. A. BGH, Urt. v. 30.04.2014 IV ZR 47/13, BGH, Urt. v. 19. 11.2008, IV ZR 305/07) oder auch eine Verknüpfung mit Rechtssachen, die nicht vom Leistungsumfang der Versicherung gedeckt ist (im Ausgangsfall...weiter lesen
Versicherungsrecht Berufsunfähigkeitsversicherung: Ansprüche durchsetzen bei Burnout und Depressionen
27.03.2017
Mit diesem Rechtstipp möchte ich Sie informieren über besondere Probleme bei der Berufsunfähigkeitsversicherung im Zusammenhang mit Burnout und Depression. In früheren Zeiten stellten Rückenerkrankungen die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit da. Seit einiger Zeit nehmen die Krankheitsbilder Burnout und Depressionen den ersten Platz ein und das mit großem Abstand. Dieses spiegelt auch den Wandel der Arbeitswelt wieder mit immer größeren Anforderungen und Belastungen für den Einzelnen. Bei Burnout und Depressionen bestehen zwei Probleme für die Versicherungsnehmer: Das erste Problem besteht darin, dass verschiedene Versicherer versuchen, dieser Welle von Anspruchstellern dadurch zu entgehen, dass die Ansprüche sehr häufig erst einmal...weiter lesen
Über Fachanwälte für Versicherungsrecht in Berlin
Rechtsanwälte in Berlin
(© sborisov - Fotolia.com)
... für Versicherungsrecht in Berlin

 

I. Erwerb besonderer theoretischer Kenntnisse

Um Fachanwalt für Versicherungsrecht werden zu können, muss der Rechtsanwalt besondere theoretische Kenntnisse im Versicherungsrecht nachweisen. Dies setzt regelmüßig die erfolgreiche Teilnahem einem Fachanwaltslehrgang für Versicherungsrecht voraus. Der Lehrgang umfasst alle relevanten Bereiche des Rechtsgebiets und muss mindesten 120 Zeitstunden betragen.

Der Fachanwaltskurs im Versicherungsrecht dient insbesondere dazu sämtliche nach der Fachanwaltsordnung (FAO) geforderten theoretischen Kenntnisse zu vermitteln. Er beinhaltet daher folgende Themen:

1. allgemeines Versicherungsvertragsrecht und Besonderheiten der Prozessführung,

2. Recht der Versicherungsaufsicht,

3. Grundzüge des internationalen Versicherungsrechts,

4. Transport- und Speditionsversicherungsrecht,

5. Sachversicherungsrecht (insbesondere das Recht der Fahrzeug-, Gebäude-, Hausrat-, Reisegepäck-, Feuer-, Einbruchdiebstahl- und Bauwesenversicherung),

6. Recht der privaten Personenversicherung (insbesondere das Recht der Lebens-, Kranken-, Reiserücktritts-, Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung),

7. Haftpflichtversicherungsrecht (insbesondere das Recht der Pflichtversicherung, privaten Haftpflicht-, betrieblichen Haftpflicht-, Haftpflichtversicherung der freien Berufe, Umwelt- und Produkthaftpflicht, Bauwesenversicherung),

8. Rechtsschutzversicherungsrecht,

9. Grundzüge des Vertrauensschaden- und Kreditversicherungsrechts

II. Nachweis praktischer Erfahrungen

Hat der Anwalt an dem Lehrgang teilgenommen, so muss er zusätzlich nach der FAO praktische Erfahrungen im Versicherungsrecht nachweisen. Dies geschieht durch sog. Falllisten. Im Versicherungsrecht muss der Rechtsanwalt 80 Fälle bearbeitet haben, davon mind. 10 gerichtliche Verfahren. Die Fälle müssen von den obigen Rechtsgebieten mindestens 3 verschiedene Bereiche abdecken und dabei aus jeden dieser 3 Bereiche mindestens 5 Fälle.

Hat der Rechtsanwalt die obigen Voraussetzungen erfüllt, kann er in der Regel „Fachanwalt für Versicherungsrecht“ in Berlin werden.

Fachanwalt Versicherungsrecht in Berlin – besondere Kenntnisse
Anwalt Bauwesenversicherungsrecht Berlin Anwalt Berufshaftpflichtversicherung Berlin Anwalt Berufsunfähigkeitsversicherungsrecht Berlin Anwalt Betriebliches Haftpflichtversicherungsrecht Berlin Anwalt Brandschutzversicherung Berlin Anwalt Einbruchdiebstahlversicherungsrecht Berlin Anwalt Fahrzeugversicherungsrecht Berlin Anwalt Feuerversicherungsrecht Berlin Anwalt Gebäudeversicherungsrecht Berlin Anwalt Gliedertaxe Berlin Anwalt Haftpflichtversicherungsrecht Berlin Anwalt Hapftpflichtversicherung Berlin Anwalt Hausratversicherungsrecht Berlin Anwalt Internationales Versicherungsrecht Berlin Anwalt Kraftfahrzeugversicherung Berlin Anwalt Krankentagegeldversicherung Berlin Anwalt Krankenversicherungsrecht (im VersR) Berlin Anwalt Kreditversicherungsrecht Berlin Anwalt Lebensversicherung Berlin Anwalt Lebensversicherungsrecht Berlin Anwalt Personenversicherungsrecht Berlin Anwalt Pflichtversicherungsrecht Berlin Anwalt Private Krankenversicherung Berlin Anwalt Private Unfallversicherung Berlin Anwalt Produkthaftpflichtrecht Berlin Anwalt Rechtsschutzversicherungsrecht Berlin Anwalt Reisegepäckversicherungsrecht Berlin Anwalt Reiserücktrittsversicherungsrecht Berlin Anwalt Rückkaufsrecht Berlin Anwalt Sachversicherung Berlin Anwalt Sachversicherungsrecht Berlin Anwalt Schadensregulierung Berlin Anwalt Speditionsversicherungsrecht Berlin Anwalt Transportversicherungsrecht (im VersR) Berlin Anwalt Umwelthaftpflichtrecht Berlin Anwalt Unfallversicherungsrecht Berlin Anwalt Versicherungsaufsichtsrecht Berlin Anwalt Versicherungsfall Eintritt Berlin Anwalt Versicherungspolice Berlin Anwalt Versicherungsschaden Berlin Anwalt Versicherungsvertragsrecht Berlin Anwalt Vertrauensschadensrecht Berlin
Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Berlin
Anwaltssuche filtern






Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (12)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Andreas Erlenhardt LL.M.
Rechtsanwalt in Düsseldorf
Neu
Florian Daniel LL.M. (Medienrecht)
Rechtsanwalt in Berlin
Neu
Marc Oliver Giel
Rechtsanwalt in Dieburg
Direkte Links