Foto
Rechtsanwalt Wolf-Dietrich Glockner
Telefon: 0203 710590
Rechtsanwalt bewerten
 Wolf-Dietrich Glockner

Wolf-Dietrich Glockner

GSG-Partner Gergolla Schnabel Glockner Steuerberater Rechtsanwalt PartGmbB
Rechtsanwalt • Fachanwalt für Steuerrecht
Sowie Steuerberater

E-Mail:
Am Handwerkshof 19
47269 Duisburg (Großenbaum)

Nachricht
Zur Webseite Diesen Rechtsanwalt bewerten



Sie akzeptieren durch das Laden der Karte die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte zeigen

Über Mich Kontakt

Willkommen bei GSG-Partner
Steuerberater Rechtsanwalt

Als Fachanwalt für Steuerrecht berate und vertrete ich unsere Mandanten bei der Steuergestaltung, beim Steuer- und Zollstreit und im Steuer- und Zollstrafrecht. Meine besondere Stärke ist, dass ich auch Steuerberater bin:

Steuerrecht

  • Steuergestaltung, Beratung bei Verträgen und in steuerlichen und bilanziellen Einzelfragen
  • Teilnahme an steuerlichen Prüfungen
  • Vertretung im Streit mit dem Finanzamt über den Grund und die Höhe von Abgaben, Verhandlung und Verständigung
  • Vertretung in Einspruchsverfahren
  • Vertretung in Verfahren vor den Finanzgerichten und dem Bundesfinanzhof

Steuerstrafrecht / Zollstrafrecht / Wirtschaftsstrafrecht

  • Präventive Beratung zur Vermeidung von Risiken (Compliance);
  • Selbstanzeigeberatung;
  • Vertretung bei Prüfungen und Durchsuchungen durch Staatsanwaltschaft, Steuerfahndung, Zollfahndung, Finanzkontrolle Schwarzarbeit;
  • Vertretung und Verteidigung bei Ordnungswidrigkeiten und strafrechtlichen Ermittlungs- und Hauptverfahren, insbesondere auf folgenden Gebieten:
    • Steuerstraftaten und Bilanzverstöße
    • Zoll- und Verbrauchsteuerstraftaten, Außenwirtschaftsstrafrecht
    • Untreue, Korruption, Verrat von Betriebsgeheimnissen, Verstoß gegen Sozialabgabenvorschriften, Schwarzarbeit, Verstoß gegen Arbeitssicherheitsvorschriften, Straftaten in der Unternehmenskrise, Insolvenzstraftaten
Spezialisierungen

Als Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater und Fachberater für Zölle und Verbrauchsteuern bin ich hochspezialisiert im Fachgebiet 

  • Zollrecht
  • Außenwirtschaftsrecht und
  • Verbrauchsteuerrecht wie Energiesteuer-, Stromsteuer-, Branntweinsteuer- und Tabaksteuerrecht. 

Hier berate und vertrete ich Unternehmen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Nutzen Sie meine Erfahrung und Kompetenz aus einer Hand.

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Spezialseite http://www.anwalt-zollrecht.de/

Einzelne Schwerpunkte meiner Fachgebiete
  • Abgabenrecht
  • Altersvorsorge
  • Ausländische Quellensteuer
  • Bewertungsrecht
  • Bilanzsteuerrecht
  • Bilanzwesen
  • Buchführung
  • Einkommenssteuer
  • Einkommensteuer
  • Erbfolge
  • Erbschaftssteuer
  • Erbschaftssteuerrecht
  • Erbschaftsteuerrecht
  • Gewerbesteuer
  • Grunderwerbssteuerrecht
  • Grunderwerbsteuerrecht
  • Internationales Steuerrecht
  • Jahresabschluss
  • Körperschaftssteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Lohnsteuer
  • Schenkungssteuerrecht
  • Schenkungsteuerrecht
  • Steuerklasse
  • Steuerrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Steuerverfahrensrecht
  • Umsatzsteuer
  • Umsatzsteuerrecht
  • Verbrauchssteuerrecht
  • Verbrauchsteuerrecht
  • Zollrecht (im SteuerR)
Publikationen
  • Ich bin Mitautor des eKommentar Energiesteuergesetz/Stromsteuergesetz des Stollfuß Verlags.

  • Diesen Fachanwalt bewerten
    Meine Fachanwaltschaften
    • Steuerrecht
    Korrespondenzsprachen
    • Deutsch
    • Englisch
    Mitgliedschaften
    • Europäisches Forum für Außenwirtschaft, Verbrauchsteuern und Zoll e.V.
    • Deutscher Anwaltverein (DAV)
    • Anwaltverein Düsseldorf e.V.
    • ARGE Fachanwälte für Steuerrecht im DAV
    • Steuerberaterverband Düsseldorf e.V.
    • Deutsche Steuerjuristische Gesellschaft e.V.
    • Alumni der Harvard Business School, Boston, USA
    Diesen Fachanwalt bewerten

    Ausbildungen
    • Steuerberater
    Kanzlei-Impressum
    Datenschutzhinweis im Profil

    Fachanwalt Wolf-Dietrich Glockner ist gelistet unter Rechtsanwalt Duisburg und Anwalt Steuerrecht Duisburg.
    Rechtstipps auf Fachanwalt.de
    Steuerrecht Grundsteuerreform - höhere Steuer für viele Eigentümer ab 2025
    Bis zum 31.10.2022 müssen im Rahmen der Grundsteuerreform alle Grundstückseigentümer digital Erklärungen zur Feststellung des Grundsteuerwerts ihrer Grundstücke, Häuser, Wohnungen, Garagen usw. abgeben. Viele Eigentümer fragen nach dem Hintergrund und insbesondere ob sich durch die Neubewertung der Grundstücke für sie eine höhere Grundsteuer ergeben wird. Was ist die Grundsteuer? Die Grundsteuer wird auf den Grundbesitz erhoben. Hierzu gehören Grundstücke einschließlich der Gebäude und Wohnungen sowie Betriebe der Land- und Forstwirtschaft. Gezahlt wird sie grundsätzlich vom Eigentümer. Im Fall der Vermietung kann die Grundsteuer über die Betriebskosten auf die Mieter umgelegt werden. Die Grundsteuer ist für die Städte ... weiter lesen
    Steuerrecht Tabaksteuer und Steuerstrafrecht
    Kern des Tabaksteuerstrafrechts ist die die Hinterziehung von Tabaksteuer. Der Straftatbestand der Steuerhinterziehung (§ 370 AO) von Tabaksteuer setzt voraus, dass der Täter 1. den Finanzbehörden oder anderen Behörden über steuerlich erhebliche Tatsachen unrichtige oder unvollständige Angaben macht, 2. die Finanzbehörden pflichtwidrig über steuerlich erhebliche Tatsachen in Unkenntnis läßt oder 3. pflichtwidrig die Verwendung von Steuerzeichen oder Steuerstemplern unterlässt und dadurch Steuern verkürzt oder für sich oder einen anderen nicht gerechtfertigte Steuervorteile erlangt. Regelkonforme Entstehung und Entrichtung von Tabaksteuer Im legalen Handel mit Tabakwaren wird die Tabaksteuer regelmäßig fällig durch ... weiter lesen
    Steuerrecht Keine Tabaksteuer auf Tabak-Strips
    Nach dem Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf vom 08.07.2020 (4 K 1771/19 VTa) handelt es sich bei zerkleinerten Tabakblättern, sog. Tabak-Strips um Rohtabak und nicht um Rauchtabak. Tabak-Strips stellen danach keine Tabakwaren im Sinne des § 1 Abs. 2 TabakStG dar und unterliegen nicht der Tabaksteuer. Tabakblätter sind Rohtabak und unterliegen nicht der Tabaksteuer Einer der obersten Grundsätze des europäischen Verbrauchsteuerrechts ist, dass keine Steuer auf Agrarprodukte erhoben wird. Entsprechend unterliegt Rohtabak nicht der Tabaksteuer. Der Handel erfolgt häufig in Form von entrippten und zerkleinerten Tabakblättern, sog. Tabak-Strips. Wie bei ganzen Tabakblättern handelt es sich auch bei diesen Blattteilen um Rohtabak. Bis Anfang 2018 herrschte hierüber Konsens, ... weiter lesen