Hartmut Göddecke
Gesamt:
1 Bewertung, 5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus
1 Quelle. Alle anzeigen

Hartmut Göddecke

GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE
Rechtsanwalt • Fachanwalt für Steuerrecht
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Sowie Mediator
Auf dem Seidenberg 5
53721 Siegburg

Telefon: 02241-17330
Telefax: 02241-173344
E-Mail:
Internet: Zur Webseite

Kontaktdaten drucken Kontakt speichern (VCF)
Bewertung auf Fachanwalt.de
Honorar/Leistung: (0)
Erreichbarkeit: (0)
Verständlichkeit: (0)
Freundlichkeit: (0)
Diesen Rechtsanwalt bewerten Detail-Bewertungen anzeigen

Fachanwalt kontaktieren
* Pflichtfeld
Ja, ich willige ein, dass meine im „Kontaktformular“ eingetragenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Angebotsvermittlung per Fax und E-Mail an den zu kontaktierenden Anwalt übermittelt und gespeichert werden. Diese jederzeit widerrufliche Einwilligung sowie die Verarbeitung und Datenübermittlung durch Dritte erfolgen gem. unserer Datenschutzerklärung. Kontaktieren
Route planen

Rechte brauchen Stärke! Wenn es darauf ankommt, stehen wir auf Ihrer Seite.

Mit Fachanwälten im Bank- und Kapitalmarktrecht sowie im Steuerrecht und mit vielen Jahren Erfahrung unterstützen wir unsere Mandanten. Fingerspitzengefühl sowie den Sinn für wirtschaftliche Lösungen legen die Anwälte der Kanzlei GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE bei der Beratung von Kapitalanlegern und Investoren, Verbrauchern sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen an den Tag.

Durch die Zusammenarbeit unserer Anwälte mit Tätigkeitsschwerpunkten in verschiedenen Bereichen des Wirtschaftsrechts gewährleisten wir eine individuelle umfassende Beratung und Betreuung unserer Mandanten. 

Erben ist kein Kinderspiel. Und Vererben will gut geplant sein. Wir sorgen dafür, dass Sie vor oder im Erbfall keine Fehler machen. Die Kanzlei Göddecke Rechtsanwälte in Siegburg unterstützt vermögende Erblasser, deren Erben und enterbte Nachkommen bei der professionellen Regelung ihrer Erbangelegenheiten.

Spezialisierungen
  • Bankrecht, insbesondere Kreditsicherungen durch Bürgschaft und Grundschulden
  • Investorenunterstützung am Kapitalmarkt, insbesondere bei unrentablen Unternehmensbeteiligungen und Wertpapiergeschäften
  • Vertretung von Kapitalanlegern in Haupt- und Gläubigerversammlungen
  • Beratung von klein- und mittelständischen Unternehmen im Gesellschafts- und Steuerrecht
  • Steuer- und Steuerstrafrecht
  • Testamentsvollstrecker
  • Erbrecht
Einzelne Schwerpunkte meiner Fachgebiete
  • Abgabenrecht
  • Altersvorsorge
  • Ausländische Quellensteuer
  • Bewertungsrecht
  • Bilanzsteuerrecht
  • Bilanzwesen
  • Buchführung
  • Einkommenssteuer
  • Einkommensteuer
  • Erbfolge
  • Erbschaftssteuer
  • Erbschaftssteuerrecht
  • Erbschaftsteuerrecht
  • Gewerbesteuer
  • Grunderwerbssteuerrecht
  • Grunderwerbsteuerrecht
  • Internationales Steuerrecht
  • Jahresabschluss
  • Körperschaftssteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Lohnsteuer
  • Schenkungssteuerrecht
  • Schenkungsteuerrecht
  • Steuerklasse
  • Steuerrecht
  • Steuerstrafrecht
  • Steuerverfahrensrecht
  • Umsatzsteuer
  • Umsatzsteuerrecht
  • Verbrauchssteuerrecht
  • Verbrauchsteuerrecht
  • Zollrecht (im SteuerR)
  • Aktien
  • Anlageberatung
  • Anlagebetrug
  • Anlegeranwalt
  • Anlegerrecht
  • Anleihe
  • BaFin
  • Bankaufsichtsrecht
  • Bankeinzug
  • Bankentgelterecht
  • Bankrecht
  • Bankrechtliche AGB
  • Bankvertragsrecht
  • Börsenrecht
  • Bürgschaft
  • Dahrlehen
  • Datenschutzrecht
  • Depotgeschäft
  • Dispokredit
  • EC-Kartenrecht
  • Electronic-Banking-Recht
  • Emissionsgeschäfte
  • Factoring
  • Finanzkommissionsgeschäft
  • Fonds
  • Fusionskontolle
  • Garantiegeschäft
  • Geldanlage
  • Geldwäsche
  • Gemeinschaftskonto
  • Internet-Banking-Recht
  • Investmenfonds
  • Investmentgeschäft
  • Kapitalanlagerecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Kartenverlust
  • Konsortialgeschäft
  • Kontorecht
  • Kreditkartenrecht
  • Kreditrecht
  • Kreditsicherungsrecht
  • Kreditvertragsrecht
  • Lastschriftrecht
  • Leasing
  • Lohnpfändung
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Online-Banking
  • Pfandbriefgeschäft
  • Rücklastschrift
  • Scheckrecht
  • Schiffsfonds
  • Schrottimmobilien
  • Schufa
  • Überweisungsrecht
  • Verbraucherkreditrecht
  • Vermögensverwahrungsrecht
  • Vermögensverwaltungsrecht
  • Wechselrecht
  • Wertpapierhandelsrecht
  • Zahlungsverkehrsrecht
Diesen Fachanwalt kontaktieren Diesen Fachanwalt bewerten
Meine Fachanwaltschaften
  • Steuerrecht
  • Bank- und Kapitalmarktrecht
Korrespondenzsprachen
  • Deutsch
  • Englisch
Mitgliedschaften
  • Bonner Anwaltverein e.V.
  • Deutsche Steuerjuristische Gesellschaft e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft der Steueranwälte im Deutschen Anwaltverein
  • Arbeitsgemeinschaft der Bankjuristen im Deutschen Anwaltverein
  • Steuerberaterverband e.V
  • DACH e.V. (Deutsch-Österreichische-Schweizerische-Liechtensteinische Anwaltsvereinigung e.V.)
  • Die Nachfolgeexperten e.V.
Diesen Fachanwalt bewerten

Ausbildungen
  • Mediator
Anbieterkennzeichnung
Datenschutzhinweis im Profil

Fachanwalt Hartmut Göddecke ist gelistet unter Rechtsanwalt Siegburg und Anwalt Steuerrecht Siegburg und Anwalt Bank- und Kapitalmarktrecht Siegburg.
Impressionen zur Kanzlei
Rechtstipps auf Fachanwalt.de
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Verjährungsverzicht und Vergleich im Video kurz erklärt
30.04.2019
Anleger der deutschen P&R-Gesellschaften erhalten Post von den Insolvenzverwaltern. Der bloße Umfang schreckt bereits ab. Aber nicht nur der Umfang ist für normale Anleger abschreckend, auch der Inhalt ist inhaltlich schwere Kost. Im Kern geht es um zwei Punkte: Zum einen sollen mittels eines Vergleiches neue Forderungsanmeldungen vorgenommen werden. Des Weiteren sollen die Anleger einen Verzicht auf die Einrede der Verjährung erklären, der sich auf die in der Vergangenheit erhaltenen Zahlungen und eine darauf gerichtete Anfechtung – also die Geltendmachung der Rückzahlung durch die Insolvenzverwalter - bezieht. Im Rahmen des Vergleiches sollen die Anleger erklären, dass sie keine Ansprüche gegen die übrigen deutschen P&R-Gesellschaften und die in der Schweiz ... weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht P&R – Gesellschaften: Insolvenzanfechtung wird ernst – Anleger sollen Erklärung abgeben, Vorsicht ist angebracht
09.04.2019
Wie bereits im letzten Jahr angedeutet, ist der Insolvenzverwalter verpflichtet, Zahlungen an Anleger, die mit einer hinreichenden Wahrscheinlichkeit anfechtbar sind, zurückzufordern. Nun wird es ernst – Anleger sollen bezüglich solcher Ansprüche auf die Einrede der Verjährung verzichten. Dieses großzügige Angebot hat aber einen gravierenden Haken. Anleger sollten vorsichtig sein. Insolvenzverwalter meldet sich zu Wort Die Insolvenzverwalter der P&R-Unternehmensgruppe werden nach eigenen Angaben die Anleger bzw. Käufer von Containern in der nächsten Zeit anschreiben. Dabei geht es im Grunde um zwei völlig voneinander losgelöst zu betrachtende Umstände. Auf der einen Seite wird den Anlegern ein Angebot unterbreitet, in welcher Höhe sie ... weiter lesen
Bankrecht und Kapitalmarktrecht P&R-Container: Arrest durch Münchener Gericht sichert Anleger Zugriff auf Vermögen
17.09.2018
Anleger erhält Zugriff auf Vermögen von P&R-Gründer Heinz Roth Sicherungsmechanismus macht Gerichtsverfahren erst effektiv   Das Landgericht München hat für von GÖDDECKE RECHTSANWÄLTE vertretene P&R-Anleger Mitte September 2018 einen Beschluss erlassen, womit verhindert werden kann, dass der ehemalige Unternehmensleiter Heinz Roth sein Vermögen verschiebt.   P&R-Geldgeber sehen sich nicht nur einem finanziellen Desaster gegenüber, weil die Insolvenz eingetreten ist und damit das investierte Geld nicht zum disponierten Zeitpunkt wieder zur Verfügung steht. Sie müssen auch befürchten, nicht den gesamten Betrag zurück zu erhalten. Da ist es verständlich, wenn daran gedacht wird, auch den vermeintlich zentral ... weiter lesen