Fachanwalt Witten – Rechtsanwälte in Witten finden

Über Fachanwälte in Witten

Witten
Witten

Im Südosten des Ruhrgebiets, im Ennepe-Ruhr-Kreis, liegt Witten. Die Stadt in Nordrhein-Westfalen befindet sich zwischen Hagen, Dortmund und Bochum. Der in früheren Zeiten weit verbreitete Kohlebergbau existiert in Witten nicht mehr. Dennoch ist die Stadt überaus attraktiv für andere Arbeitgeber, dazu zählen etwa Siemens oder die Deutschen Edelstahlwerke.

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Alfred-Herrhausen-Str. 45
58455 Witten

Kermelberg 22
58453 Witten

Bahnhofstr. 32 a
58452 Witten

Beethovenstr.7
58452 Witten

Augustastr. 32
58452 Witten

Bodenborn 59
58452 Witten

Theodor-Heuss-Str. 2
58452 Witten

Berliner Straße 4
58452 Witten

Telefon: 02302/ 423156
Telefax: 02302/ 423158
Beethovenstr. 15
58452 Witten

Oststr. 6
58452 Witten


Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Dürfen Vermieter für Mahnungen ein Inkassobüro beauftragen
Vermieter sollten bei säumigen Mietern nicht zu schnell ein Inkassounternehmen beauftragen. Das gilt vor allem für professionelle Wohnungsgesellschaften. Vorliegend hatte ein Vermieter – ein größeres Wohnungsunternehmen – gegenüber seinem Mieter eine unstreitige Forderung geltend gemacht. Als dieser nicht zahlte, bekam er Post vom Vermieter in Gestalt einer Mahnung. Zu seiner großen Verwunderung sollte der Mieter für Inkassokosten von über 30 Euro aufkommen. Das sah er nicht ein und weigerte sich die Inkassogebühren zu entrichten. Doch der Vermieter blieb hart und verklagte ihn auf Zahlung. Das Amtsgericht Hamm teilte die Einstellung des Vermieters nicht. Es wies die Klage hinsichtlich der Inkassokosten mit Urteil vom 16.05.2014 (Az. 17 C 443/13) ab. Das Gericht...weiter lesen
Erbrecht Schlägt die Ehefrau ihr Alleinerbe aus, geht das Geld an die Kinder
Hamm (jur). Schlägt der Ehepartner eines Verstorbenen dessen Alleinerbe aus, geht dies an die gesetzlichen Erben des Toten. Ob die Eheleute in einem gemeinsamen Testament andere sogenannte Schlusserben bestimmt hatten, spielt dann keine Rolle mehr, wie das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem am 24. April 2014 bekanntgegebenen Beschluss vom 14. März 2014 entschied (Az.: 15 W 136/13). Betroffen hiervon sind Patchworkfamilien. Häufig bestimmen Ehepaare, dass nach dem Tod eines Partners das gemeinsame Vermögen zunächst komplett dem Anderen zur Verfügung stehen soll. Der Ehepartner ist zunächst sogenannter Alleinerbe des Verstorbenen. Erst nach dem Tod auch des anderen Ehepartners wird das Vermögen unter den Kindern als „Schlusserben“ aufgeteilt. In Patchworkfamilien besteht...weiter lesen
Steuerrecht Steuertipps für Senioren und Rentner
Sofern Personen in ein bestimmtes Alter kommen und nicht mehr erwerbstätig sind, gibt es vor allem steuerrechtliche viele Möglichkeiten für Senioren und Rentner um das Leben leichter zu gestalten. So existieren in Deutschland einige Tipps und Tricks im Steuerrecht. Steuererklärung – muss das sein? Nach § 25 EStG muss eine Steuererklärung einmal im Jahr beim Finanzamt eingereicht werden. Diese Pflicht trifft grundsätzlich auch Rentner. „Die Einkommensteuer wird nach Ablauf des Kalenderjahres (Veranlagungszeitraum) nach dem Einkommen veranlagt, das der Steuerpflichtige in diesem Veranlagungszeitraum bezogen hat, soweit nicht nach § 43 Absatz 5 und § 46 eine Veranlagung unterbleibt.“ In einigen Situation besteht jedoch die Möglichkeit sich von...weiter lesen
Anwaltssuche filtern






Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Stadtbezirke
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Irmtraud Manke-Bergbauer
Fachanwältin in Witten
Neu
Christina Warsitz
Fachanwältin in Witten
Neu
Christel Jedamzik
Fachanwältin in Witten

Weitere Rechtsgebiete in Witten
Mehr große Städte