Fachanwalt Bremen – Rechtsanwälte in Bremen finden

Über Fachanwälte in Bremen

Rechtsanwalt Bremen

Fachanwalt in Bremen

Bremen ist die Hauptstadt des Landes „Freie Hansestadt Bremen“. Die Stadt besitzt insgesamt 547.535 Einwohner und ist somit die zehntgrößte Stadt in Deutschland. Direkt durch die Hansestadt fließt die Weser, welche circa 60 Km entfernt in die Nordsee einmündet. Zum bekanntesten Wahrzeichen Bremens gehört die Bronzestatur der Bremer Stadtmusikanten. Die Skulptur lockt jährlich tausende Touristen in die Stadt. Derzeit ist in Bremen die höchste Einbruchsrate der gesamten Bundesrepublik zu verzeichnen, was mittelbar zu einer hohen Auslastung der Bremer Gerichte führt. Insbesondere das Amtsgericht in der Ostertorstraße ist davon betroffen.
...mehr lesen

Autor:
IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Am Wall 171
28195 Bremen

Telefax: 0421 - 16 55 29-2
Nachricht senden
2 Bewertungen
5.0 von 5.0
Schlachte 22
28195 Bremen

Telefax: 0421 - 22 41 01 41
Nachricht senden
22 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 3 Portalen
Vahrer Straße 296
28329 Bremen

Telefax: 0421 / 46 32 32
Nachricht senden
7 Bewertungen
3.9 von 5.0
Teerhof 59
28199 Bremen

Telefon: 0421-33029850
Telefax: 0421-33029870
Nachricht senden
Contrescarpe 46
28195 Bremen

Telefax: 0421 - 336298888
Nachricht senden
6 Bewertungen
5.0 von 5.0
Mary-Somerville-Straße 2
28359 Bremen

Telefax: 0421 - 222 741 10
Nachricht senden
4 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bredenstr. 11
28195 Bremen

Telefax: 0421 699 015 99
Nachricht senden
Universitätsallee 5
28359 Bremen

Telefax: 0421 / 20 25 670
Nachricht senden
Schillerstr. 10
28195 Bremen

Marktstr. 3
28195 Bremen


Panorama von Bremen
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Allgemein Nichtigkeit von Rechtsgeschäften und Verträgen erklärt
Dieser Ratgeber erläutert die Voraussetzungen, unter denen ein Vertrag nichtig ist. Dabei wird auf alle wesentlichen Nichtigkeitsgründe eingegangen, wie etwa Nichtigkeit wegen Geschäftsunfähigkeit, Vorbehalts, Scheingeschäft, Sittenwidrigkeit, Wucher, Formverstößen (insbesondere fehlende Schriftform!), Nichtigkeit nach Anfechtung (wegen Irrtums, Drohung, Täuschung) oder Nichtigkeit im AGB-Recht. „Pacta sunt servanda“ – Verträge sind zu erfüllen. Diese Regel kennt jeder Jurist, und auch juristischen Laien ist dies grundsätzlich klar. Oft genug kommt es jedoch vor, dass es nichts zu erfüllen gibt, weil ein Vertrag garnicht wirksam geschlossen wurde. Der Vertrag war also von Anfang an nichtig und damit unwirksam. Nachfolgend werden die ... weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Kinderlärm vom Bolzplatz rechtfertigt keine Mietminderung
Karlsruhe (jur). Kinderlärm von einem benachbarten Bolzplatz ist kein Grund für eine Mietminderung. Selbst wenn der Bolzplatz erst nach Abschluss des Mietvertrages in der Nachbarschaft errichtet wurde, hat das gesetzliche Toleranzgebot gegenüber Kindern Vorrang, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Mittwoch, 29. April. 2015 (Az.: VIII ZR 197/14). Geht die Lärmbelästigung dagegen von Jugendlichen oder älteren Personen aus, kann – je nach Intensität der Geräuschkulisse und je nach Ortsüblichkeit – ein Mietmangel ausnahmsweise bestehen. Geklagt hatten Mieter aus Hamburg-Harburg. Seit vielen Jahren wohnen sie in einer Erdgeschosswohnung mitsamt Terrasse. Als 2010 nur zwanzig Meter von der Terrasse entfernt ein zu einer Schule gehörender Bolzplatz ... weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Grillen auf dem Balkon - was muss beachtet werden?
Insbesondere im Sommer steigt in Deutschland das Bedürfniss den Grill anzuschmeißen. Vor allem Personen, die direkt in der Innenstadt leben tun dies gerne auf dem Balkon. Allerdings können dabei gleich mehrere rechtliche Probleme auftreten, die auf den ersten Blick nicht erkennbar sind. So ist beim Grillen auf dem Balkon häufig das Mietrecht, das Immissionsschutzrecht und Nachbarrecht betroffen. Grillen in den eigenen vier Wänden – Wie oft? Innerhalb der eigenen Wohnung darf sich ein Mieter vollständig in seiner Persönlichkeit entfallen.  Allerdings ist diese Freiheit nicht grenzenlos. Es müssen die Interessen der Nachbarn und die Nachtruhe beachtet werden. Diesen Grundsatz hat frühzeitig das AG Wedding in einem Urteil (Az. 10 C 476/89) ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (10)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (58)

Jetzt kostenlose Erstberatung durchführen lassen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Kay Gunkel
Fachanwalt in Bremen
Neu
Udo Kuhlmann
Fachanwalt in Bremen
Neu
Michael Nacken
Fachanwalt in Bremen

Mehr große Städte