Fachanwalt Essen – Rechtsanwälte in Essen finden

Über Fachanwälte in Essen

Essen

Fachanwalt Essen

Essen ist die neuntgrößte Stadt in Deutschland und besitzt insgesamt 576.259 Einwohner. Sie liegt direkt im Ruhrgebiet und gehört damit zur wirtschaftlichsten Region in ganz Deutschland. Seit der Gründung der Universitätsgesamtschule im Jahre 1972 ist Essen Hochschulstandort und viele zukünftige Studenten, haben den Wunsch, in der Stadt zu wohnen und zu studieren. Ein weiterer Anziehungsmagnet ist die einzigartige Shoppingmöglichkeit. In Essen gibt es knapp 900 Einkaufshäuser. Dazu gehören unter anderem edle und bekannte Modeboutiquen, sowie Möbelhäuser. Das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen sitzt in Essen. Das Gericht ist in erster Linie zur Überprüfung der Sozialverwaltung zuständig. Die Entscheidungen der Verwaltung müssen während der Überprüfung einer Rechtmäßigkeitskontrolle standhalten. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die sozialen Rechte der Bürger geschützt werden.
...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Huyssenallee 99-103
45128 Essen

Telefax: 0201 747 188 28
Nachricht senden
Huysenstraße 15
45128 Essen

Telefax: 0201 / 36 15 643
Nachricht senden
Kortumstraße 56
45130 Essen

Telefon: 0201-233149
Telefax: 0201-233199
Nachricht senden
Goethestr. 89
45130 Essen

Telefax: 0201 45869210
Nachricht senden
Krayer Straße 197
45307 Essen

Telefon: 0201/545250
Telefax: 0201/5452510
Nachricht senden
Bendemannstr. 9
45147 Essen

Moltkeplatz 1
45138 Essen

Kettwiger Str. 2-10
45127 Essen

Limbecker Platz 1
45127 Essen

Telefon: (0201) 2403-0
Huyssenallee 99-103
45128 Essen


Panorama von Essen
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Sozialrecht Bandscheibenvorfall bei Geigern keine Berufskrankheit
Kassel (jur). Für die Anerkennung einer Krankheit als Berufskrankheit müssen auch bei seltenen Berufen eindeutige wissenschaftliche Erkenntnisse den Zusammenhang zwischen Gesundheitsschaden und beruflicher Tätigkeit belegen. Eine Entschädigung aus der gesetzlichen Unfallversicherung scheidet sonst aus, urteilte am Dienstag, 18. Juni 2013, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel (Az.: B 2 U 3/12 R und B 2 U 6/12 R). Damit scheiterten eine Violinspielerin und ein Violinspieler mit ihren Klagen. Berufskrankheiten sind normalerweise in der Berufskrankheiten-Verordnung festgelegt. Bei nicht dort aufgeführten Erkrankungen können diese unter Umständen dennoch von der Berufsgenossenschaft „wie“ eine Berufskrankheit anerkannt werden. Dazu müssen neue Erkenntnisse vorliegen, dass die...weiter lesen
Sozialrecht Nur „zusätzliche“ Nachtzuschläge sind von Sozialbeiträgen befreit
Kassel (jur). Zuschläge für Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit sind nur dann von Sozialbeiträgen befreit, wenn sie klar auf den Grundlohn bezogen berechnet sind. Das hat am Mittwoch, 7. Mai 2014, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel klargestellt (Az.: B 12 R 18/11 R). Danach werden Sozialbeiträge fällig, wenn der Arbeitnehmer durch Verrechnung mit einem variablen Grundlohn in der Summe immer Anspruch auf denselben Stundensatz hat. Eine entsprechende Buchhaltungs-Software wird nach Angaben ihres Herstellers bundesweit von weit über 300 Arbeitgebern genutzt, insbesondere in der Gastronomie. Der gleichbleibende Gesamtlohn soll vermeiden, dass Arbeitnehmer wegen der besseren Bezahlung in die Sonntags- und Nachtstunden drängen. Konkret verdiente ein Koch in München 2003 einen...weiter lesen
Arbeitsrecht Wegeunfall melden: Wann zahlt die Berufsgenossenschaft?
Bei der Fahrt zur Arbeit ist sowie auf dem Heimweg ist schnell ein Unfall passiert. Unter Umständen haben Sie Anspruch auf Leistungen der Berufsgenossenschaft wegen eines Wegeunfalls. Sofern Ihnen als Arbeitnehmer oder auch als Schüler oder Student ein solcher Unfall passiert, sollten Sie unbedingt abklären, ob es sich um einen Arbeitsunfall in Form eines Wegeunfalls handelt. Dies ist besonders dann interessant, wenn der Unfall für Sie mit schweren Folgen verbunden ist und Sie daher auf Rehabilitationsleistungen durch den jeweiligen Träger der gesetzlichen Unfallversicherung angewiesen sind. Diese sind großzügiger bemessen als die Leistungen, die einem etwa über die deutsche Rentenversicherung oder die Krankenkasse zustehen. Das kommt auch dadurch, dass die Leistungsträger wie...weiter lesen
Anwaltssuche filtern






Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (54)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Stadtbezirke
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Nikolai Odebralski
Fachanwalt in Essen
Neu
Patrick Weiß
Fachanwalt in Essen
Neu
Cornelia Hay
Fachanwältin in Essen

Weitere Rechtsgebiete in Essen
Mehr große Städte