Fachanwalt Essen – Rechtsanwälte in Essen finden

Über Fachanwälte in Essen

Rechtsanwalt Essen

Fachanwalt Essen

Essen ist die neuntgrößte Stadt in Deutschland und besitzt insgesamt 576.259 Einwohner. Sie liegt direkt im Ruhrgebiet und gehört damit zur wirtschaftlichsten Region in ganz Deutschland. Seit der Gründung der Universitätsgesamtschule im Jahre 1972 ist Essen Hochschulstandort und viele zukünftige Studenten, haben den Wunsch, in der Stadt zu wohnen und zu studieren. Ein weiterer Anziehungsmagnet ist die einzigartige Shoppingmöglichkeit. In Essen gibt es knapp 900 Einkaufshäuser. Dazu gehören unter anderem edle und bekannte Modeboutiquen, sowie Möbelhäuser. Das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen sitzt in Essen. Das Gericht ist in erster Linie zur Überprüfung der Sozialverwaltung zuständig. Die Entscheidungen der Verwaltung müssen während der Überprüfung einer Rechtmäßigkeitskontrolle standhalten. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die sozialen Rechte der Bürger geschützt werden.
...mehr lesen

Autor:
IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Bredeneyer Str. 2 b
45133 Essen

Telefon: 0201-5458666
Telefax: 0201-5458667
Nachricht senden
II. Hagen 7
45127 Essen

Telefon: 0251 439530
Nachricht senden
Huyssenallee 99-103
45128 Essen

Telefax: 0201 747 188 28
Nachricht senden
Zweigertstr. 14
45130 Essen

Telefon: 0201279060425
Nachricht senden
Kortumstraße 56
45130 Essen

Telefon: 0201-233149
Telefax: 0201-233199
Nachricht senden
31 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Quellen
Huysenstraße 15
45128 Essen

Telefax: 0201 / 36 15 643
Nachricht senden
Hochstr. 25
45276 Essen

Goethestr. 89
45130 Essen

Zweigertstr. 28-30
45130 Essen

Hauptstraße 31
45219 Essen

Telefon: (02054) 95200

Panorama von Essen
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Verwaltungsrecht Gymnasiallehrer müssen nicht länger unterrichten
Lüneburg (jur). Das Land Niedersachsen hat zu Unrecht verbeamteten Gymnasiallehrern längere Unterrichtszeiten aufgebrummt. Die Erhöhung der wöchentlichen Regelstundenzahl von 23,5 auf 24,5 Stunden verstößt gegen die im Grundgesetz verankerte Fürsorgepflicht des Landes gegenüber seinen Beamten, urteilte das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) am Dienstag, 9. Juni 2015, in Lüneburg (Az.: 5 KN 148/14 und weitere). Die entsprechenden Vorschriften in der seit 1. August 2014 in Kraft getretenen Verordnung über die Arbeitszeit der Beamtinnen und Beamten an öffentlichen Schulen seien unwirksam. Mit der Arbeitszeitverordnung wurde zudem eine ursprünglich vorgesehene Ermäßigung der Unterrichtsverpflichtung für ältere Lehrer gestrichen. ... weiter lesen
Arbeitsrecht Abfindung bei Kündigung – Höhe, Anspruch und Rechtsgrundlage
Als „Abfindung“ wird eine einmalige Zahlung zur Abgeltung von Ansprüchen bezeichnet, welche sich in den meisten Fällen aus vertraglichen Vereinbarungen ergeben. Abfindungen kommen in allen Dauerschuldverhältnissen vor, so auch in Arbeitsverhältnissen: eine Abfindung ist diejenige einmalige Zahlung, welche ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer leistet, wenn er das bestehende Arbeitsverhältnis unter bestimmten Voraussetzungen beendet. Ein Anspruch auf eine Abfindung besteht grundsätzlich nicht, doch in bestimmten Fällen kann dieser Anspruch entstehen. So hat gemäß § 1a KSchG ein Arbeitnehmer einen Anspruch auf Abfindung, wenn der Arbeitgeber wegen dringlicher betrieblicher Erfordernisse das Arbeitsverhältnis kündigt und der Arbeitnehmer bis zum ... weiter lesen
Versicherungsrecht Keinen Anspruch auf ein E-Bike
Oldenburg (jur). Die gesetzlichen Krankenkassen müssen kein Fahrrad mit Hilfsmotor bezahlen. Auch wenn der Arzt das sogenannte E-Bike für eine gute Sache hält, bleibt es ein privates Vergnügen, heißt es in einem jetzt schriftlich veröffentlichten Urteil des Sozialgerichts (SG) Oldenburg, auf das die Deutsche Anwaltshotline am Montag, 3. September 2012, hingewiesen hat (Az.: S 61 KR 204/11). Die heute 53-jährige Klägerin leidet an Arthrose in ihren Kniegelenken; rechts wurde bereits eine Knieprothese eingesetzt. Mehr als 500 Meter zu gehen bereitet ihr starke Schmerzen, und auch normales Radfahren wird ab zwei Kilometern beschwerlich. Um trotzdem mobil zu bleiben und ausreichend Bewegung zu sichern, empfahl ihr Orthopäde ein Fahrrad mit Hilfsmotor. Die Krankenkasse wollte dies ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (9)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (54)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Baris Gültekin
Fachanwalt in Essen
Neu
Dr. Andreas Koenen
Fachanwalt in Essen
Neu
Dr. Hans-Jürgen Römer
Fachanwalt in Essen

Mehr große Städte