Fachanwalt Velbert – Rechtsanwälte in Velbert finden

Über Fachanwälte in Velbert

Velbert
Velbert

Die Kreisstadt Velbert gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf und liegt im Kreis Mettmann. Von dort sind es etwa 20 km zur Landeshauptstadt Düsseldorf und keine 20 km bis Essen, das südlich von Velbert liegt. Hier, auf der linken Seite der Ruhr, liegt die charmante und idyllisch gelegene Stadt. Besonders reizvoll an der Stadt Velbert ist, dass sie nah zu anderen großen Städten liegt, und dennoch im Grünen gelegen ist. Viele Wälder und Wiesen umgeben die drei Stadtteile. Für Familien besonders ansprechend ist die Fußgängerzone in Velbert. Im Mittelpunkt dort ist die Spielschlange, die sich hindurch schlängelt. Diese wurde im Jahr 2002 mit dem deutschen Spielraum- Preis ausgezeichnet. Hier halten sich besonders Familien mit kleinen Kindern gerne auf.

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Friedrich-Ebert-Str. 228
42549 Velbert

Grünstr. 5
42551 Velbert

Schlossstr. 35
42551 Velbert

Alte Poststr. 28b
42555 Velbert

Friedrichstr. 202
42551 Velbert

Schloßstr. 35
42551 Velbert

Hattinger Str. 21
42555 Velbert

Grünstraße 5-7
42551 Velbert

Telefon: 02051 4347
Grünstraße 5-7
42551 Velbert

Telefon: 02051 4347

Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Sozialrecht Hartz-IV: keine Anrechnung des Kindergeldes für sich selbst
Kassel (jur). Leben drei Generationen in einem Haus, muss sich die mittlere Tochter das für sie selbst an ihre Mutter gezahlte Kindergeld nicht vom Jobcenter als Einkommen anrechnen lassen. Das gilt auch dann, wenn die Mutter das Geld ihrer Tochter überlässt, wie das Bundessozialgericht (BSG) am 17. Juli 2014 in Kassel entschied (Az.: B 14 AS 54/13 R). Die im Streitzeitraum 19-jährige Klägerin lebte arbeitslos bei ihrer Mutter. Mit 18 hatte sie selbst eine Tochter bekommen. Im Zuge einer Überprüfung setzte das Jobcenter des Landkreises Marburg-Biedenkopf die Hartz-IV-Leistungen neu fest. Dabei rechnete es der Klägerin das ihr selbst für die eigene Tochter gezahlte Kindergeld als Einkommen an und zudem auch das Kindergeld, das die Mutter für die Klägerin erhielt. Das...weiter lesen
Arbeitsrecht Streit um Betriebsratswahl nur in einem einzigen Verfahren
Chemnitz (jur). Über die Wirksamkeit einer Betriebsratswahl kann immer nur „einheitlich und in demselben Beschlussverfahren“ entschieden werden. Das gilt auch, wenn die Wahl von mehreren Seiten angefochten wird, wie das Sächsische Landesarbeitsgericht (LAG) in Chemnitz in einem am Dienstag, 16. Juni 2015, veröffentlichten Beschluss entschied (Az.: 2 TaBV 26/14). Danach ist die für das ersteingegangene Verfahren zuständige Kammer des Arbeitsgerichts „gesetzlicher Richter“ auch für alle weiteren Anfechtungen. Im entschiedenen Fall geht es um verbundene Nahverkehrsunternehmen in Sachsen. Im März 2014 gab es dort Betriebsratswahlen. Sowohl die Unternehmen wie auch mehrere Arbeitnehmer fochten die Wahl an. Das Arbeitsgericht Leipzig kündigte an, es wolle sämtliche...weiter lesen
Verwaltungsrecht Kein Baugrundstück für Polizisten nach Dienstunfall
Koblenz (jur). Wenn ein Dienstunfall zu einer Schwerbehinderung führt, muss der Dienstherr trotzdem nicht die Kosten für ein Grundstück zum Bau eines barrierefreien Hauses bezahlen. Die Unfallfürsorge diene nicht der Vermögensbildung, wie das Verwaltungsgericht Koblenz in einem am Dienstag, 25. August 2015, veröffentlichten Gerichtsbescheid entschied (Az.: 5 K 313/15.KO). Es wies damit einen Polizeibeamten ab. Der heute 61-Jährige war 1987 im Dienst durch mehrere Schüsse schwer verletzt worden. Als Folge ist seine Gehfähigkeit erheblich eingeschränkt; eine Behinderung mit dem Grad 100 wurde anerkannt. Bislang wohnt der Beamte mit seiner Ehefrau in einer gemieteten Doppelhaushälfte. Diese ist allerdings nicht barrierefrei. Im November 2014 beantragte er Leistungen zur...weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Katharina Hartstang
Fachanwältin in Velbert
Neu
Dirk Nouri-Nadjafi
Fachanwalt in Velbert
Neu
Holger Boden
Fachanwalt in Velbert

Mehr große Städte