Fachanwalt Worms – Rechtsanwälte in Worms finden

Über Fachanwälte in Worms

Rechtsanwalt Worms
Worms

Im schönen Rheinland-Pfalz liegt die Dom- und Lutherstadt Worms zwischen Speyer und Mainz. Worms ist die älteste Stadt am Rhein. Die Stadt bezaubert mit ihrem Flair und verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten und eine traumhafte Innenstadt. Ob kulturelles Leben, Geschichte, das attraktive Einkaufsangebot oder aber ein guter Tropfen Wein. Heute ist die Worms eine moderne, pulsierende Stadt am Rhein. Für ein großes Einzugsgebiet stellt Worms den Mittelpunkt der Region dar. Zum ersten Mal wurde bereits vor 6000 Jahren von Worms berichtet und von seinen Siedlungen und noch heute wird das Stadtbild bestimmt von den alten Stiftskirchen wie beispielsweise dem Dom St. Martin, St.Peter, St. Andreas und St.Paul sowie auch die Liebfrauenkirche, welche umgeben ist von Weinbergen.

...mehr lesen

Autor:
IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Alzeyer Straße 31
67549 Worms

Alzeyer Straße 39
67549 Worms

Wasserturmstraße 20
67549 Worms

Kämmerer Straße 22
67547 Worms

Alzeyer Straße 31
67549 Worms

Karl-Ulrich-Straße 3
67547 Worms

Telefon: 06241/93800-0
Telefax: 06241/93800-8
7 Bewertungen
4.4 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Wilhelm-Leuschner-Straße 13
67547 Worms

Adenauerring 5
67547 Worms

Ludwigsplatz 5
67547 Worms

Rathenaustraße 17
67547 Worms


Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Verwaltungsrecht Gilt in Deutschland eine Ausweispflicht?
Muss man in Deutschland ständig seinen Personalausweis bei sich haben? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Viele Deutsche glauben, dass sie ihren Personalausweis ständig griffbereit bei sich führen müssen, um ihn bei einer Kontrolle vorzeigen zu können. Doch dies ist so nicht richtig. Zwar ist nach § 1 Absatz 1 Satz 1 PAuswG (Personalausweis-Gesetz) jeder Deutsche, der mindestens 16 Jahre alt ist, dazu verpflichtet, im Besitz eines gültigen Ausweises zu sein. Im Besitz bedeutet lediglich, dass er über gültige Ausweispapiere verfügen muss. Wer sich nicht daran hält, begeht nach § 32 PAuswG eine Ordnungswidrigkeit und muss mit einem Bußgeld von maximal 5.000 Euro rechnen. Im Gesetz ist zwar lediglich vom "gültigen Ausweis" die Rede. ... weiter lesen
Verwaltungsrecht BVerwG: Regelung zur eingeschränkten Rückwirkung telekommunikationsrechtlicher Entgeltgenehmigungen verfassungswidrig
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dem Bundesverfassungsgericht die Frage zur Entscheidung vorzulegen, ob die in § 35 Abs. 5 Satz 2 und 3 des Telekommunikationsgesetzes getroffene Regelung zur Rückwirkung telekommunikationsrechtlicher Entgeltgenehmigungen der Bundesnetzagentur mit der Gewährleistung effektiven Rechtsschutzes (Art. 19 Abs. 4 Satz 1 GG) und der Berufsfreiheit (Art. 12 Abs. 1 GG) vereinbar ist. Diese Frage stellt sich in einem Verfahren, in dem die klagende Deutsche Telekom AG die Genehmigung höherer monatlicher Überlassungsentgelte für einzelne Varianten des Zugangs zur Teilnehmeranschlussleitung für die Zeit vom 1. April 2005 bis zum 31. März 2007 begehrt. Nach den genannten Bestimmungen kann das Gericht im Wege der einstweiligen ... weiter lesen
Strafrecht Keine Entschädigung für Priester wegen „anstößiger“ Fotos
Straßburg (jur). Die beiden ehemaligen Leiter des katholischen Priesterseminars im niederösterreichischen Sankt Pölten erhalten wegen eines Berichts des Nachrichtenmagazins „Profil“ über vermeintliche homosexuelle Handlungen keine Entschädigung. Dies hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in zwei am Dienstag, 4. Dezember 2012, verkündeten Urteilen entschieden (Az.: 51151/06 und 6490/07). Gleichzeitig wiesen die Straßburger Richter aber auch eine Beschwerde der Verlagsgruppe News GmbH, als Verleger des „Profil“ ab (Az.: 59631/09). Der Verlag hatte gegen eine österreichische Unterlassungsverfügung geklagt. Danach darf das Magazin nicht mehr behaupten, dass der Priesterseminarleiter Priesterschüler gegen ihren Willen zu ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Homeoffice-Vereinbarung Muster
Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Jürgen Möthrath
Fachanwalt in Worms
Neu
Birgit Bachmann
Fachanwältin in Worms
Neu
Angelika Nachtigall
Fachanwältin in Worms

Mehr große Städte