Rechtsanwalt Wetzlar – jetzt den besten Anwalt finden!

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Franzenburg 48
35578 Wetzlar

Telefon: 06441-78030
Telefax: 06441-780330
Nachricht senden
3 Bewertungen
4.7 von 5.0
Am Leitz-Park 4
35578 Wetzlar

Telefax: 06441 / 30786-99
Nachricht senden
57 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Philosophenweg 1
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 94460
Hauser Gasse 19b
35578 Wetzlar

Domplatz 7
35578 Wetzlar

Telefon: 06441 8708977
Bergstraße 8
35578 Wetzlar

Telefon: 06441 2001230
Cranachstr. 2
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 97610
Johanneshof 11
35578 Wetzlar

Helgebachstraße 35
35578 Wetzlar

Telefon: 06441 449551
Brühlsbachstr. 2 b
35578 Wetzlar

Philosophenweg 1
35578 Wetzlar

Wertherstr. 14a
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 94820
Wilhelmstr. 12
35586 Wetzlar

Hauser Gasse 19b
35578 Wetzlar

Hauser Gasse 19b
35578 Wetzlar

Telefon: (07223) 23015
Bahnhofstraße 2
35576 Wetzlar

Sophienstr. 7
35576 Wetzlar

Telefon: (06441) 80880
Philosophenweg 1
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 94460
Hauser Gasse 25
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 45060
Altenberger Str. 53
35576 Wetzlar

Bahnhofstr. 2
35576 Wetzlar

Wertherstr. 14a
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 94820
Spilburgstr. 3
35578 Wetzlar

Steighausplatz 25
35578 Wetzlar

Hausertorstraße 47a
35578 Wetzlar

Telefon: 06441 2101140
25 Bewertungen
5.0 von 5.0
Konrad-Adenauer-Promenade 18
35578 Wetzlar

Steighausplatz 21
35578 Wetzlar

Wertherstr. 14a
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 94820
Philosophenweg 1
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 94460
Sophienstr. 7
35576 Wetzlar

Telefon: (06441) 80880
Steighausplatz 25
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 45014
Wertherstr. 14a
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 94820
Wertherstr. 14a
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 94820
Brühlsbachstr. 2b
35578 Wetzlar

Brückenstraße 5
35576 Wetzlar

Franzenburg 48
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 78030
Wertherstr. 14a
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 94820
Hausertorstraße 47a
35578 Wetzlar

Telefon: 06441 2101140
14 Bewertungen
4.6 von 5.0
Eduard-Kaiser-Str. 8
35576 Wetzlar

Telefon: (06441) 45072
Steighausplatz 25
35578 Wetzlar

Telefon: (06441) 45014

Panorama von Wetzlar
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Steuerrecht Deckelung des Steuerabzugs von Kinderbetreuungskosten rechtmäßig
München (jur). Die Deckelung des Steuerabzugs von Kinderbetreuungskosten ist nicht verfassungswidrig. Das geht aus einem am Mittwoch, 20. Juni 2012, veröffentlichten Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) in München hervor (Az.: III R 67/09). Laut Einkommenssteuergesetz können Eltern zwei Drittel ihrer Kinderbetreuungskosten steuerlich als Werbungskosten geltend machen, höchstens aber 4.000 Euro je Kind. Das Münchener Urteil bezieht sich auf die entsprechenden Regelungen von 2006 bis 2011. Damals war die Steuervergünstigung zusätzlich davon abhängig, dass die Eltern aus beruflichen Gründen auf die Betreuung angewiesen sind. Diese Voraussetzung wurde ab 2012 aufgegeben; die Deckelung blieb aber unverändert. Die Vergünstigung galt und gilt für Kinder unter 14 Jahren sowie ... weiter lesen
Steuerrecht Zu hohe Anwaltskosten gelten nicht als außergewöhnliche Belastung
Münster (jur). Anwaltskosten eines Zivilprozesses können nur innerhalb des üblichen Gebührenrahmens steuerlich als außergewöhnliche Belastung anrechenbar sein. Das hat das Finanzgericht (FG) Münster in einem am Montag, 15. Juni 2015, bekanntgegebenen Urteil vom 19. Februar 2015 entschieden (Az.: 12 K 3703/13). Gesetzlich ist die Abzugsmöglichkeit inzwischen auf existenziell wichtige Verfahren beschränkt. Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) in München vom 12. Mai 2011 (Az.: VI R 42/10) konnten die Kosten eines Gerichtsprozesses steuerlich als außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht werden, wenn „hinreichende Aussicht auf Erfolg“ besteht. Nach einer Gesetzesänderung aus 2013 gilt dies allerdings nur noch, wenn der Steuerpflichtige ohne ... weiter lesen
Arbeitsrecht Betriebsrat gründen: Voraussetzungen & Ablauf der Betriebsratsgründung
Bei vielen Arbeitnehmern bestehen falsche Vorstellungen hinsichtlich einer Betriebsratsgründung. Das betrifft vor allem den Irrtum, dass ein Betriebsrat nur in mittleren und großen Betrieben mit vielen Arbeitnehmern gegründet werden kann. Doch bereits in Betrieben mit in der Regel lediglich fünf wahlberechtigten Arbeitnehmern, von denen drei wählbar sein müssen , ist die Gründung eines Betriebsrats möglich. Der Betriebsrat ist die Interessenvertretung der Arbeitnehmer Der Betriebsrat vertritt die Interessen der Arbeitnehmer, insbesondere gegenüber dem Arbeitgeber. Zur Durchsetzung der Arbeitnehmerinteressen werden dem Betriebsrat vom Gesetz in vielen betrieblichen Fragen unter anderem Informations- und vor allem Mitbestimmungsrechte eingeräumt. Das kann vor allem ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (4)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Neu auf fachanwalt.de
Neu
Roland Horsten
Fachanwalt in Wetzlar
Neu
Hans-Werner Siemens
Fachanwalt in Wetzlar
Neu
Andrea Kathrin Wetz
Fachanwältin in Wetzlar

Mehr große Städte