Fachanwalt Esslingen am Neckar – Rechtsanwälte in Esslingen am Neckar finden

Über Fachanwälte in Esslingen am Neckar

Rechtsanwalt Esslingen am Neckar
Esslingen am Neckar

Esslingen am Neckar liegt nur etwa 10 km von Stuttgarts Innenstadt entfernt und ist somit gerade auch bei Pendlern sehr beliebt. Die Stadt in Baden-Württemberg ist ideal, um entspannende Spaziergänge zu unternehmen. Mit Limburg an der Lahn und Göttingen teilt sich Esslingen am Neckar den Platz der Stadt Deutschlands, in der die ältesten Fachwerkhäuser zu finden sind. Wer den Hafenmarkt besucht findet hier die älteste bekannte Häuserzeile des Landes. Wer kann, sollte seinen Besuch in die Sommerzeit legen. Denn dann findet am ersten Juliwochenende der sogenannte Schwörtag statt. Die Straßen sind dann erfüllt von Musik, es wird Unterhaltungsprogramm geboten und zudem kann der größte Flohmarkt der Stadt besucht werden. Daneben bieten sich eine Vielzahl an Museen, Gedenkstätten und auch Brunnen zum Erkunden an.

...mehr lesen

Autor:
IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Küferstraße 1
73728 Esslingen am Neckar

Ritterstraße 5
73730 Esslingen am Neckar

Am Marktplatz 5/2
73728 Esslingen am Neckar

Fabrikstraße 1/1
73728 Esslingen am Neckar

Pliensaustraße 40
73728 Esslingen am Neckar

4 Bewertungen
5.0 von 5.0
Bewertungen stammen aus 2 Portalen
Küferstraße 1
73728 Esslingen am Neckar

Schelztorstraße 1
73728 Esslingen am Neckar

Hindenburgstraße 17
73728 Esslingen am Neckar

Kandlerstraße 4
73728 Esslingen am Neckar

Fabrikstraße 1/1
73728 Esslingen am Neckar


Panorama von Esslingen am Neckar
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Allgemein Anfechtung Definition & Bedeutung im BGB
Mithilfe einer Anfechtung können im Zivilrecht unter bestimmten Voraussetzungen Rechtsfolgen von Willenserklärungen aufgehoben werden. Die Anfechtung einer Willenserklärung kann immer dann erfolgen, wenn ein Erklärungsirrtum / Inhaltsirrtum beziehungsweise ein Irrtum über wesentliche Eigenschaften des Irrtumsgegenstandes gemäß § 119 BGB, arglistige Täuschung / widerrechtliche Drohung gemäß § 123 BGB oder ein Übermittlungsirrtum gemäß § 120 BGB vorliegt. Mithilfe einer Anfechtungserklärung kann dem Vertragspartner der Anfechtungsgrund zugestellt werden. Sobald dem Vertragspartner die Anfechtungserklärung zukommt und ihm die Anfechtungsgründe bekannt sind, ist die Willenserklärung des Anfechtenden rückwirkend ... weiter lesen
Erbrecht Pflichtteilsergänzungsanspruch auch vor der Geburt der Abkömmlinge
Der u.a. für das Erbrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich mit der Frage zu befassen, ob der Pflichtteilsergänzungsanspruch von Abkömmlingen voraussetzt, dass diese nicht nur im Zeitpunkt des Erbfalls, sondern schon im Zeitpunkt der Schenkung pflichtteilsberechtigt waren. Die 1976 und 1978 geborenen Kläger machen gegen die Beklagte, ihre Großmutter, im Wege der Stufenklage Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsansprüche nach ihrem 2006 verstorbenen Großvater geltend. Sie begehren Auskunft über den Bestand des Nachlasses des Erblassers durch Vorlage eines notariell aufgenommenen Verzeichnisses, Abgabe der eidesstattlichen Versicherung und Zahlung. Die Großeltern hatten vier Kinder, unter anderem die 1984 verstorbene Mutter der Kläger. Im ... weiter lesen
Familienrecht Zuwendungen können nach Trennung leichter zurückgefordert werden
Karlsruhe (jur). Zahlt ein nicht verheirateter Lebensgefährte an seine Liebste zur Erhaltung der Lebensgemeinschaft 25.000 Euro, kann das Geld nach der Trennung wieder zurückgefordert werden. Denn mit der Trennung sei die Grundlage für diese sogenannte „unbenannte Zuwendung“ weggefallen, urteilte am Dienstag, 6. Mai 2014, der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe (Az.: X ZR 135/11). Entscheidend ist danach, ob das Geld ohne Erwartungen an die Partnerin gegeben wurde – dann handelt es sich um eine Schenkung – oder ob die Finanzspritze an eine Erwartung geknüpft ist – dann liegt eine „unbenannte Zuwendung“ vor, die gegebenenfalls zurückverlangt werden kann. Im konkreten Fall forderte ein unverheirateter Rentner aus dem Raum Cottbus von seiner Verflossenen ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (3)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (4)

Homeoffice-Vereinbarung Muster
Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Axel Maier-Wanner
Fachanwalt in Esslingen am Neckar
Neu
Claudia Baetcke
Fachanwältin in Esslingen am Neckar
Neu
Sabine Kühl
Fachanwältin in Esslingen am Neckar

Mehr große Städte