Fachanwalt Bergisch Gladbach – Rechtsanwälte in Bergisch Gladbach finden

Über Fachanwälte in Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach
Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach liegt im Bergischen Land im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Im Westen grenzt Bergisch Gladbach, das erstmalig im Jahr 1271 als Gladebach urkundlich erwähnt wurde, an Köln.

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Gartenstr. 1
51429 Bergisch Gladbach

Odenthaler Str. 213-215
51467 Bergisch Gladbach

Siebenmorgen 23
51427 Bergisch Gladbach

Odenthaler Str. 213-215
51467 Bergisch Gladbach

Hauptstr. 182
51465 Bergisch Gladbach

Schloss-Str. 20
51429 Bergisch Gladbach

Telefax: 02204/9508-110
Richard-Zanders-Str. 19
51465 Bergisch Gladbach

Dünnhofsweg 38
51469 Bergisch Gladbach

Kierdorf 21 a
51429 Bergisch Gladbach

Hauptstraße 143
51465 Bergisch Gladbach

Telefon: 02202/109697
Telefax: 02202/109886

Panorama von Bergisch Gladbach
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Strafrecht Verjährung von Fällen sexuellen Missbrauchs
Bei der Frage der Verjährung von Fällen sexuellen Missbrauchs sind mehrere Dinge zu beachten. Vor allem ist zu berücksichtigen, dass es sowohl im Zivilrecht als auch im Strafrecht unterschiedliche Verjährungsvorschriften und Verjährungszeiten gibt. Beide Rechtsgebiete sind zwingend zur Beantwortung der Frage zu beachten. Im Zuge der Gesetzesentwicklung kam es im Jahr 2013 zu einer Gesetzesveränderung, die die Verjährungsvorschriften in den Rechtsgebieten verändert hat. Verjährung im Strafrecht Die Verjährung im Strafrecht ist deliktsabhängig und richtet sich nach der angedrohten Strafe.  Entscheidende Norm ist der § 78 Abs. 3 StGB: „Soweit die Verfolgung verjährt, beträgt die Verjährungsfrist  dreißig...weiter lesen
Verwaltungsrecht Teilnahmegebühr macht aus Poker-Turnier kein verbotenes Glücksspiel
Leipzig (jur). Eine bloße Teilnahmegebühr macht aus einem Poker-Turnier noch kein entgeltliches Glücksspiel. Dient die Gebühr nur dazu, die Veranstaltungskosten zu decken, ist das Turnier reine Unterhaltung, urteilte am Mittwoch, 22. Januar 2014, das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (Az.: 8 C 26.12). Es gab damit einer Veranstalterin recht, die 2010 in Lutherstadt Wittenberg ein Qualifikationsturnier in der Poker-Variante „Texas Hold’em“ durchführen wollte. Gegen eine Teilnahmegebühr von 15 Euro sollte das Turnier jedermann offen stehen. Zu gewinnen gab es neben wertlosen Pokalen das Recht auf Teilnahme an anderen Turnieren mit teilweise höheren Preisgeldern, darunter ein mit 50.000 Euro dotiertes Turnier in Tschechien. Die Stadt untersagte das Turnier. Es handele...weiter lesen
Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Rumpelkammer Treppenhaus - was ist hier erlaubt?
Zwischen Vermietern und Mietern herrscht in Deutschland ein immer wiederkehrendes Problem: Das Treppenhaus gleicht einer Rumpelkammer. Daher stellt sich häufig die Frage, was im Treppenhaus alles an Gegenständen abgestellt werden darf? Grundsätzlich ist zu beachten, dass das Treppenhaus zwar eine Gemeinschaftsfläche ist, allerdings bei der Nutzung gewissen Einschränkungen vorliegen. Der Mietvertrag ist verbindlich In vielen Mietverträgen sind Regelungen zu finden, welche die Nutzung des gemeinsamen Treppenhauses verbindlich vorgeben. Sofern im Mietvertrag nichts zu der Thematik vereinbart wurde, gibt es jedoch häufig entsprechende Klauseln innerhalb der Hausordnung. Diese wird entweder den Mietern bei dem Abschluss des Mietvertrages ausgehändigt oder hängt sichtbar im...weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (10)

Stadtbezirke
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Dr. Jörg Luxem
Fachanwalt in Bergisch Gladbach
Neu
Ralph Berghoff
Fachanwalt in Bergisch Gladbach
Neu
Jutta Kapp
Fachanwältin in Bergisch Gladbach

Weitere Rechtsgebiete in Bergisch Gladbach
Mehr große Städte