Fachanwalt Pforzheim – Rechtsanwälte in Pforzheim finden

Über Fachanwälte in Pforzheim

Pforzheim
Pforzheim

Pforzheim befindet sich im Nordwesten Baden-Württembergs und gilt zugleich als achtgrößte Stadt des Bundeslandes. Die Stadt wird gern als „Pforte zum Schwarzwald“ bezeichnet, da sie zwischen Karlsruhe und Stuttgart am nördlichen Rand des Mittelgebirges liegt. So wird Pforzheim gerne als Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen genutzt. Selbst bis in die Schweiz hinein reichen die Wanderwege und ziehen so immer wieder viele Naturfreunde an.

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Rastatterstr. 29
75179 Pforzheim

Nachricht senden
Bahnhofstr. 3
75172 Pforzheim

Schloßberg 20
75175 Pforzheim

Telefax: 07231 / 13953-10
Obere Rodstr. 12
75173 Pforzheim

Richard-Wagner-Allee 6
75179 Pforzheim

Westliche Karl-Friedrich-Str. 53 a
75172 Pforzheim

Bahnhofstr. 3
75172 Pforzheim

Bahnhofstraße 3
75172 Pforzheim

Bahnhofstr. 3
75172 Pforzheim

Jörg-Ratgeb-Str. 23-27
75173 Pforzheim


Panorama von Pforzheim
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Bankrecht und Kapitalmarktrecht Anlageberater darf 79-jähriger Rentnerin keine Genussrechte empfehlen
Banken müssen Verbraucher bei dem Kauf von Genussrechten und geschlossenen Fonds über die Risiken aufklären und auf die Situation des Anlegers achten. Davon konnte hier wohl keine Rede sein. Eine Kundin wurde bereits seit mehreren Jahren von einem bestimmten Berater einer Bank betreut. Als sie 79 Jahre alt war bot ihr der Berater den Erwerb von Genussrechten mit einer Laufzeit von 15 Jahren an. Sie hatten eine Laufzeit von 15 Jahren. Das Geld hierfür sollte sie aus ihrem Investmentfonds nehmen (quasi „umsteigen“). Angeblich sollte er eine Rendite von 7% bringen. Die damals schon unter Demenz leidende Seniorin nahm daraufhin den Kauf zum Preis von etwa 32.000 € vor. Etwa 2 Jahre später forderte die zwischenzeitlich eingesetzte Betreuerin die Bank zur Rückabwicklung auf. Da...weiter lesen
Sozialrecht Keine Hartz IV Minderung bei Resturlaubsnachzahlung
Düsseldorf (jur). Erhalten Hartz-IV-Empfänger von ihrem früheren Arbeitgeber noch eine Nachzahlung für nicht genommenen Urlaub, muss diese nicht auf die Hartz-IV-Leistungen mindernd angerechnet werden. Die Urlaubsabgeltung sei ebenso wie eine Entschädigungszahlung eine zweckbestimmte Einnahme, die bei der Berechnung des Arbeitslosengeldes II unberücksichtigt bleiben muss, entschied das Sozialgericht Düsseldorf in einem am Freitag, 16. November 2012, bekanntgegebenen Urteil (Az.: S 10 AS 87/09). Damit bekam eine 59-jährige Hartz-IV-Bezieherin aus Solingen recht. Sie hatte von ihrem früheren Arbeitgeber für ihren Resturlaub eine Nachzahlung in Höhe von rund 400 Euro brutto erhalten. Das Jobcenter rechnete die Urlaubsabgeltung auf das Arbeitslosengeld II als Einkommen mindernd an....weiter lesen
Steuerrecht Säumniszuschlag auch bei pünktlicher Bezahlung der Steuer
München (jur). Bezahlen Steuerpflichtige ihre Steuerschulden per Scheck, können auch bei einer noch pünktlichen Abbuchung Säumniszuschläge vom Finanzamt fällig werden. Denn bei einer Scheckeinreichung gilt der Betrag erst nach drei Tagen generell als gutgeschrieben, entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 21. November 2012, veröffentlichten Urteil (Az: VII R 71/11). Dies gilt selbst dann, wenn die Zahlung bereits vorher und damit pünktlich auf dem Konto des Finanzamtes eingegangen ist, so die Münchener Richter in ihrer Entscheidung vom 28. August 2012. Das Finanzamt erhebt von Steuerpflichtigen bei zu später Zahlung von Steuerschulden einen Säumniszuschlag in Höhe von einen Prozent für jeden angefangenen Monat. In der Abgabenordnung...weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Jörg Hiltwein
Fachanwalt in Pforzheim
Neu
Dr. Kurt u. Gabriele Nonnenmacher
Fachanwalt in Pforzheim
Neu
Robert Drotleff
Fachanwalt in Pforzheim

Fachanwälte im Umkreis von 50 km um Pforzheim
Mehr große Städte