Fachanwalt Pforzheim – Rechtsanwälte in Pforzheim finden

Über Fachanwälte in Pforzheim

Rechtsanwalt Pforzheim
Pforzheim

Pforzheim befindet sich im Nordwesten Baden-Württembergs und gilt zugleich als achtgrößte Stadt des Bundeslandes. Die Stadt wird gern als „Pforte zum Schwarzwald“ bezeichnet, da sie zwischen Karlsruhe und Stuttgart am nördlichen Rand des Mittelgebirges liegt. So wird Pforzheim gerne als Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen genutzt. Selbst bis in die Schweiz hinein reichen die Wanderwege und ziehen so immer wieder viele Naturfreunde an.

...mehr lesen

Autor:
IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Rastatterstr. 29
75179 Pforzheim

Nachricht senden
Bahnhofstr. 3
75172 Pforzheim

Bahnhofstr. 3
75172 Pforzheim

Karlsruher Str. 34
75179 Pforzheim

Bahnhofstr. 3
75172 Pforzheim

Werner-Siemens-Str. 46
75173 Pforzheim

Schloßberg 20
75175 Pforzheim

Telefax: 07231 / 13953-10
Bahnhofstraße 3
75172 Pforzheim

Bahnhofstr. 3
75172 Pforzheim

Kiehnlestr. 14
75172 Pforzheim

Telefax: 07231/58979-10

Panorama von Pforzheim
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Insolvenzrecht Insolvenz - auf was muss man achten?
Wer völlig überschuldet ist und keine Aussicht mehr sieht, wird in den meisten Fällen das Insolvenzverfahren beantragen. Das Verfahren kann eine Person (Privatinsolvenz) nach dessen Durchlauf schuldenfrei machen. Doch nicht für jede Person ist das Insolvenzverfahren der richtige Weg. Wird sich allerdings für ein solches Verfahren entschieden, stellt sich zunächst die Frage, welches Verfahren eigentlich das richtige ist. Welches Verfahren ist für wen das richtige? Das Insolvenzverfahren beschäftigt sich sowohl mit der Zahlungsunfähigkeit von Privatpersonen, als auch mit der Zahlungsunfähigkeit von Unternehmen und Selbstständigen. Dabei ist Insolvenzverfahren nicht gleich Insolvenzverfahren. Auch hier gibt es Unterschiede, je nachdem wer das Verfahren beantragt. In ... weiter lesen
Baurecht und Architektenrecht Bestandsschutz im Baurecht: Was bedeutet das bei Gebäuden?
Immer wieder kommt es vor, dass Gebäude ohne Einholung einer Baugenehmigung errichtet worden sind. Dies kann für den Eigentümer auch noch nach Jahren mit einschneidenden Konsequenzen verbunden sein. Welche das sind und inwieweit Sie sich dagegen wehren können, verrät dieser Beitrag. Oftmals stellt sich erst nach vielen Jahren heraus, dass es sich bei einem Gebäude um einen Schwarzbau handelt. Die zuständige Bauaufsichtsbehörde geht dann dagegen vor und verlangt vom Eigentümer den Abriss des Hauses. Sie beruft sich darauf, dass der Bauherr nicht die erforderliche Baugenehmigung eingeholt hatte. In der Regel begründet die Behörde den Abriss auch damit, dass der Bauherr durch die Errichtung gegen Vorschriften des Baurechtes verstoßen hat. Beispielsweise wurde der in ... weiter lesen
Arbeitsrecht Hin und Her des Arbeitgebers macht Kündigung unwirksam
Chemnitz (jur). Arbeitgeber müssen sich entscheiden, ob sie einen Arbeitnehmer noch benötigen oder nicht. Nach mehrfachem Hin und Her kann eine Kündigung treuwidrig und daher unwirksam sein, wie das Sächsische Landesarbeitsgericht (LAG) in Chemnitz mit einem am Montag, 27. August 2012, veröffentlichten Urteil vom 24. Mai 2012 entschied (Az.: 1 Sa 661/11). Es gab damit der Kündigungsschutzklage eines Krankenpflegers recht. In einer Klinik in Sachsen hatte er 1998 zunächst seine Ausbildung beendet und war danach auf eine Vollzeitstelle in der Intensivstation übernommen worden. Am 11. Februar 2011 teilte ihm die Klinikleitung mit, er müsse mit seiner Kündigung zum 31. März rechnen. Der Krankenpfleger schaute sich um und fand zeitlich passend eine neue Stelle zum 1. April 2011. ... weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (2)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (9)

Jetzt Rechtsfrage stellen
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Jörg Hiltwein
Fachanwalt in Pforzheim
Neu
Dr. Kurt u. Gabriele Nonnenmacher
Fachanwalt in Pforzheim
Neu
Robert Drotleff
Fachanwalt in Pforzheim

Mehr große Städte