Fachanwalt Bremerhaven – Rechtsanwälte in Bremerhaven finden

Über Fachanwälte in Bremerhaven

Bremerhaven
Bremerhaven

Die kreisfreie Stadt Bremerhaven im Nordwesten von Deutschland gehört zusammen mit Bremen zum Land Freie Hansestadt Bremen und deutet so darauf hin, dass die beiden Städte auch geschichtlich eng miteinander verknüpft sind. Denn Bremerhaven diente in seiner Gründungszeit 1827 als Bremens Hafen zur Nordsee. Die Stadt gilt als bedeutendes Exportzentrum, was sie auch ihrem Überseehafengebiet zu verdanken hat. Bremerhaven zählt zu den größten Hafenstädten überhaupt in Europa. Daher sind es vornehmlich Wirtschaftszweige die mit dem Hafenbetrieb verbunden sind, die in Bremerhaven Arbeitsplätze schaffen; dazu zählen etwa die Fischerei sowie die Arbeit in den Werften.

...mehr lesen

IHRE SUCHE: NEUE SUCHE

Sortiere nach
Theodor-Heuss-Platz 3
27568 Bremerhaven

Friedrich-Ebert-Str. 3
27570 Bremerhaven

Borriesstr. 10
27570 Bremerhaven

Grashoffstr. 7
27570 Bremerhaven

Am Alten Hafen 118
27568 Bremerhaven

Weserstr. 22
27572 Bremerhaven

Friedrich-Ebert-Str. 3
27570 Bremerhaven

Grashoffstr. 7
27570 Bremerhaven

Nansenstr. 10
27572 Bremerhaven

Theodor-Heuss-Platz 3
27568 Bremerhaven


Panorama von Bremerhaven
Unsere Fachanwalt.de-Rechtstipps
Steuerrecht Längere Korrekturfrist bei widersprüchlichen Steuererklärungen
München (jur). Abweichende Angaben in unterschiedlichen Erklärungen gegenüber dem Finanzamt können auf eine zumindest „leichtfertige Steuerverkürzung“ hinauslaufen. Darauf basierende Steuerbescheide kann das Finanzamt daher noch nach fünf Jahren korrigieren, wie der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 18. September 2013, veröffentlichten Urteil vom 23. Juli 2013 entschied (Az.: VIII R 32/11). Es wies damit ein Arztehepaar ab. Den Gewinn aus der gemeinsamen Praxis für 2001 hatten sie in der sogenannten Gewinnfeststellungserklärung hälftig aufgeteilt. In der gemeinsamen Einkommensteuererklärung gaben sie für den Ehemann entsprechend den halben Praxisgewinn als Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit an, für die Ehefrau...weiter lesen
Sozialrecht Einseitige Kniegelenksarthose kann Berufskrankheit sein
Arbeitet ein Handwerker jahrelang einseitig kniend in der sog. Fechterstellung, kann eine einseitige Kniegelenksarthose als Berufskrankheit (BK) nach Nr. 2112 der Anlage 1 zur Berufskrankheitenverordnung (BKV) anerkannt und entschädigt werden. Dies hat das Sozialgericht Dortmund im Falle eines Gas- und Wasserinstallateurs aus Werne entschieden, der mehr als 13000 Stunden kniebelastende Tätigkeiten mit einer Mindesteinwirkungsdauer von einer Stunde pro Schicht geleistet hat. Wegen der Einseitigkeit der bei dem Kläger bestehenden Gonarthrose bezweifelte die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG) deren berufliche Verursachung und lehnte die Anerkennung einer BK ab. Das Sozialgericht Dortmund verurteilte die BG dazu, die Kniegelenksarthrose rechts als Folge der BK nach Nr. 2112 der Anlage 1 zur BKV...weiter lesen
Arbeitsrecht Kündigung wegen Filesharing am Büro PC: Arbeitnehmer sollten aufpassen!
Wenn Arbeitnehmer am Arbeitsplatz etwa Musikvideos über Tauschbörsen „saugen“, müssen sie mit ihrer fristlosen Kündigung rechnen. Allerdings muss dies der Arbeitgeber auch nachweisen können. In einem aktuellen Fall fand ein Arbeitgeber eine Abmahnung wegen Filesharing im Briefkasten vor. Nähere Nachforschungen ergaben, dass über den PC von einem Arbeitnehmer illegal ein Musikalbum über eine Tauschbörse im Internet verbreitet worden war. Der Arbeitgeber griff sofort durch und kündigte dem in diesem Büro tätigen Mitarbeiter fristlos. Doch der Arbeitnehmer wehrte sich und klagte gegen die Kündigung. Er verwies darauf, dass er niemals Filesharing am Arbeitsplatz betrieben habe. In zweiter Instanz hatte er Erfolg. Der Landesarbeitsgericht Hamm...weiter lesen
Anwaltssuche filtern





Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Stadtbezirke
Neu auf fachanwalt.de
Neu
Dr. Michael Janßen
Fachanwalt in Bremerhaven
Neu
Alice Ammermann-Gonschorek
Fachanwältin in Bremerhaven
Neu
Angela Ruff
Fachanwältin in Bremerhaven

Weitere Rechtsgebiete in Bremerhaven
Mehr große Städte